Stellenausschreibung

Im Institut für Numerische und Angewandte Mathematik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine 3/4 Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L


für die Dauer des Projektes zu besetzen. Laufzeitende des Projektes ist der 31.12.2020.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt für eine volle Stelle zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.

Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Tätigkeit beinhaltet die wissenschaftliche Mitarbeit in einem Projekt zur
Mehrskalen-Simulation und Modellreduktion zur Modellierung von Batterien.
Vorkenntnisse im Bereich moderner Methoden zur numerischen Simulation partieller Differentialgleichungen sowie einschlägige Programmierkenntnisse werden erwartet.  Im Rahmen der Fragestellung des Projektes wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Mathematik.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.02.2018 an:

Prof. Dr. Mario Ohlberger  
Angewandte Mathematik: Institut für Analysis und Numerik
Einsteinstr. 62
48149 Münster
carolin.gietz@wwu.de