cover-wiesweg-bildungsweg
© ULB

Wiesweg, Johannes: Zugang beruflich Qualifizierter zur Hochschule im Dritten Bildungsweg
Perspektiven für die Studienvorbereitung

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe VI - Band 17
2019, Paperback, XI, 263 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0205-7, Preis: 23,80 €

Diese Arbeit beleuchtet den Dritten Bildungsweg aus verschiedenen Perspektiven: 1. Es wird ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand zum Dritten Bildungsweg gegeben. 2. Die aktuelle Rechtslage sowie die Verwaltungsrealität (auf Basis einer qualitativen Studie) wird näher betrachtet. 3. Basierend auf der Evaluation des Modellprojekts „Dritter Bildungsweg“ der Hans-Böckler-Stiftung werden Perspektiven für die Studienvorbereitung im Dritten Bildungsweg aufgezeigt. Abschließend werden Implikationen für den hochschulpolitischen Diskurs zur Öffnung der Hochschulen für beruflich Qualifizierte sowie für die Durchführung studienvorbereitender Programme im Dritten Bildungsweg diskutiert.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-nl-band-6
© ULB

Mäkelburg, Tim: Rollen und Interaktionen von Lobbyingakteuren gegen die Grüne Gentechnik
Eine Strukturanalyse des Politikfelds anhand der Referenzfälle Deutschland und Niederlande

FID Benelux - Open Access Publications
Schriften aus dem Haus der Niederlande - Band 6
2019, Paperback, 585 Seiten, ISBN: 978-3-8405-1006-9, Preis: 37,70 €

Die fallzentrierte Studie verfolgt das Ziel, die Strukturen des Politikfelds der Grünen Gentechnik in Deutschland und den Niederlanden zu analysieren und ein umfangreiches Bild des Politikfelds sowie der dort aktiven Akteure, der geäußerten Meinungen und Positionen, der ausgetragenen Konflikte, der historischen Entwicklungen sowie der Initiativen zur Konfliktlösung und politischen Regulierung zu zeichnen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf drei Gruppen gentechnikkritischer zivilgesellschaftlicher Kollektivakteure: (alternative) Landwirtschafts-, Umweltschutz- und Verbraucherschutzakteure, deren Aktivitäten, Motivationen, Positionen, Rollen und deren Handeln innerhalb des Politikfelds der Grünen Gentechnik näher beleuchtet werden. Zentral steht dabei die Frage, welche Rollen die hier untersuchten Akteure der Anti-Gentechnik-Bewegung jeweils einnehmen und welche Qualität die Interaktionen zwischen diesen Akteuren haben.

De case-based studie heeft als doel de structuren van het beleidsveld genetisch gemodificeerde organismen (ggo’s) in Duitsland en Nederland te analyseren en een compleet beeld te schetsen van het beleidsveld en de actoren die daarin actief zijn, de meningen en standpunten die naar voren zijn gebracht, de conflicten die zijn opgelost, de historische ontwikkelingen en de initiatieven voor conflictoplossing en politieke regulering. De focus ligt hierbij op drie groepen van collectieve actoren uit het maatschappelijk middenveld die kritisch zijn over gentechnologie: (alternatieve) landbouworganisaties, milieugroepen en consumentenorganisaties, wier activiteiten, motieven, standpunten, rollen en acties op het beleidsveld van de ggo’s nader worden onderzocht. De centrale vraag hierbij is welke rollen de stakeholders van de hier onderzochte gentech kritische beweging spelen en welke kwaliteit de interacties tussen deze groepen hebben.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-sanchino-drastik
© ULB

Sanchino Martínez, Esteban: DRASTIK
Zur Logik und Ästhetik eines populärkulturellen Paradigmas

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XII - Band 24
2019, Paperback, III, 466 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0209-5, Preis: 32,00 €

Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit ist der Begriff der »Drastik«, der als eine ästhetische Kategorie konturiert wird, die in der gegenwärtigen kulturwissenschaftlichen Beschäftigung mit Kunst weder historisch noch systematisch eine wesentliche Rolle gespielt hat. Eine der zugrunde liegenden Thesen lautet, dass der Begriff ein hohes Analysepotenzial birgt und von hoher Relevanz in der Interpretation heutiger Populärkultur ist. Drastik deutet auf eine für viele populärkulturelle Produkte wesentliche Ästhetik hin, die einen stabilen, aber gleichwohl analytisch unterbelichteten Bereich des Populärkulturellen repräsentiert. Neben der historisch-systematischen Semantisierung und Kontextualisierung des Drastik-Begriffes stehen Werke im analytischen Fokus, die als massenwirksame und zugleich umstrittene Paradigmen drastischer Kunst gelten können, wie etwa Bret Easton Ellis' American Psycho, Lucio Fulcis Splatterfilme und Songtexte aus dem Bereich des Heavy Metal.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-ayoub-bartok
© ULB

Ayoub, Rommel: Arabische Einflüsse im Schaffen Béla Bartóks

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XVIII - Band 10
2019, Paperback, II, 309 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0201-9, Preis: 26,60 €

Dass Béla Bartók (1881-1945) nach mehreren Studienreisen durch den Vorderen Orient und Nordafrika von arabischer Musik fasziniert war, ist keineswegs zu bezweifeln, aber auch nicht zu überschätzen, wie der aus Jordanien stammende Verfasser als qualifizierter Kenner der Materie im Gegensatz zu bisherigen, zweifelsohne respektablen Publikationen nachweist. Gerade dieses Spannungsfeld galt es in dieser 2018 von der Philosophischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster angenommenen Dissertation ethnologisch-analytisch intensiv zu hinterfragen. Und zwar insbesondere vor dem Hintergrund, dass Bartók sowohl Vierteltonintervallik als auch Maqamat-Modi trotz aller Bemühungen nur sehr bedingt in das europäische Notationssystem übertragen konnte. Damit leistet der Verfasser einen wesentlichen Beitrag zur musikethnologischen Forschung. Eine einleitende Einführung in die Besonderheiten arabischer Musiktheorie erweist sich in diesem Kontext als fundamentale Informationsquelle

The fact that Béla Bartók (1881-1945) was fascinated by Arabic music after several study trips through the Middle East and North Africa cannot be doubted, but on the other hand should not be overestimated. The Jordan-born author of this dissertation proves a qualified expert on the subject, in contrast to previous undoubtedly respectable publications. This dissertation, which was adopted in 2018 by the faculty of philosophy at Westfälische Wilhelms-Universität Münster, aims to intensively question Bartók’s work ethnologically and analytically. In particular, against the background that Bartók, despite all his efforts, only achieved a transfer of quartertone intervals and Maqamat modes to the European notation system only to a very limited extend. In addition, the author certainly makes a significant contribution to music-ethnological research. A preliminary introduction to the peculiarities of Arabic music theory proves to be a fundamental source of information in this context.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-bruenen-gba
© ULB

Brünen, Bea-Vanessa: Demokratische Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses zum Ausschluss von Arzneimitteln durch Richtlinien

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 38
2019, Paperback, XV, 276 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0203-3, Preis: 23,70 €

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist – insbesondere in Zeiten steigender Ausgaben im Gesundheitswesen – der neben dem Gesetzgeber wohl wichtigste Akteur für die Ausgestaltung des Leistungskatalogs der Gesetzlichen Krankenversicherung. Die wissenschaftliche Literatur äußert jedoch bereits seit geraumer Zeit verfassungsrechtliche Bedenken hinsichtlich der demokratischen Legitimation des G-BA. Nun attestierte auch das BVerfG dem G-BA in seinem viel beachteten November-Beschluss vom 10.11.2015 gewichtige Zweifel an dessen demokratischer Legitimation. Dies zum Anlass nehmend untersucht die Autorin die demokratische Legitimation des G-BA hinsichtlich seiner wohl wichtigsten Richtlinienkompetenz, den Arzneimittelmittelausschlüssen.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-lueninghoener-teilbetrieb
© ULB

Lüninghöner, Christian: Der Teilbetrieb im Umwandlungssteuerrecht

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 39
2019, Paperback, XXVII, 264 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0204-0, Preis: 23,70 €

Die Übertragung eines Teilbetriebs stellt einen der am meisten diskutierten Problemkreise bei der steuerneutralen Umstrukturierung von Unternehmen dar. Gleichwohl ist seit der Reform des Umwandlungssteuergesetzes durch das SEStEG 2006 nicht geklärt, ob und inwieweit der im Umwandlungssteuerrecht verwendete Begriff des Teilbetriebs anhand der Vorgaben der EU-Fusionsrichtlinie auszulegen ist oder in Übereinstimmung mit dem klassisch-nationalen, am Vorbild des § 16 EStG orientierten Verständnis. Nicht geklärt ist auch, zu welchem Zeitpunkt die Merkmale eines Teilbetriebs erfüllt sein müssen, damit die umwandlungssteuerrechtlichen Begünstigungen greifen. Der Verfasser entwickelt für beide Problemkreise einen neuen und rechtspraktisch leicht handhabbaren Lösungsansatz. Die dogmatischen Überlegungen, die diesem innovativen Lösungsansatz zugrunde liegen, weisen dabei weit über das Umwandlungssteuerrecht hinaus und lassen sich auf zahlreiche andere Rechtsvorschriften mit überschießender Richtlinienumsetzung übertragen.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-brueggemann-werbeblocker
© ULB

Brüggemann, Christina Julia: Die rechtliche Zulässigkeit von Online-Werbeblockern
unter besonderer Berücksichtigung der Pressefreiheit

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 37
2019, Paperback, VII, 307 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0200-2, Preis: 25,20 €

Im Internet werden redaktionelle Inhalte überwiegend kostenlos abgegeben und über Werbeeinnahmen refinanziert. Online-Werbeblocker gefährden dieses Geschäftsmodell, indem sie den Abruf redaktioneller Inhalte ohne die oft als störend empfundenen Werbeanzeigen ermöglichen. Die rechtliche Zulässigkeit der Software ist in Rechtsprechung und Literatur umstritten. Die Autorin untersucht den Interessenkonflikt zwischen Verlagen, Werbeblocker-Anbietern und Nutzern unter lauterkeits- und zivilrechtlichen Gesichtspunkten. Einleitend gibt sie hierzu einen Überblick über die Funktionsweise von Werbeblockern sowie deren Auswirkungen auf den Presse- und Werbemarkt. Im Fokus der sich anschließenden rechtlichen Prüfung steht die Abwägung der verschiedenen Interessen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie weit der Schutz der Pressefreiheit reicht und wie die Nutzerinteressen zu gewichten sind. Zudem werden mögliche Handlungsalternativen und Abwehrmaßnahmen der Webseitenbetreiber untersucht.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-strosetzki-perspectivas
© ULB

Strosetzki, Christoph: Perspectivas actuales del hispanismo mundial
Literatura – Cultura – Lengua
Volumen 1: Siglo de Oro | Teatro, 411 S.
Volumen 2: Ss. XVIII y XIX | Literatura contemporánea, 531 S.
Volumen 3: Literatura hispanoamericana | Cine | Historia y cultura | Lengua, 559 S.

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XII - Band 22.1, 22.2 und 22.3
2019, Paperback, ISBN: 978-3-8405-0186-9, Preis: 100,80 €

Volumen I: Siglo de Oro | Teatro Este primer tomo reúne las comunicaciones de las secciones 1, 2 y 3 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal de la sección correspondiente, no han podido ser incluidas en Aspectos actuales del hispanismo mundial. Literatura – Cultura – Lengua. Los trabajos recogidos en este volumen, obra de hispanistas basados en centros de investigación de Europa y América, abarcan desde el siglo XIV hasta la más reciente contemporaneidad, pasando por los Siglos de Oro, y así son representativos de las corrientes críticas y los temas de actualidad en el hispanismo mundial del siglo XXI.
Volumen II: Ss. XVIII y XIX | Literatura contemporánea Este segundo tomo reúne las comunicaciones de las secciones 4 y 5 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal de la sección correspondiente, no han podido ser incluidas en Aspectos actuales del hispanismo mundial. Literatura – Cultura – Lengua. Los trabajos recogidos en este volumen, obra de hispanistas basados en centros de investigación de Europa, América, África y Asia, abarcan desde el siglo XVIII hasta la más reciente contemporaneidad, y así son representativos de las corrientes críticas y los temas de actualidad en el hispanismo mundial del siglo XXI.
Volumen III: Literatura hispanoamericana | Cine | Historia y cultura | Lengua Este tercer tomo reúne las comunicaciones de las secciones 6, 7, 8 y 9 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal de la sección correspondiente, no han podido ser incluidas en Aspectos actuales del hispanismo mundial. Literatura – Cultura – Lengua. Los trabajos recogidos en este volumen, obra de hispanistas basados en centros de investigación de Europa, América, África y Asia, se ocupan de cuestiones literarias no peninsulares, culturales, históricas y lingüísticas. En consecuencia, son representativos de las corrientes críticas y los temas de actualidad en el hispanismo mundial del siglo XXI.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.