Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster

Wirtschaftswissenschaften (Reihe IV)

© ULB

Nolte, Felix Reinold: Text to Process Model: Automating Process Model Creation from Text

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV – Band 20
2021, Paperback, XIII, 318 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0256-9, Preis: 37,90 €

The description and visualization of processes and underlying requirements are a core task in IT projects today. The translation of information between different forms of representation is used to include these efficiently in the different steps of a project, e.g., to describe the as-is and to-be states. However, the transformation of a process description into the visual representation of a process model is still a costly and complex task that often comes with an inevitable loss of information. One common challenge to be resolved during the process of modeling arises with the diversity of stakeholders involved. To improve the communication between stakeholders, different techniques of Natural Language Processing (NLP) are combined in this work to analyze the textual descriptions of Petri nets, in order to enable a transformation of texts into process models. The performed steps of analysis and transformation are means to ensure conformance between process models and their textual description.

Die Beschreibung und Visualisierung von Prozessen und ihrer zugrundeliegenden Anforderungen sind heute eine der Kernaufgaben in IT-Projekten. Die Übersetzung von Informationen zwischen verschiedenen Darstellungsformen wird genutzt, um diese effizient in die verschiedenen Schritte eines Projekts einzubinden, beispielsweise um Ist- und Soll-Zustände zu beschreiben. Die Transformation einer textuellen Beschreibung in eine visuelle Darstellung eines Prozessmodells ist jedoch nach wie vor eine aufwendige und komplexe Aufgabe, die oft mit einem unvermeidlichen Informationsverlust einhergeht. Eine Herausforderung, die während des Modellierungsprozesses zu lösen ist, liegt unter anderem in der Vielfalt der beteiligten Stakeholder begründet. Um die Kommunikation zwischen Stakeholdern mit verschiedenen Hintergründen zu verbessern, werden in dieser Arbeit verschiedene Techniken der natürlichen Sprachverarbeitung kombiniert. Textuelle Beschreibungen von Petri-Netzen werden analysieren, um eine Transformation der Texte in Prozessmodelle zu ermöglichen. Die durchgeführten Schritte der Analyse und Transformation sind Mittel zur Sicherstellung der Konformität zwischen Prozessmodellen und ihren textuellen Beschreibungen.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Jansen, Daniel: Funktionale Sonderausstattungen in der Premium-Automobilindustrie
Eine empirische Kausalanalyse des Kaufentscheidungsverhaltens

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV – Band 19
2020, Paperback, XX, 260 Seiten, ISBN 978-3-8405-0243-9, Preis: 23,90 €

Dem Kaufentscheidungsverhalten bei funktionalen Sonderausstattungen ist trotz kritischer und stets steigender Bedeutung insbesondere in der Premium-Automobilindustrie in der wissenschaftlichen Literatur bislang nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden. Das zentrale Forschungsziel der vorliegenden Arbeit formiert sich daher aus der theoretischen sowie praxisbezogenen Herleitung eines Erklärungsmodells für das Kaufentscheidungsverhalten bei funktionalen Sonderausstattungen und dessen empirischer Validierung anhand realer Fahrzeugkäufe. Auf Basis der identifizierten Einflussfaktoren werden anschließend Implikationen und Handlungsempfehlungen für die automobile Praxis sowie die Wissenschaft abgeleitet. Zur Lösung des Problems von Strukturgleichungsmodellen mit binären abhängigen Variablen wird dabei ein relativ neues, von Bodoff/Ho entwickeltes PLS-Verfahren angewandt. Mit dem AIDEA-Modell wird zudem eine Weiterentwicklung des bekannten AIDA-Modells um „Positive Experiences“ postuliert.

In current scientific literature very little attention is paid to buying behaviour for functional optional equipment, despite its critical and steadily growing importance for the premium automobile industry. The central goal of this dissertation is thus the development of a theoretical as well as practice-oriented model to explain the buying behaviour for functional optional equipment and the model's validation against actual vehicle purchases. Based on the identified influencing factors, implications and recommended actions for the automobile practice as well as for science will be derived. Withal the problem of structural equational modeling with binary dependent variables is solved using a relatively new PLS-based method by Bodoff/Ho. Furthermore, the AIDEA model is developed integrating "Positive Experiences" as an additional phase to the well-known AIDA model.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Fekete, David: The Goal-oriented Business Intelligence Architectures Method
A Process-based Approach to Combine Traditional and Novel Analytical Technologies

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV – Band 18
2020, Paperback, XV, 530 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0226-2, Preis: 38,50 €

An abundance of new analytics technologies emerged since the advent of the Big Data trend and enabled new Business Intelligence (BI) use cases, which were not possible with traditional technologies. While Data Warehouses were the primary choice for traditional BI architectures, the technology selection and architectural patterns when constructing a customized BI architecture nowadays are less clear due to the many new technological possibilities. To address this situation, design science research was conducted to outline key determinants for technology selection in BI architectures and examine architectural usage patterns including Big Data technologies. Based on this, the Goal-oriented Business Intelligence Architectures (GOBIA) method was constructed and evaluated. The GOBIA method includes a BI reference architecture, which covers both traditional and novel as well as functional and technological components. Using this, a development process supports the construction of a customized BI architecture by guiding the technology selection for a specific use case and its goals.

Beginnend mit dem „Big Data“-Trend wurde eine Vielzahl neuer Technologien zur Datenanalyse veröffentlicht, die gänzlich neue Anwendungsfälle für Business Intelligence (BI) ermöglicht haben, die mit bestehenden Technologien nicht umsetzbar waren. Früher stellten Data Warehouses den Kern von BI-Architekturen dar. Heutzutage ist die Auswahl aus den vielen Technologien und deren Kombination für die eigene BI-Architekturen nicht mehr so eindeutig. Um diese Lücke zu adressieren, wurden nach einer „design science“-Forschungsmethode zunächst Auswahlfaktoren für Technologien in BI-Architekturen sowie neue Big-Data-Anwendungsmuster herausgestellt. Als Ergebnis wurde daraus die GOBIA-Methode (Goal-oriented Business Intelligence Architectures method) konstruiert und evaluiert. Diese beinhaltet eine BI-Referenzarchitektur, die sowohl traditionelle und neue als auch funktionale und technologische Komponenten abbildet. Aus dieser begleitet ein Entwicklungsprozess die Entwicklung eigener BI-Architekturen, indem die Technologieauswahl anwendungsfall- bzw. zielgetrieben unterstützt wird.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Hufnagel, Charlotte: Impact of Gamification on Individual’s Motivation and Behavior

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 17
2020, Paperback, 238 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0220-0, Preis: 22,10 €

The overall goal of the dissertation is the empirical evaluation of the effects of specific game elements on motivation and the subsequent behavior of individuals, taking into account individual characteristics. The self-determination theory serves as a theoretical foundation. In the first study in the context of education, the influence of specific game elements (badges, points, and leaderboard) on the learning motivation and learning performance of students is examined. The selected game elements have neither a direct effect on motivation nor an indirect effect on learning performance. In the second study in the context of market research, however, an influence on motivation and subsequent behavior was observed. A market research method (conjoint analysis) was gamified. Based on the results, this gamified method should be preferred to traditional conjoint methods without gamification.

Das übergeordnete Ziel der Dissertation ist die empirische Bewertung der Auswirkungen von spezifischen Spielelementen auf die Motivation und das anschließende Verhalten der Individuen unter Berücksichtigung von individuellen Charakteristika. Dabei dient die Selbstbestimmungstheorie als theoretische Fundierung. In der ersten Studie im Kontext von Bildung wird der Einfluss spezifischer Spielelemente (Abzeichen, Punkte und Rangordnung) auf die Lernmotivation und die Lernleistung von Studierenden untersucht. Die gewählten Spielelemente haben weder einen direkten Effekt auf die Motivation noch einen indirekten Effekt auf die Lernleistung. In der zweiten Studie im Kontext von Marktforschung konnte jedoch ein Einfluss auf die Motivation und das anschließende Verhalten konstatiert werden. Hierbei wurde eine Marktforschungsmethode (Conjoint Analyse) gamifiziert. Basierend auf den Ergebnissen sollte diese den traditionellen Conjoint Methoden ohne Gamification vorgezogen werden.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Peters-Olbrich, Florian: Integration of Immigrants in Germany
Economic Relevance, Measurement, and Empirical Findings

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 16
2019, Paperback, VII, 263 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0215-6, Preis: 23,90 €

With regard to an expected further increase in migration movements within Europe and to Europe in the medium term, this thesis examines the economic consequences of immigration and the role that integration plays in it. In addition, existing integration monitoring systems will be presented and evaluated in order to present the integration index as a separate measure of migrant integration in Germany. The index measures the objectively measurable, structural integration on the basis of systematic differences between natives and migrants in the German microcensus. It thus responds to an important point of criticism of the current measurement of integration: Instead of presenting a large number of sub-indicators, all the information is combined into one number, which increases the significance and enables comparisons over longer periods of time with information from consistent data sources. At the end of the thesis, possible explanations for differences in measured integration between different migrant groups are presented and examined on the basis of the results.

Im Hinblick auf eine mittelfristig zu erwartende weitere Verstärkung von Migrationsbewegungen innerhalb Europas und nach Europa untersucht die vorliegende Arbeit die ökonomischen Folgen von Immigration und die Rolle, die Integration dabei spielt. Zudem werden bestehende Integrationsmonitorings vorgestellt und evaluiert um dann mit dem Integrationsindex eine eigene Maßzahl für die Migrantenintegration in Deutschland vorzustellen. Der Index misst die objektiv messbare, strukturelle Integration anhand systematischer Unterschiede von Einheimischen und Migranten im deutschen Mikrozensus. Er beantwortet damit vor allem einen wichtigen Kritikpunkt der aktuellen Integrationsmessung: Statt eine Vielzahl von Teilindikatoren zu präsentieren werden sämtliche Informationen zu einer Maßzahl zusammengefasst, was die Aussagekraft erhöht und Vergleiche über längere Zeiträume mit Informationen aus konsistenten Datenquellen ermöglicht. Zum Schluss der Arbeit werden mögliche Erklärungen für Unterschiede in der gemessenen Integration zwischen verschiedenen Migrantengruppen vorgestellt und anhand der Ergebnisse überprüft.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Leweling, Sascha: Convincing online consumers to purchase
Empirical studies on online advertising, mobile advertising, user generated content and social shopping tools

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 15
2018, Paperback, XIII, 136 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0184-5, Preis: 18,20 €

Diese Dissertation beschäftigt sich mit drei verschiedenen Forschungsfragen: (1) „Können Werbetreibende die Effektivität von Online Banner Werbung verbessern, indem sie das Interesse des Konsumenten in die Ausspielung miteinbeziehen?“, (2) „Können Werbetreibende die Effektivität von Online Banner Werbung verbessern, indem Sie das Endgerät des Konsumenten in die Ausspielung mit einbeziehen?“ und (3) „Vereinfachen user generated content und social shopping tools die Kaufentscheidung des Konsumenten und erhöhen diese Tools den Umsatz?“ Jede Forschungsfrage wird in einem eigenen Kapitel empirisch untersucht. Diese Arbeit liefert neue Erkenntnisse im Bereich Online Banner Werbung und wie diese den Konsumenten beeinflusst.

This dissertation deals with three different research questions: (1) “Can marketers improve the effectiveness of online display advertising by serving ads that match a consumer’s latent interest in the firm’s offering?”, (2) “Can marketers improve the effectiveness of online display ads by serving ads that match the device a consumer is using?” and (3) “Do user generated content and social shopping tools facilitate purchase decisions and affect customer revenue positively?” Each research question is examined empirically in its own chapter. This thesis provides new insights for online display advertising and how it influences the consumer.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Monske, Simon: The Impact of Electronic Word-of-Mouth on Consumers and Firms

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 14
2018, Paperback, VI, 278 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0178-4, Preis: 24,20 €

Simon Monske untersucht zum einen den Einfluss von elektronischer Mundpropaganda (eWOM) auf die Informationssuchstrategien von Konsumenten und zum anderen wie Unternehmen e-WOM messen und strategisch nutzen können. Auf Basis von Vorstudien und einem Eye-Tracking Online-Experiments weist der Autor empirisch nach, dass Konsumenten am Anfang der Informationssuche verstärkt Meinungen anderer Konsumenten lesen und vor der Kaufentscheidung Produktspezifikationen evaluieren. Zudem wertet Simon Monske eine umfangreiche Unternehmensbefragung aus und zeigt auf, dass deutsche Firmen mit einer fundierten Analyse von eWOM-Daten einen Wettbewerbsvorteil erlangen würden. Für die strategische Verwendung gewonnener Erkenntnisse fehlt es den Unternehmen jedoch an organisatorischen Prozessen.

Simon Monske investigates the influence of electronic word-of-mouth (eWOM) on consumers’ information search strategies as well as how firms can measure and strategically utilize eWOM. Based on pre-studies and an eye-tracking online experiment, the author empirically shows that consumers focus on product reviews in the beginning of information search and target product specifications before purchase decision. Moreover, Simon Monske evaluates a comprehensive firm survey and demonstrates that German firms would derive a competitive advantage by pro-foundly analyzing eWOM data but lack organizational processes to strategically utilize the gained insights.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Pflanzl, Nicolas: Gamification for Business Process Modeling

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 13
2018, Paperback, XIX, 514 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0176-0, Preis: 50,00 €

Gamification is a novel, industry-driven trend that is concerned with the application of game design elements to non-game contexts. The main goal of this work is to examine how gamification can be used to support business process modeling. To that extent, design science research was conducted to determine current challenges and problems in business process management that may be solved through gamification. To address these issues, a “gamified” version of the Horus Business Modeler – a software for process modeling – was designed, implemented, and evaluated. The results of the evaluation are mixed and show increases in model quality and tool assessment, but no impact on motivation. Overall, this work contributes to research by providing insights into the impacts of gamification in a domain not previously discussed, and by showing how certain issues of business process management can be addressed by means of an IT artifact with particular characteristics.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Stiefelhagen, Thomas: Volkswirtschaftliche Betrachtung der Carbon Capture and Storage-Technologie in Deutschland
Ursachen für deren Nichteinführung

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 12
2018, Paperback, VIII, 224 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0157-9, Preis: 25,60 €

Die CCS-Technologie befindet sich in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium. Mittelfristig kann diese für den Kraftwerksneubau und als Nachrüstlösung fossilthermischer Bestandskraftwerke zur Anwendung kommen. Das vorliegende Werk untersucht die Gründe für die Nichteinführung von CCS in Deutschland. Der Untersuchungszeitraum umfasst die letzte Dekade (2007 bis 2017). Analysiert werden die globalen Erfahrungen in Bezug auf die Einführung der CCS-Technologie und der Einfluss von nationalen Förderprogrammen auf die Projektrealisierungswahrscheinlichkeit. Die für einen Investor derzeit vorhandenen rechtlichen Rahmenbedingungen werden bewertet und darüber hinaus wurden die gegenwärtig prognostizierten Lernkurven hinsichtlich ihrer Aussagefähigkeit untersucht. Den Schwerpunkt bilden eine sozioökonomische Stakeholderanalyse und die Überprüfung des EU-ETS auf ein mögliches Fristentransformationsversagen. Ausblickend wird über eine Dreiteilung der Angebotsseite des Strommarktes diskutiert.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Marschner, Horst: Große deutsche Wohnungsunternehmen im Stresstest
Quantitative Analyse der Krisensensitivität und Ansätze zur Förderung von Resilienz

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 11
2017, Paperback, XXIII, 330 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0163-0, Preis: 46,50 €

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise und anhaltender Diskussionen um eine Immobilienpreisblase in Deutschland steht das unternehmerische Risikomanagement am Beispiel der Wohnungswirtschaft im Fokus der Untersuchung. Forschungsobjekte sind zwölf nach Größe und Eigentümerstruktur ausgewählte deutsche Wohnungsunternehmen. Das Forschungsinteresse gilt der Quantifizierung möglicher Gewinn- und Cashflow-Auswirkungen bei Realisierung wohnungswirtschaftlicher Risiken. Als Ergebnis uni- und multivariater sowie inverser Stresstests erfolgen Risikobewertungen nach Tragweite. Messgrößen sind Unternehmenswert, Liquidität, Überschuldung und Rendite. Neben zehn einzelnen Risikofaktoren werden jeweils ein deterministisches Schock- bzw. Herausforderungsszenario und die Ergebnisse aus einer Vielzahl zufallsgenerierten Szenarien untersucht. Bestimmungsgründe für Krisensensitivität werden identifiziert und Ansätze für die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Stressereignisse entwickelt.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Mutschler, Willi: Local identification of nonlinear and non-Gaussian DSGE models

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 10
2016, Paperback, VII, 140 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0135-7, Preis: 13,60 €

Diese Arbeit befasst sich mit der lokalen Identifikation von nicht-linearen und nicht-gaussianischen DSGE Modellen. Es werden Strategien entwickelt, um Probleme der Identifizierbarkeit zu erkennen und zu vermeiden. Dabei wird ein umfassender Überblick über vorhandene Methoden für linearisierte DSGE Modelle gegeben und diese um Restriktionen durch höhere Momente, Kumulanten und Polyspektren erweitert. Weiterhin wird in der Arbeit die Identifizierung durch höhere Approximationen begründet. Mithilfe einer abgeschnittenen Zustandsraumdarstellung werden formale Rangkriterien für die lokale Identifizierbarkeit der Parameter von nicht-linearen und nicht-gaussianischen DSGE Modellen hergeleitet. Mit diesen Methoden lässt sich Identifizierbarkeit bereits vor der Schätzung des nicht-linearen Modells überprüfen. Auf diese Weise wird gezeigt, dass alle Parameter des Kim (2003) als auch des An und Schorfheide (2007) Modells mit einer Approximation zweiter Ordnung identifiziert werden können.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Stahl, Florian: High-Quality Web Information Provisioning and Quality-Based Data Pricing

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 9
2016, Paperback, XIII, 296 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0133-3, Preis: 20,10 €

Today, information can be considered a production factor. This is attributed to the technological innovations the Internet and the Web have brought about. Now, a plethora of information is available making it hard to find the most relevant information. Subsequently, the issue of finding and purchasing high-quality data arises. Addressing these challenges, this work first examines how high-quality information provisioning can be achieved with an approach called WiPo that exploits the idea of curation, i. e., the selection, organisation, and provisioning of information with human involvement. The second part of this work investigates the issue that there is little understanding of what the value of data is and how it can be priced – despite the fact that it is already being traded on data marketplaces. To overcome this, a pricing approach based on the Multiple-Choice Knapsack Problem is proposed that allows for utility maximisation for customers and profit maximisation for vendors.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Langen, Martin: The Uncertainty-of-Outcome Hypothesis and Competitive Balance in Sports

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 8
2014, Paperback, VII, 155 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0095-4, Preis: 13,50 €

Sportliche Wettkämpfe leben davon, dass Ihr Ausgang nicht vorherbestimmt ist. Je ähnlicher sich Konkurrenten in ihrer sportlichen Stärke sind, umso weniger Gewissheit herrscht über den Ausgang des Wettbewerbs. Das Ausmaß der dem Wettkampf inhärenten Spannung ist, zumindest der Theorie nach, von entscheidender Bedeutung für die Nachfrage nach professionellem Sport. Die in diesem Band gesammelten Aufsätze untersuchen die Ursachen, Arten und Folgen unterschiedlicher Wahrscheinlichkeitsverteilungen bezüglich des Ausgangs sportlicher Wettbewerbe. Das individuelle Investitionsverhalten der Sport Teams erweist sich hierbei als ursächlich für die sportliche Unausgeglichenheit von Sport Ligen. Zudem werden die verschieden Dimensionen von Spannung in einer Sport Liga untersucht und neue Verfahren vorgestellt diese zu messen. Darüber hinaus wird am Beispiel der Formel Eins dargestellt, wie die Regeln eines sportlichen Wettbewerbs das Ausmaß der Unsicherheit beeinflussen.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Richter, Cornelia: Einfluss der Qualität des ÖPNV auf die Verkehrsmittelwahl im Regionalverkehr

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 7
2014, Paperback, XI, 287 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0094-7, Preis: 19,40 €

In dieser Arbeit wird der Zusammenhang zwischen Qualität und Verkehrsmittelwahl untersucht. Dazu werden Discrete Choice Experimente mit über 2000 Nutzern und Nicht-Nutzern des regionalen ÖPNV durchgeführt. Durch die Verwendung des Verfahrens der integrierten hierarchischen Informationsintegration (HII-I) kann eine größere Anzahl von Qualitätsattributen in den Experimenten berücksichtigt werden, da hierbei ähnliche Attribute zu Konstrukten zusammengefasst werden. Diese Konstrukte werden im Rahmen der Arbeit empirisch hergeleitet. Mit zahlreichen statistischen Tests wird der Einfluss der Qualität auf die Verkehrsmittelwahl, Unterschiede zwischen einzelnen Nutzergruppen sowie die hierarchische Struktur des eingesetzten Verfahrens überprüft. Aufbauend auf den Ergebnissen dieser Arbeit lassen sich Veränderungen des Modal Splits infolge einer Änderung der Qualität simulieren und Empfehlungen für die Praxis ableiten.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Haselmann, Till: Cloud-Services in kleinen und mittleren Unternehmen: Nutzen, Vorgehen, Kosten

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 6
2012, Paperback, 310 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0069-5, Preis: 20,00 €

Bereits heute ist die hohe und zukünftig weiter wachsende Relevanz des Themas Cloud-Sourcing, also des Bezugs von IT-Services oder Software von einem externen Dienstleister über das Internet, erkennbar. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzen allerdings entsprechende Angebote bisher kaum – trotz attraktiver Chancen. In der vorliegenden Dissertation werden daher zunächst die spezifischen Aspekte eines Cloud-Sourcings für KMU sowie bestehende Problemfelder herausgearbeitet. Darauf aufbauend werden Vorgehensweisen und Ansätze beschrieben, die KMU eine effektive Nutzung von Cloud-Services unter Berücksichtigung ihrer besonderen Situation erlauben. Zentrale Inhalte der Arbeit sind erstens die Beschreibung eines strategischen Cloud-Managements für KMU, zweitens die Untersuchung von Kooperationsmöglichkeiten mittels sogenannter Cloud-Sourcing-Zweckgemeinschaften, insbesondere Cloud-Intermediären, und drittens eine Analyse der wirtschaftlichen Aspekte eines Cloud-Sourcings für KMU.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Liebau, Björn: Der deutsche Strommarkt: Marktdesign und Anbieterverhalten

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 5
2012, Paperback, 210 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0066-4, Preis: 15,00 €

Diese Arbeit widmet sich der Diskussion um die Ausgestaltung des Marktdesigns auf Strommärkten, die aufgrund von Versorgungskrisen in einigen liberalisierten Strommärkten und der zunehmenden Intensität staatlicher Lenkungseingriffe seit einigen Jahren verstärkt in den Blickpunkt des wissenschaftlichen Interesses gerückt ist. Das übergeordnete Ziel besteht darin, ein vertieftes Verständnis für die Auswirkungen der konkreten Ausgestaltung der einzelnen Bausteine des Marktdesigns auf das Verhalten der Stromanbieter zu schaffen. Auf dieser Basis werden Ineffizienzen im aktuellen deutschen Strommarktdesign lokalisiert und geeignete Handlungsempfehlungen entwickelt.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Thies, Gunnar: Web-orientierte Architekturen: Eine Methode zur Konzeption, Planung, Umsetzung und Bewertung

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 4
2011, Paperback, 384 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0042-8, Preis: 24,00 €

Das Konzept einer Web-orientierten Architektur (WOA) beschreibt die Umsetzung eines verteilten Systems nach dem Vorbild des Internets. Das Ziel ist hierbei, ein kostengünstiges, flexibles und wartbares IT-System für Unternehmen umzusetzen, welches die Vorzüge der im Internet entstehenden Service-Landschaft ausnutzt. Motiviert wird das Thema einerseits durch die bestehenden Probleme Service-orientierter Architekturen und andererseits durch die scheinbare Leichtigkeit der Vernetzung von Everything-as-a-Service-Diensten im Internet durch Technologien und Ansätze des sogenannten Web 2.0. Die vorliegende Arbeit stellt das Architekturkonzept sowie die Prinzipien einer WOA dar, um anschließend ein ausführliches Entwicklungsmodell zur Analyse, Planung und Umsetzung zu beschreiben. Darüber hinaus wird eine Kostenbetrachtung vorgenommen, die neben der Bestimmung von Planungs- und Umsetzungskosten auch eine Berechnung diverser Betriebskostenszenarien ermöglicht.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Hermanns, Christian: Entwicklung und Implementierung eines hybriden Debuggers für Java

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 3
2010, Paperback, 279 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0030-5, Preis: 22,30 €

Das Debugging ist ein komplexer und arbeitsintensiver Prozess in der Softwareentwicklung. Für das Debugging von Java-Programmen werden bis heute vor allem sogenannte Trace-Debugger verwendet. Diese unterstützen die Fehlersuche, indem sie es ermöglichen, ein untersuchtes Programm schrittweise auszuführen. Im Bereich der Forschung sind viele neue Methoden und Werkzeuge entwickelt worden, die im Vergleich zum Trace-Debugging eine erhebliche Verbesserung und Vereinfachung des Debugging-Prozesses versprechen. Auf die in der Praxis eingesetzten Verfahren hatten diese Entwicklungen bisher nur einen äußert geringen Einfluss. In der vorliegenden Arbeit wird die Entwicklung und Implementierung einer neuen hybriden Debugging-Methode für Java-Programme beschrieben. Die Methode kombiniert deklaratives Debugging und Omniscient-Debugging.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Ciechanowicz, Philipp: Datenparallele algorithmische Skelette
Erweiterungen und Anwendungen der Münster Skelettbibliothek Muesli

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 2
2010, Paperback, 313 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0029-9, Preis: 19,90 €

Die Arbeit thematisiert den datenparallelen Bestandteil der Münster Skelettbibliothek Muesli und beschreibt neben einer Reihe implementierter Erweiterungen auch mit Muesli parallelisierte Anwendungen. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Unterstützung von Mehrkernprozessoren durch die Verwendung von OpenMP, infolgedessen mit Muesli entwickelte Programme auch auf Parallelrechnern mit hybrider Speicherarchitektur skalieren. Eine zusätzliche Erweiterung stellt die Neuentwicklung einer verteilten Datenstruktur für dünnbesetzte Matrizen dar. Letztere implementiert ein flexibles Designkonzept, was die Verwendung benutzerdefinierter Kompressions- sowie Lastverteilungsmechanismen ermöglicht. Darüber hinaus werden mit dem LM OSEM-Algorithmus und den ART 2-Netzen zwei Anwendungen vorgestellt, die mit Muesli parallelisiert wurden. Neben einer Beschreibung der Funktionsweise sowie der Eigenschaften und Konzepte von MPI und OpenMP wird darüber hinaus der aktuelle Forschungsstand skizziert.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.

© ULB

Albrecht, Nico: Controlling kooperativer Wertschöpfungsnetzwerke von IT-Dienstleistern
Controlling kooperativer Wertschöpfungsnetzwerke von IT-Dienstleistern

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 1
2010, Paperback, 360 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0015-2, Preis: 21,50 €

Im Zentrum der Dissertation steht die Entwicklung einer Controllingkonzeption für die kooperative Erstellung von IT-Dienstleistungen in Wertschöpfungsnetzwerken. Dabei werden zunächst Spezifika der kooperativen Leistungserstellung und dem Controllingobjekt IT-Dienstleistung erörtert. Wichtige Aspekte sind hierbei die Berücksichtigung verschiedener Kategorien von IT-Dienstleistungen, unterschiedliche Betrachtungsebenen der interorganisationalen Leistungserstellung sowie die Heterogenität der Lebenszyklusphasen eines Wertschöpfungsnetzwerks. Auf Basis dieser Rahmenbedingungen werden konkrete Ziele, Aufgaben und organisationale Anforderungen an das Controlling kooperativer Wertschöpfungsnetzwerke von IT-Dienstleistern identifiziert. Anschließend werden hierzu geeignete Instrumente der Planung, Steuerung und Kontrolle präsentiert. Die praktische Anwendbarkeit des vorgeschlagenen Instrumentensets wird anhand eines fiktiven Fallbeispiels demonstriert.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder im Buchhandel bestellt werden.