cover-brueggemann-werbeblocker
© ULB

Brüggemann, Christina Julia: Die rechtliche Zulässigkeit von Online-Werbeblockern
unter besonderer Berücksichtigung der Pressefreiheit

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 37
2019, Paperback, VII, 307 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0200-2, Preis: 25,20 €

Im Internet werden redaktionelle Inhalte überwiegend kostenlos abgegeben und über Werbeeinnahmen refinanziert. Online-Werbeblocker gefährden dieses Geschäftsmodell, indem sie den Abruf redaktioneller Inhalte ohne die oft als störend empfundenen Werbeanzeigen ermöglichen. Die rechtliche Zulässigkeit der Software ist in Rechtsprechung und Literatur umstritten. Die Autorin untersucht den Interessenkonflikt zwischen Verlagen, Werbeblocker-Anbietern und Nutzern unter lauterkeits- und zivilrechtlichen Gesichtspunkten. Einleitend gibt sie hierzu einen Überblick über die Funktionsweise von Werbeblockern sowie deren Auswirkungen auf den Presse- und Werbemarkt. Im Fokus der sich anschließenden rechtlichen Prüfung steht die Abwägung der verschiedenen Interessen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie weit der Schutz der Pressefreiheit reicht und wie die Nutzerinteressen zu gewichten sind. Zudem werden mögliche Handlungsalternativen und Abwehrmaßnahmen der Webseitenbetreiber untersucht.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-strosetzki-perspectivas
© ULB

Strosetzki, Christoph: Perspectivas actuales del hispanismo mundial
Literatura – Cultura – Lengua
Volumen 1: Siglo de Oro | Teatro, 411 S.
Volumen 2: Ss. XVIII y XIX | Literatura contemporánea, 531 S.
Volumen 3: Literatura hispanoamericana | Cine | Historia y cultura | Lengua, 559 S.

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe XII - Band 22.1, 22.2 und 22.3
2019, Paperback, ISBN: 978-3-8405-0186-9, Preis: 100,80 €

Volumen I: Siglo de Oro | Teatro Este primer tomo reúne las comunicaciones de las secciones 1, 2 y 3 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal de la sección correspondiente, no han podido ser incluidas en Aspectos actuales del hispanismo mundial. Literatura – Cultura – Lengua. Los trabajos recogidos en este volumen, obra de hispanistas basados en centros de investigación de Europa y América, abarcan desde el siglo XIV hasta la más reciente contemporaneidad, pasando por los Siglos de Oro, y así son representativos de las corrientes críticas y los temas de actualidad en el hispanismo mundial del siglo XXI.
Volumen II: Ss. XVIII y XIX | Literatura contemporánea Este segundo tomo reúne las comunicaciones de las secciones 4 y 5 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal de la sección correspondiente, no han podido ser incluidas en Aspectos actuales del hispanismo mundial. Literatura – Cultura – Lengua. Los trabajos recogidos en este volumen, obra de hispanistas basados en centros de investigación de Europa, América, África y Asia, abarcan desde el siglo XVIII hasta la más reciente contemporaneidad, y así son representativos de las corrientes críticas y los temas de actualidad en el hispanismo mundial del siglo XXI.
Volumen III: Literatura hispanoamericana | Cine | Historia y cultura | Lengua Este tercer tomo reúne las comunicaciones de las secciones 6, 7, 8 y 9 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal de la sección correspondiente, no han podido ser incluidas en Aspectos actuales del hispanismo mundial. Literatura – Cultura – Lengua. Los trabajos recogidos en este volumen, obra de hispanistas basados en centros de investigación de Europa, América, África y Asia, se ocupan de cuestiones literarias no peninsulares, culturales, históricas y lingüísticas. En consecuencia, son representativos de las corrientes críticas y los temas de actualidad en el hispanismo mundial del siglo XXI.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-nl-band-4
© ULB

Held, Raphaela: Die niederländische Erinnerungskultur am Beispiel des Gedenkens an das Bombardement auf Rotterdam am 14. Mai 1940

FID Benelux - Open Access Publications
Schriften aus dem Haus der Niederlande - Band 4
2019, Paperback, 119 Seiten, ISBN: 978-3-8405-1004-5, Preis: 16,90 €

Am 14. Mai 1940, vier Tage nach dem deutschen Überfall auf die Niederlande, wurde die Hafenstadt Rotterdam von den Nazis schwer bombardiert, wobei mehrere hundert Menschen ihr Leben ließen und das Stadtzentrum nahezu zerstört wurde. Wie ging man in den Niederlanden in der Nachkriegszeit mit dem Bombardement um? Welche Entwicklungen sind in dieser Erinnerungskultur zu verzeichnen und inwieweit lassen sich dort Parallelen mit dem nationalen Umgang mit der Besatzungszeit 1940-1945 erkennen? Bemerkenswert ist, dass Rotterdam eine spezifisch eigene Erinnerungskultur entwickelte, in der zunächst nicht die eigenen Opfer im Zentrum des Gedenkens standen und wo sich mit einem eigenen "Wiederaufbautag" bis in die 1960er Jahre der Gegenwart und Zukunft gewidmet wurde. Erst ab den 1980er Jahren kristallisierte sich das Bombardement als Identifikationspunkt mit der Rotterdamer Geschichte heraus und ist seitdem zentraler Bestandteil der lokalen Erinnerungskultur.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-hoeren-big-data
© ULB

Hoeren, Thomas: Phänomene des Big-Data-Zeitalters
Eine rechtliche Bewertung im wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Kontext

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 35
2019, Paperback, VI, 276 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0194-4, Preis: 23,60 €

Der vorliegende Sammelband widmet sich wichtigen Fragestellungen rund um den Begriff Big Data und berücksichtigt dabei das Zusammenspiel mit der Künstlichen Intelligenz und der Industrie 4.0. Er setzt sich zusammen aus einzelnen Dossiers, welche im Rahmen des ABIDA-Projekts verfasst wurden und Sachverhalte spezifischer Lebensbereiche vor allem rechtlich bewerten. Das ABIDA-Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und forscht zu gesellschaftspolitischen Auswirkungen des Einsatzes von Big-Data-Anwendungen. Aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung des Projekts enthalten die Dossiers je nach Kontext ökonomische, soziologische, politologische oder ethische Implikationen. Prof. Dr. Thomas Hoeren ist Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-boeing-merkel
© ULB

Böing, André: Die außenpolitischen Debatten in Deutschland um die Raketenabwehrpläne der USA und der NATO während der Amtszeiten der Regierungen Merkel (2005-2017)
Eine Analyse im Lichte der Spannungsverhältnisse „Westintegration“ und „Ostpolitik“

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe VII - Band 27
2019, Paperback, 731 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0192-0, Preis: 45,30 €

Die Kontroverse um die Raketenabwehraktivitäten der USA ist seit etwa Mitte der 1990er Jahre ein prägendes Thema der internationalen sicherheitspolitischen Debatte. Damit verwoben ist seit einigen Jahren die Diskussion um die Raketenabwehr, die die NATO zur Verteidigung ihres Bündnisgebiets aufbaut. Stellungnahmen aus Frankreich, Russland, Polen und der Tschechischen Republik verdeutlichen, dass Maximen deutscher Staatsräson tangiert worden sind, die teilweise auch in einem Spannungsverhältnis zueinander stehen. André Böing geht der Frage nach, welche Bedeutung dem Spannungsverhältnis zwischen „atlantischen“ und „europäischen“ Orientierungen und dem Spannungsverhältnis zwischen „russophilen“ sowie „mittel- und osteuropäischen“ Ausrichtungen in der deutschen Raketenabwehrkontroverse zukommt. Der Autor analysiert, inwieweit es den bundespolitischen Entscheidungsträgern seit Amtsantritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel 2005 gelungen ist, ein Auseinanderdriften der außenpolitischen Ausrichtungen zu vermeiden.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-mueller-dsgvo
© ULB

Müller, Marian: Die Öffnungsklauseln der Datenschutzgrundverordnung
Ein Beitrag zur Europäischen Handlungsformenlehre

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 33
2019, Paperback, IX, 291 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0189-0, Preis: 24,50 €

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat eine europarechtliche Rechtsfigur in den Fokus gerückt, die bereits in anderen Sekundärrechtsakten genutzt wurde, nunmehr aber eine bisher unbekannte Bedeutung gewinnt: Öffnungsklauseln zu Gunsten normativer Regelungen im nationalen Recht. Die Arbeit von Marian Müller ist einerseits eine datenschutzrechtliche Untersuchung, die das Verständnis der Öffnungsklauseln der DSGVO und ihrer Umsetzung in nationales Datenschutzrecht durch das BDSG n.F. klärt. Andererseits widmet sich die Arbeit den Fragen nach der Qualifizierung der DSGVO als „Grundverordnung“ und ihrer Einordnung in den Handlungsformenkatalog des Art. 288 AEUV sowie dem rechtsdogmatischen Verständnis von Öffnungsklauseln. Mit einem systembildenden Anspruch geht sie dabei über das Datenschutzrecht hinaus, nutzt dieses Rechtsgebiet als Referenzgebiet und leistet einen Beitrag zur Handlungsformenlehre des Europarechts und zur Klärung seines Verhältnisses zum nationalen Recht.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-leonhardt-strafprozess
© ULB

Leonhardt, Arthur: Die Entwicklung des Vorverfahrens im russischen Strafprozess
Zugleich eine Darstellung der Staatsanwaltschaft in Russland

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 36
2019, Paperback, VII, 353 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0198-2, Preis: 27,30 €

Zeitgenössische deutschsprachige Untersuchungen zum russischen Strafprozessrecht sind rar. Potentielles Interesse stößt auf sprachliche Barrieren und weltanschauliche Vorbehalte. Gegenstand dieser Arbeit ist der Versuch, für deutsche Leser die Entwicklungsschritte des russischen Strafverfahrens nachzuzeichnen und eine Einordnung in die jeweiligen zeitgeschichtlichen sowie politischen Kontexte zu ermöglichen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Konzeption des strafprozessualen Vorverfahrens und im Speziellen auf der Figur des Staatsanwalts. Neben einer eingehenden Darstellung der strafprozessualen Reformen seit dem Inkrafttreten der Strafverfahrensordnung von 2001 erfolgt eine ausführliche Charakterisierung der gegenwärtigen Strafverfolgungspraxis in Russland unter Berücksichtigung der Interaktion am Strafverfahren beteiligter Akteure.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-hollenhorst-sibalik
© ULB

Hollenhorst, Silke: Sibalik Alogo / Gedrehter Wind
Funktions- und Bedeutungswandel von Ritualobjekten der Toba-Batak aus Sumatra an Hand der Neubourg-Sammlung aus Lemgo

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe X - Band 29
2019, Paperback, 403 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0197-5, Preis: 34,00 €

Diese Studie befasst sich mit Ritualobjekten, die ihre Bedeutung und ihren Wert zwei in Raum und Zeit weit voneinander entfernten Kulturen entleihen. Einerseits waren die untersuchten Objekte für ihre Herstellergesellschaft, die Toba-Batak aus Sumatra, ein integraler Teil des sozial-kosmologischen Lebens und unverzichtbar für die korrekte Durchführung bestimmter Rituale. Dazu animierte der religiöse Spezialist (datu) die Gegenstände mit den spirituellen Komponenten tondi sowie begu und ermöglichte die Etablierung von Austauschbeziehungen, welche das Überleben der Gesellschaft sicherten. Andererseits bildet die deutsche Regionalkultur im Kreis Lippe den Kontext, in dem die von den deutschen Auswanderern Johannes und Ernst Neubourg in Sumatra erworbenen Objekte nun Teil einer historischen Sammlung im Heimatmuseum der Stadt Lemgo geworden sind. Angekommen im kollektiven Bewusstsein der Lemgoer Gesellschaft belegen die Sammlungsobjekte eine grundlegende Funktions- und Wertänderung: sibalik alogo.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.