Stellenausschreibung

Am Institut für Molekulare Mikrobiologie und Biotechnologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes MikroPlaTaS (https://www.fona.de/mediathek/pdf/2017_Plastik-in-der-Umwelt_Verbundprojekte_Umweltforum.pdf) zum nächstmöglichen Zeitpunkt für drei Jahre befristet die Stelle


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L (65%)



mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten.

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Aufgabenbeschreibung: Mikrobiologische, biochemische und molekularbiologische Untersuchungen zur bakteriellen Biofilmbildung auf Plastikpartikeln im Rahmen eines interdisziplinären Projektes zum Schicksal von Mikroplastik in Süßwasserhabitaten.


Konkret soll zunächst die charakteristische Mikroflora von Biofilmen auf Mikroplastikpartikeln von verschiedenen deutschen Süßwasserstandorten erfasst und eine Stammsammlung angelegt werden. Mit ausgesuchten Bakterienstämmen soll dann die Biofilmbildung auf Mikroplastik mit physiologischen und genetischen Methoden untersucht werden. Parallel soll in Kooperation mit Wissenschaftlern anderer Disziplinen der Einfluss der Biofilmbildung auf aquatische ökologische Parameter (z.B. Verbleib in der Nahrungskette) erfasst werden.

Voraussetzungen für die Einstellung sind ein abgeschlossenes MSc- oder Diplom-Studium in einem naturwissenschaftlichen Fach mit fundierten Kenntnissen in Biochemie und Genetik sowie ein ausgeprägtes Interesse für die Ökologie und Physiologie von Mikroorganismen. Erfahrungen mit der molekularen Analyse von mikrobiellen Gemeinschaften sind von Vorteil aber keine Voraussetzung.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte als eine pdf-Datei bis zum 29. Januar 2018 an:

Herrn Professor.
Dr. Bodo Philipp
Westfälische-Wilhelms-Universität Münster
Institut für Molekulare Mikrobiologie und Biotechnologie
Corrensstraße 3
48149 Münster
bodo.philipp@uni-muenster.de