cover-niestegge-einkunftsarten
© ULB

Niestegge, Vera: Dualismus der Einkunftsarten
Grundlagen, Schwächen, Überwindungsmöglichkeiten

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 31
2018, Paperback, X, 387 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0185-2, Preis: 29,00 €

Der in § 2 Abs. 2 EStG niedergelegte Dualismus der Einkunftsarten bezeichnet als Oberbegriff die Spaltung des deutschen Einkommensteuergesetzes, die aus der Unterscheidung von Gewinn- und Überschusseinkunftsarten herrührt. Aufgrund zahlreicher Ausnahmevorschriften befindet sich das historisch gewachsene Strukturprinzip jedoch in schlechten, wenn nicht sogar verfassungswidrigem Zustand, der eine Überwindung unentbehrlich macht. In diesem Zusammenhang geht die vorliegende Arbeit der Frage nach, welche Bedeutung der Dualismus der Einkunftsarten für die Besteuerung des Einkommens hat und welche (verfassungsgemäßen) Alternativen bestehen. Diese können sowohl Steuergesetzen anderer Länder als auch inländischen Reformvorschlägen entnommen werden.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-siedenburg-musizieren
© ULB

Siedenburg, Ilka ; Harbig, Georg: Kreatives Musizieren in der Bläserklasse
Wege zum Improvisieren und Komponieren zwischen Jazz und experimentellem Klang

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XVIII - Band 8
2018, Paperback, 106 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0183-8, Preis: 15,70 €

Bläserklassen werden heute vielerorts erfolgreich realisiert und treffen auf positive Resonanz. Als besondere Stärke dieser Angebote wird häufig die Möglichkeit der Förderung von Kreativität angeführt. Doch inwieweit kann kreativer Ausdruck – etwa durch eigenes musikalisches Gestalten beim Improvisieren oder Komponieren – im Rahmen einer Bläserklasse tatsächlich realisiert werden? Welche didaktischen Konsequenzen ergeben sich, wenn das kreative Musizieren in den Mittelpunkt gestellt wird? Die verschiedenen Beiträge des Bandes nähern sich diesen Fragen mal aus wissenschaftlicher Perspektive, mal aus der Praxis heraus. Sie bieten damit sowohl theoretische Grundlegungen für Innovationen in der Bläserklassendidaktik als auch konkrete Unterrichtsideen zum kreativen Musizieren mit Blasinstrumenten.

Brass bands and big bands are very common in German secondary schools today. They have been successfully established as a new form of music education within the school system. The alleged potential to foster the pupils’ creativity is often considered to be a central quality of this form of music education. But to what extend can creative practices like improvising or composing actually be realised in the classroom? What kind of consequences for teachers and students are resulting out of the fact that the emphasis in brass band classes is put on creative music making?

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

Buchcover Nowack Mit offenen Ohren
© ULB

Nowack, Katharina: Mit offenen Ohren
Wahrnehmung und Gestaltung auditiver Milieus in Einrichtungen für Menschen mit Demenz

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XVIII - Band 9
2018, Paperback, 420 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0187-6, Preis: 29,90 €

Diese Dissertation geht den Fragen nach, wie sich das auditive Milieu auf drei Wohnbereichen für Menschen mit Demenz gestaltet, wie es positiv umgestaltet werden kann und welche Auswirkungen dies für Bewohner und Mitarbeiter hat. Vor einem theoretischen Hintergrund u.a. der psychologischen Morphologie nach Wilhelm Salber und dem auditiven Milieu nach Jan Sonntag fand in einem Prä-Post-Design eine Mixed-Methods-Untersuchung statt, bestehend aus Lautstärke- und Nachhallzeitmessungen, Klangprotokoll- und Fragebogenerhebungen der Mitarbeiter, Dementia-Care-Mapping-Beobachtungen der Bewohner mit Demenz sowie Untersuchungen der Atmosphäre durch Atmosphärenbeschreibungen. Es zeigte sich, dass die Bewohner äußerst differenziert auf Lautstärke und Klänge reagierten und dass die Kombination aus Fortbildungen für die Mitarbeiter zur Sensibilisierung, technischen Veränderungen auf den Wohnbereichen und Schalldämpfungsmaßnahmen am effektivsten war, um das auditive Milieu positiv umzugestalten.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-nl-band-3
© ULB

Wielenga, Friso; Wilp, Markus (Hrsg.): Unruhige Zeiten
Jahrbuch des Zentrums für Niederlande-Studien 2016/17

FID Benelux - Open Access Publications, Schriften aus dem Haus der Niederlande - Band 3
2018, Paperback, 274 Seiten, ISBN: 978-3-8405-1003-8, Preis: 25,90 €

In den Jahren 2016 und 2017 haben sich sowohl in politischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht tiefgreifende Veränderungen vollzogen, die in verschiedenen Aufsätzen des vorliegenden Jahrbuchs thematisiert werden. Die ersten Beiträge befassen sich mit politischen Fragen. Im Fokus stehen hierbei unter anderem die niederländische Parlamentswahl vom 15. März 2017, der traditionell besonders komplexe Prozess der Regierungsbildung sowie die Debatten zum Thema Referenden. In weiteren Aufsätzen werden die Folgen des Brexits für Deutschland und die Niederlande beleuchtet, Erfahrungen aus den Niederlanden bei den Versuchen zur Belebung der Innenstädte analysiert sowie der Gastlandauftritt der Niederlande und Flanderns auf der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2016 betrachtet. Beim letzten Artikel dieses Jahrbuchs handelt es sich um eine aktualisierte Fassung der Antrittsvorlesung, die der neue Gastprofessor am ZNS, der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Kees van Paridon, im November 2016 gehalten hat.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-stiefelhagen-ccs
© ULB

Stiefelhagen, Thomas: Volkswirtschaftliche Betrachtung der Carbon Capture and Storage-Technologie in Deutschland
Ursachen für deren Nichteinführung

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 12
2018, Paperback, VIII, 224 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0157-9, Preis: 25,60 €

Die CCS-Technologie befindet sich in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium. Mittelfristig kann diese für den Kraftwerksneubau und als Nachrüstlösung fossilthermischer Bestandskraftwerke zur Anwendung kommen. Das vorliegende Werk untersucht die Gründe für die Nichteinführung von CCS in Deutschland. Der Untersuchungszeitraum umfasst die letzte Dekade (2007 bis 2017). Analysiert werden die globalen Erfahrungen in Bezug auf die Einführung der CCS-Technologie und der Einfluss von nationalen Förderprogrammen auf die Projektrealisierungswahrscheinlichkeit. Die für einen Investor derzeit vorhandenen rechtlichen Rahmenbedingungen werden bewertet und darüber hinaus wurden die gegenwärtig prognostizierten Lernkurven hinsichtlich ihrer Aussagefähigkeit untersucht. Den Schwerpunkt bilden eine sozioökonomische Stakeholderanalyse und die Überprüfung des EU-ETS auf ein mögliches Fristentransformationsversagen. Ausblickend wird über eine Dreiteilung der Angebotsseite des Strommarktes diskutiert.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-brenner-reichtum
© ULB

Brenner, Daniel: Grenzenloser Reichtum
Wahrnehmung, Darstellung und Bedeutung von Milliardären

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe VII - Band 26
2018, Paperback, 370 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0182-1, Preis: 27,80 €

Die Sozialwissenschaften haben es bislang versäumt, tiefergehende Erkenntnisse über Reiche und Superreiche und damit auch über Milliardäre zu generieren. Stattdessen wurde das Feld in erster Linie der nationalen und internationalen Medienlandschaft überlassen, die – wie die von Daniel Brenner durchgeführte Medieninhaltsanalyse im Rahmen der Milliardärsthematik zeigt – stark auf konkrete Einzelereignisse und -personen fokussiert, ohne abstraktere strukturelle Zusammenhänge darzustellen. Damit bleibt für die Rezipienten der eigentliche Kern im Sinne der gesellschaftlichen Bedeutung von Milliardären weitgehend unsichtbar. Daniel Brenner füllt diesen blinden Fleck und stellt auf Basis einer komparativen Analyse fest, dass Milliardäre stets Spiegel gesellschaftlicher Wertvorstellungen und (potenzielle) Pioniere gesellschaftlichen Wandels zugleich sind. In dieser Dualität liegt die genuin soziologische Relevanz der Reichtums- und Milliardärsthematik.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-hoppert-gongtherapie
© ULB

Hoppert, Timo: In verwandelter Gestalt
Schamanische Zeremonie und musiktherapeutische Heilkunst am Beispiel der Gongtherapie

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XVIII - Band 7
2018, Paperback, VI, 450 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0181-4, Preis: 38,20 €

Die Dissertation behandelt im ersten Abschnitt (Theorie und Praxis) die Grundlagen des Einsatzes von außergewöhnlichen Bewusstseinszuständen (ABZ) in der Psychotherapie. Hierbei findet eine detaillierte Auseinandersetzung mit der Bedeutung und dem Gebrauch von ABZ in der Musikpsychotherapie statt, die als kulturhistorisches Äquivalent der Gegenwart zur traditionellen schamanischen Zeremonie gelten kann. Dies wird anhand einer vergleichenden Untersuchung zwischen einer exemplarischen schamanischen Zeremonie und der Gongtherapie verdeutlicht. Im zweiten Abschnitt (Forschung) werden mehrwöchige klinische Fallverläufe der Gongtherapie untersucht und psychologisch rekonstruiert. Ein zweiter Untersuchungsschritt dient dazu, zusätzlich zu den fünf methodisch operationalisierten Längsschnittuntersuchungen die Gemeinsamkeiten der Patientenerfahrungen im Querschnitt zu erläutern. Dadurch konnte ein überindividuelles Wirkgefüge der Gongtherapie aufgedeckt und mit vielfältigen Beispielen exemplifiziert werden.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-leweling-consumers
© ULB

Leweling, Sascha: Convincing online consumers to purchase
Empirical studies on online advertising, mobile advertising, user generated content and social shopping tools

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 15
2018, Paperback, XIII, 136 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0184-5, Preis: 18,20 €

Diese Dissertation beschäftigt sich mit drei verschiedenen Forschungsfragen: (1) „Können Werbetreibende die Effektivität von Online Banner Werbung verbessern, indem sie das Interesse des Konsumenten in die Ausspielung miteinbeziehen?“, (2) „Können Werbetreibende die Effektivität von Online Banner Werbung verbessern, indem Sie das Endgerät des Konsumenten in die Ausspielung mit einbeziehen?“ und (3) „Vereinfachen user generated content und social shopping tools die Kaufentscheidung des Konsumenten und erhöhen diese Tools den Umsatz?“ Jede Forschungsfrage wird in einem eigenen Kapitel empirisch untersucht. Diese Arbeit liefert neue Erkenntnisse im Bereich Online Banner Werbung und wie diese den Konsumenten beeinflusst.

This dissertation deals with three different research questions: (1) “Can marketers improve the effectiveness of online display advertising by serving ads that match a consumer’s latent interest in the firm’s offering?”, (2) “Can marketers improve the effectiveness of online display ads by serving ads that match the device a consumer is using?” and (3) “Do user generated content and social shopping tools facilitate purchase decisions and affect customer revenue positively?” Each research question is examined empirically in its own chapter. This thesis provides new insights for online display advertising and how it influences the consumer.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.