Stellenausschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist zur Vertretung einer beurlaubten Mitarbeiterin eine Stelle für

eine Diplom-Bibliothekarin / einen Diplom-Bibliothekar
bzw. Bibliothekar/in, B.A.

je zur Hälfte in den Gruppen Information und Dokumentlieferdienste zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von 24 Monaten. Eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich.

Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten in der Woche.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 TV-L. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen grundsätzlich möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst in der Gruppe Information die mündliche, schriftliche und elektronische Erteilung von Auskünften, die Recherche in Katalogen und Datenbanken, die Mitarbeit bei der Ausbildung, die Durchführung von Schulungen sowie die Vermittlung von Informationskompetenz an Benutzer. In der Gruppe Dokumentlieferdienste umfasst das Aufgabengebiet neben der Auskunft und Nutzerberatung die Festlegung von Benutzungsmodalitäten, Stornos, Reklamationen, Signier- und Bibliographierdienstkontrolle sowie die internationale Fernleihe.

Gesucht wird eine Bewerberin/ein Bewerber mit abgeschlossener Ausbildung für den gehobenen Bibliotheksdienst (Diplom-Bibliothekar/in bzw. Bibliothekar/in, B.A.) bevorzugt mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Bibliotheken. Die Bewerberin/der Bewerber sollte neben Dienstleistungsorientierung und Kontaktfreudigkeit auch über Berufserfahrung und pädagogisches Geschick verfügen. Umfassende Kenntnisse der Suchmöglichkeiten in Katalogen, Bestandsverzeichnissen und Datenbanken sowie gute DV-Kenntnisse sind erwünscht. Die Bewerberin/der Bewerber soll eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit mitbringen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter AZ 2018-11 bis zum 30.11.2018 an:

bewerbung.ulb@exchange.wwu.de