Stellenausschreibung

Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und mit rund 45.000 Studierenden sowie rund 7.900 Beschäftigten eine der größten Universitäten Deutschlands. Sie ist zusammen mit dem Universitätsklinikum der größte Arbeitgeber des Münsterlandes.

Die WWU Münster sucht für die dort angesiedelte Landesinitiative CRIS.NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Projektmitarbeiterin / einen Projektmitarbeiter
für die Umsetzung des Kerndatensatz Forschung und von
Forschungsinformationssystemen an den Hochschulen in NRW.

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und im Rahmen der Projektlaufzeit zunächst bis zum 30.04.2019 befristet. Eine weiterführende Förderung der Landesinitiative wird angestrebt. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt zz. 39 Stunden 50 Minuten. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wer sind wir?
Zentrales Anliegen der Landesinitiative CRIS.NRW ist es, die Universitäten und Fachhochschulen in NRW sowohl bei der Umsetzung des Kerndatensatz Forschung (KDSF) als auch für eine ggf. damit einhergehende Einführung von Forschungsinformationssystemlösungen zu unterstützen und zu begleiten. Die hauptsächlichen Aktivitäten erstrecken sich insbesondere über die Förderung des Austauschs und der Vernetzung der Hochschulen, die Analyse der Abdeckung des KDSF und von entsprechenden Umsetzungsoptionen sowie die Begleitung von Pilothochschulen zur Einführung eines Forschungsinformationssystems und die damit verbundene Entwicklung von Best-Practice-Lösungen. Die Landesinitiative ist ein vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördertes Projekt und an der WWU Münster in der Abteilung 6.4: „Forschungsinformationen & Forschungsberichterstattung“ organisatorisch verankert.

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Sie beraten und unterstützen die Hochschulen des Landes NRW bei der Einführung und Umsetzung des Kerndatensatz Forschung sowie beim Aufbau von Forschungsinformationssystem- und Berichtslösungen.
  • Sie erarbeiten Konzepte und Referenzlösungen für die Umsetzung des Kerndatensatz Forschung und die Implementierung von Forschungsinformationssystem- und Berichtslösungen.
  • Sie dokumentieren die Projektergebnisse und den Projektverlauf in Form von Veröffentlichungen, Berichten, Schulungsunterlagen und Präsentationen und stellen diese vor.
  • Sie entwickeln und organisieren hochschulübergreifende Informations- und Koordinationsveranstaltungen sowie Themenworkshops.

Wen suchen wir?

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt im Bereich Informationswissenschaften, Politikwissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik
  • Sie sind mit dem deutschen Wissenschaftssystem vertraut und haben bereits aktiv Erfahrungen im Wissenschafts- bzw. Forschungsmanagement und/oder mit dem universitären Berichtswesen gesammelt.
  • Im Projektmanagement haben Sie bereits praktische Erfahrungen gesammelt.
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Workshops.
  • Erste Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Kerndatensatz Forschung, mit Forschungsinformationssystemen oder ein fundierter Überblick über die Informationslandschaft von Hochschulen sind wünschenswert.
  • Konzeptionelle Fähigkeiten und kreative Problemlösungsfähigkeit zeichnen Sie aus.
  • Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Was bieten wir Ihnen?

  • Einen abwechslungsreichen, herausfordernden und verantwortungsvollen Aufgabenbereich.
  • Eine freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und ein familienfreundliches Umfeld.
  • Individuelle Einarbeitungsprogramme begleiten Ihren Einstieg.
  • Attraktive betriebliche Zusatzleistungen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Wie bewerben Sie sich?
Sie möchten die Hochschulen in NRW unterstützen? Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen - vorzugsweise als ein PDF-Dokument - richten Sie bitte bis zum 23. Juli 2018 an die:

Landesinitiative CRIS.NRW
c/o Westfälische Wilhelms-Universität
Rektorat - Der Kanzler - Dez. 3.5
Julia Fischer (persönlich)
Kennziffer: 18640031
Schlossplatz 2 - 48149 Münster

E-Mail: juliafischer@uni-muenster.de