Stellenausschreibung

Am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik im Fachbereich 10 der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist eine

Stelle einer Studienrätin / eines Studienrates im Hochschuldienst

unbefristet zu besetzen.

Folgende Aufgaben sind wahrzunehmen:

  1. In Abhängigkeit von den weiteren wahrgenommenen Dienstaufgaben, Lehraufgaben im Umfang von 13-17 SWS im Bereich der Lehrerausbildung, schwerpunktmäßig im Studiengang für das Lehramt an Grundschulen.
  2. Anteilige Dienstleistungen für das Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik, einschließlich der Betreuung und Prüfung der Studierenden in der Lehramtsausbildung in der Mathematik.

Voraussetzungen der Einstellung sind:

  • Erfolgreich, mindestens gut abgeschlossenes Hochschulstudium in der Mathematik oder im Lehramt mit Hauptfach Mathematik
  • eine sehr gute Promotion in Mathematik oder in Mathematikdidaktik

Erwartet werden:

  • mehrjährige Erfahrungen in der fachinhaltlichen und der fachdidaktischen Ausbildung von Mathematik-Lehramtsstudierenden,
  • gute Kenntnisse in der Mathematikdidaktik mit dem Schwerpunkt Grundschule und in der Elementarmathematik,
  • einschlägige Unterrichtserfahrungen
  • ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsfähigkeiten.

Wünschenswert sind außerdem Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Projekten und die Bereitschaft zur Mitarbeit an wissenschaftlichen und lehrbezogenen Tätigkeiten in einem der Themenfelder „Umgang mit Heterogenität im Mathematikunterricht der Grundschule" oder „Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule".

Für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird gem. § 46 LVO eine weitere hauptberufliche Tätigkeit von 3 Jahren und 6 Monaten nach dem Studium oder von einem Jahr nach der Promotion vorausgesetzt. Sollte diese Voraussetzung noch nicht erfüllt sein, kann zunächst eine Übernahme im Beschäftigtenverhältnis (TV-L E 13) mit der Möglichkeit einer späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis erfolgen. Sollten die übrigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung nicht vorliegen, kann eine dauerhafte Übernahme im Beschäftigtenverhältnis erfolgen.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der bisherigen Lehrveranstaltungen, Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs) zusammengefasst in einer PDF-Datei bis spätestens 07.03.2018 zum an:

Prof. Dr. Stanislav Schukajlow-Wasjutinski
Institut für Didaktik der Mathematik
und der Informatik
Fliednerstr. 21
48149 Münster
E-Mail: gfidmi@uni-muenster.de

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Karina Höveler unter der E-Mailadresse hoeveler@wwu.de zur Verfügung.