Stellenausschreibung

Am Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die halbe Stelle

einer Systemadministratorin, eines Systemadministrators

unbefristet zu besetzen.

Wir bieten eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einem internationalen Wissenschaftszentrum. Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 19 Stunden 55 Minuten wöchentlich, die Erhöhung der Stundenzahl ist für die nahe Zukunft geplant. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L (ohne Stufen 5 und 6).

Aufgabenbeschreibung

  • Verwaltung der Nutzerrechte von Mitarbeiterinnen und – mitarbeitern
  • Verwaltung von Projektgruppen/Netzlaufwerken und OwnCloud Gruppen
  • Support bei Hardwareproblemen
  • Bestellung von Hard- und Software via SAP
  • Aufstellung von Computern, Druckern und Telefongeräten
  • Betreuung der offiziellen Webseite mittels CMS-Imperia (hier ist eine interne Schulung möglich)
  • Betreuung von externen Webseiten mittels CMS Joomla
  • Support für Key-User SAP
  • Support bei Softwareproblemen, speziell für Windows, Microsoft Office und Adobe (Besonders InDesign und Acrobat Pro DC)
  • Betreuung der Evaluationsprozesse (hier ist eine interne Schulung möglich)

Die Arbeit wird unter der Koordination der IVV 1 erledigt.

Voraussetzungen

Für die Durchführung dieser Tätigkeiten erwarten wir von Ihnen

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/-in oder eine in der Praxis erworbene vergleichbare Qualifikation
  • gute Kenntnisse in allen Windows-Anwendungen und gängigen Software-Programmen sowie Erfahrungen mit dem Betrieb und der Pflege von Computern
  • soziale und kommunikative Kompetenz für den dienstleistungsorientierten Umgang mit den Institutsmitarbeiterinnen und – mitarbeitern
  • Selbständigkeit, gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität
  • Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen und zu erlernen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form (als pdf) bis zum 18.03.2018 an: Anne-Katrin Grenda, zitm@uni-muenster.de