cover-bgbh-band-1
© ULB

Molema, Marijn; Schroor, Meindert (Hrsg.): Migrationsgeschichte in Nordwestdeutschland und den nördlichen Niederlanden | Migratiegeschiedenis in Noordwest-Duitsland en Noord-Nederland
Quellen, Handreichungen und Beispiele zur grenzübergreifenden Forschung | Bronnen, aanwijzingen en voorbeelden bij grensoverschrijdend onderzoek

FID Benelux - Open Access Publications
Benelux-German Borderlands Histories - Band 1
2019, Paperback, 548 Seiten, ISBN: 978-3-8405-2001-3, Preis: 40,30 €

Migranten, die die Grenze zwischen den nördlichen Niederlanden und Nordwestdeutschland überquerten, haben viele Spuren in Archiven und Museen hinterlassen. Dieser Sammelband bietet eine Übersicht der überlieferten Quellen und ihrer Fundorte. Die Handreichungen richten sich an Genealogen, Studierende und (semi-)professionelle Forscher. Verschiedene Berichte aus unterschiedlichen thematischen und regionalen Perspektiven bieten Anregungen für weiterführende Projekte im Bereich der grenzüberschreitenden Migrationsgeschichte.

Migranten die de grens tussen Noord-Nederland en Noordwest-Duitsland overtrokken, hebben veel sporen nagelaten in archieven en musea. Deze bundel schept overzicht in de overgeleverde bronnen en hun vindplaatsen. De aanwijzingen richten zich tot genealogen, studenten en (semi-)professionele onderzoekers. Verschillende verhalen, verteld vanuit verschillende thematische en regionale invalshoeken, geven inspiratie om zelf aan de slag te gaan met grensoverschrijdende migratiegeschiedenis.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-henkel-sonora
© ULB

Henkel, Christian: Von der Wüste Sonora zum Platz der Republik
Eine qualitative Studie zur politischen Interessenvertretung für undokumentierte MigrantInnen durch katholische Bischofskonferenzen und Nichtregierungsorganisationen in den USA und Deutschland

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe II - Band 9
2019, Paperback, 283 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0195-1, Preis: 25,50 €

Die Studie untersucht die Rolle der katholischen Kirche als politischer Akteur auf der Basis ihres Engagements für undokumentierte MigrantInnen in den Vereinigten Staaten und Deutschland. Der Fokus liegt dabei auf dem Professionswissen und dem Selbstverständnis der KirchenmitarbeiterInnen, die regelmäßig die Position der Kirche zu den Themen Einwanderungsrecht und Einwanderungsreform gegenüber politischen EntscheidungsträgerInnen, Kirchenmitgliedern und der breiten Öffentlichkeit kommunizieren. Die Studie greift dabei auf ExpertInneninterviews und teilnehmende Beobachtung zurück und verknüpft die qualitativen Daten mit einer spezifisch theologischen Perspektive.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-wulfinghoff-tour
© ULB

Wulfinghoff, Malte: Tour du Faso
Sport und nationale Identität in der multiethnischen Gesellschaft Burkina Fasos

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe X - Band 27
2018, Paperback, XI, 449 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0190-6, Preis: 34,40 €

Die Tour du Faso ist das größte und traditionsreichste Straßenradrennen in Afrika, das seit 1987 jedes Jahr in Burkina Faso stattfindet und an dem Nationalmannschaften aus Afrika und nationale Teams aus Europa teilnehmen. Die Rundfahrt genießt innerhalb der Bevölkerung eine hohe Popularität: Während der zehn Etappen quer durch Burkina Faso wird das ganze Land zum „Stadion“. Basierend auf einer 18-monatigen Feldforschung und einer sportethnologischen Analyse wird in dieser Dissertation aufgezeigt, wie die Tour du Faso zur Förderung der nationalen Identität in der multiethnischen Gesellschaft Burkina Fasos beiträgt. In Burkina Faso stehen der landesweite Alltagsgebrauch und die sportlich-professionelle Nutzung des Fahrrades in einer engen soziokulturellen und historischen Verbindung zueinander. Auf dieser wichtigen Grundvoraussetzung aufbauend, verfügt der Staat mit der Tour du Faso über ein geeignetes Instrument, um durch die gezielte Einbindung politischer Maßnahmen und Strategien den Prozess der Nationenbildung zu stärken.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-linsser-foerderung
© ULB

Linßer, Janine: Möglichkeiten der Förderung einzelner Dimensionen sozialer Kompetenzen im Kontext von Schule
Programmevaluation „Sozialtraining und Mobbingintervention – Systemisch denken und handeln“

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe VI - Band 16
2019, Paperback, V, 331 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0193-7, Preis: 26,20 €

Im Rahmen dieser Arbeit wird darauf eingegangen, welche Fördermöglichkeiten Schulen zur Unterstützung der Entwicklung sozialer Kompetenzen zur Verfügung stehen. Zunächst werden die Struktur sozialer Kompetenzen und deren Entwicklung über den Lebenslauf hinweg beschrieben, bevor ein Überblick über spezifische Trainingsmaßnahmen gegeben wird, allgemeine empirische Erkenntnisse zu deren Wirksamkeit aufbereitet sowie Methoden und Verfahren zur Erfassung sozialer Kompetenzen beschrieben werden. Ferner werden im empirischen Teil der Arbeit Ergebnisse der Evaluation von „Sozialtraining und Mobbingintervention – Systemisch denken und handeln“ ausführlich berichtet und diskutiert sowie Handlungsempfehlungen formuliert. Es werden daher auch die Besonderheiten von Evaluation im Bildungs- und Sozialwesen skizziert. Zudem erfolgt eine genaue Beschreibung der Trainingsmaßnahme selbst, ebenso wie eine Beschreibung des methodischen Vorgehens und der angewandten Analyseverfahren der Varianz- und Mehrebenenanalyse.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-hoeren-werner-kunst
© ULB

Hoeren, Thomas ; Werner, Julia: Kunst und Recht
Leitfaden für Künstlerinnen und Künstler

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 32
2018, Paperback, IV, 116 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0188-3, Preis: 16,10 €

Der Leitfaden Kunst und Recht dient der Orientierung in dem Gebiet des Kunstrechts. Er umfasst die zentralen Rechtsfragen, denen sich Künstlerinnen und Künstler insbesondere bei der Schaffung und Verwertung von Kunstwerken stellen müssen und umreißt die Ansprüche der Künstler im Falle einer Verletzung ihrer Rechte. Der Leitfaden bezweckt dementsprechend vordergründig, Künstlerinnen und Künstlern bei der Schaffung und Verwertung ihres Werkes in rechtlicher Hinsicht zu unterstützen. Jedoch dient er ebenso Juristinnen und Juristen als Überblick über die grundlegenden Fragen und Probleme des Kunstrechts. Die Digitalisierung lässt auch die Kunstwelt nicht unberührt und schafft verschiedene bisher ungelöste kunstrechtliche Probleme. Diese betreffen die gesamte künstlerische Tätigkeit - von der Entstehung neuer Kunstformen bis zur digitalen Verwertung der Werke. Neben der Erläuterung der klassischen Fragestellungen enthält der Leitfaden auch Ausführungen zu den genannten neuartigen Problemen im Kunstrecht.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-niestegge-einkunftsarten
© ULB

Niestegge, Vera: Dualismus der Einkunftsarten
Grundlagen, Schwächen, Überwindungsmöglichkeiten

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 31
2018, Paperback, X, 387 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0185-2, Preis: 29,00 €

Der in § 2 Abs. 2 EStG niedergelegte Dualismus der Einkunftsarten bezeichnet als Oberbegriff die Spaltung des deutschen Einkommensteuergesetzes, die aus der Unterscheidung von Gewinn- und Überschusseinkunftsarten herrührt. Aufgrund zahlreicher Ausnahmevorschriften befindet sich das historisch gewachsene Strukturprinzip jedoch in schlechten, wenn nicht sogar verfassungswidrigem Zustand, der eine Überwindung unentbehrlich macht. In diesem Zusammenhang geht die vorliegende Arbeit der Frage nach, welche Bedeutung der Dualismus der Einkunftsarten für die Besteuerung des Einkommens hat und welche (verfassungsgemäßen) Alternativen bestehen. Diese können sowohl Steuergesetzen anderer Länder als auch inländischen Reformvorschlägen entnommen werden.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-siedenburg-musizieren
© ULB

Siedenburg, Ilka ; Harbig, Georg: Kreatives Musizieren in der Bläserklasse
Wege zum Improvisieren und Komponieren zwischen Jazz und experimentellem Klang

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XVIII - Band 8
2018, Paperback, 106 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0183-8, Preis: 15,70 €

Bläserklassen werden heute vielerorts erfolgreich realisiert und treffen auf positive Resonanz. Als besondere Stärke dieser Angebote wird häufig die Möglichkeit der Förderung von Kreativität angeführt. Doch inwieweit kann kreativer Ausdruck – etwa durch eigenes musikalisches Gestalten beim Improvisieren oder Komponieren – im Rahmen einer Bläserklasse tatsächlich realisiert werden? Welche didaktischen Konsequenzen ergeben sich, wenn das kreative Musizieren in den Mittelpunkt gestellt wird? Die verschiedenen Beiträge des Bandes nähern sich diesen Fragen mal aus wissenschaftlicher Perspektive, mal aus der Praxis heraus. Sie bieten damit sowohl theoretische Grundlegungen für Innovationen in der Bläserklassendidaktik als auch konkrete Unterrichtsideen zum kreativen Musizieren mit Blasinstrumenten.

Brass bands and big bands are very common in German secondary schools today. They have been successfully established as a new form of music education within the school system. The alleged potential to foster the pupils’ creativity is often considered to be a central quality of this form of music education. But to what extend can creative practices like improvising or composing actually be realised in the classroom? What kind of consequences for teachers and students are resulting out of the fact that the emphasis in brass band classes is put on creative music making?

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

Buchcover Nowack Mit offenen Ohren
© ULB

Nowack, Katharina: Mit offenen Ohren
Wahrnehmung und Gestaltung auditiver Milieus in Einrichtungen für Menschen mit Demenz

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XVIII - Band 9
2018, Paperback, 420 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0187-6, Preis: 29,90 €

Diese Dissertation geht den Fragen nach, wie sich das auditive Milieu auf drei Wohnbereichen für Menschen mit Demenz gestaltet, wie es positiv umgestaltet werden kann und welche Auswirkungen dies für Bewohner und Mitarbeiter hat. Vor einem theoretischen Hintergrund u.a. der psychologischen Morphologie nach Wilhelm Salber und dem auditiven Milieu nach Jan Sonntag fand in einem Prä-Post-Design eine Mixed-Methods-Untersuchung statt, bestehend aus Lautstärke- und Nachhallzeitmessungen, Klangprotokoll- und Fragebogenerhebungen der Mitarbeiter, Dementia-Care-Mapping-Beobachtungen der Bewohner mit Demenz sowie Untersuchungen der Atmosphäre durch Atmosphärenbeschreibungen. Es zeigte sich, dass die Bewohner äußerst differenziert auf Lautstärke und Klänge reagierten und dass die Kombination aus Fortbildungen für die Mitarbeiter zur Sensibilisierung, technischen Veränderungen auf den Wohnbereichen und Schalldämpfungsmaßnahmen am effektivsten war, um das auditive Milieu positiv umzugestalten.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.