Auslandspraktikum

Die berufsbezogenen Praktika, die im Rahmen des Bachelors und des Masters der Psychologie Pflicht sind, können auch im Ausland absolviert werden. Für Auslandspraktika gelten dieselben Anerkennungsvoraussetzungen wie für Inlandspraktika. Bei einem Praktikum muss es sich um einen Einblick in psychologische Tätigkeiten handeln, die von einem Psychologen/einer Psychologin (mit Hochschulabschluss in Psychologie) betreut werden. Klären Sie immer im Vorfeld des Reiseantritts, ob das Auslandspraktikum auch tatsächlich anerkannt wird (wenn dies gewünscht ist), indem Sie eine Anerkennungsüberprüfung an das Prüfungsamt für Psychologie senden oder direkt an die/den Vorsitzende/n des Prüfungsausschusses.

Abschlussarbeiten können auch im Ausland geschrieben werden bzw. können Daten im Rahmen eines Forschungspraktikums im Ausland gesammelt werden. Ein solches Vorhaben sollte immer mit der Betreuungsperson der Abschlussarbeit abgesprochen werden.

Forschungspraktika im Ausland können demnach unterschiedliche Ziele verfolgen. Entweder man absolviert ein Forschungspraktikum an einer ausländischen Hochschule, um das berufsbezogene Praktikum abzudecken, oder man macht ein Forschungspraktikum, um die Abschlussarbeit in Kooperation mit dem ausländischen Institut anzufertigen.

  • Tipps zur Praktikumssuche

    Auslandspraktika bedeuten in der Regel einen höheren Organisationsaufwand, weshalb man  frühzeitig mit der Planung beginnen sollte. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Forschungspraktika an Hochschulen im Ausland am einfachsten zu realisieren sind.

    •  Auf der Seite des Deutschen akademischen Austauschdienstes finden Sie hilfreiche Tipps zur Praktikumsvermittlung und zur Finanzierung.
    • Wer ein Forschungspraktikum im Ausland plant und keine festen Ortswünsche hat, kann sich bei den hiesigen Dozenten und Dozentinnen erkundigen, ob sie Kontakte ins Ausland haben, die man anschreiben darf.
    • Große deutsche Konzerne, die im Ausland Zweigstellen haben, bieten des Öfteren auch Auslandspraktika an (bspw. Lufthansa).
    • Wenn Sie organisatorische Unterstützung bei der Praktikumssuche oder Planung brauchen, wenden Sie sich an die Beratung zum Praktikum im In- und Ausland des Career Service der WWU Münster.

  • Praktikumsdatenbank/ Erfahrungsberichte

    In der Praktikumsdatenbank finden Sie kurze Erfahrungsberichte von Studierenden, die bereits Praktika im Ausland absolviert haben. Um nur Auslandspraktika zu finden, wählen Sie bei dem Ort der Praktikumsstelle nur „Ausland“ aus. Um auf die Erfahrungsberichte zugreifen zu können, ist eine Nutzerkennung der WWU erforderlich.

  • Fördermöglichkeiten eines Praktikums im Ausland

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich ein Praktikum im Ausland zu finanzieren. Hier eine Auswahl an verschiedenen Stipendien und anderen Finanzierungsmöglichkeiten.

    • Auslandsbafög 
    • Erasmus Praktikum   (2-6 Monate) – Bewerbung beim Career Service
    • Promos (Aufenthalte weltweit (meist außerhalb des ERASMUS- Gebietes) zwischen 6 Wochen und 6 Monaten)
      • Berufsbezogene Praktika außerhalb der Hochschule (Promos-Praktikum) – Bewerbung beim Career Service
      • Forschungspraktika (Promos-Auslandsstudium) – Bewerbung über das International Office

  • © AIESEC

    AIESEC - Praktika und Soziale Projekte weltweit

    Mit Projekten in 128 Ländern weltweit und fast 1000 ehrenamtlichen Unterstützern in Deutschland ist AIESEC die größte, von Studierenden geführte Organisation weltweit. Jedes Jahr ermöglicht AIESEC Auslandsaufenthalte für durchschnittlich 1700- 2000 junge Menschen (18-30 Jahre). Bei den Projekten handelt es sich um soziale Projekte, Praktika in StartUps oder auch Praktika in internationalen Unternehmen. Damit verfolgt AIESEC das Ziel Möglichkeiten zur individuellen Weiterentwicklung zu bieten und sich bestmöglich auf das Leben nach dem Studium vorzubereiten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden vor Ihrem Praktikum im Ausland durch ein Vorbereitungsseminar unterstützt und gut auf den Auslandsaufenthalt vorbereitet. Bei Fragen und Problemen stehen außerdem jederzeit ein Mitglied von AIESEC aus Deutschland und ein Mitglied aus dem Projektland als Ansprechpersonen zur Verfügung. Nach dem Auslandsaufenthalt wird über das Projekt reflektiert, um den größtmöglichen Lernerfolg zu erzielen. Spezifische Merkmale, wie Lösungsorientierung, Befähigung von Anderen, Weltbürger und Selbstbewusstsein, sind wertvolle Eigenschaften, die man in einer globalisierten Welt braucht, um herauszustechen. Die Anerkennung von AIESEC-Praktika als Pflichtpraktikum im Fach Psychologie ist grundsätzlich möglich. Es gelten die allgemeinen Vorgaben für die Anerkennung von Praktika im BSc und MSc. Im Zweifelsfall sollte die Anerkennung vor dem Aufenthalt mit dem Prüfungsamt besprochen werden.

    Weiter Informationen zu AIESEC finden Sie hier.

    AIESEC in Münster
    Universitätsstraße 14 – 16
    48143 Münster

    Festnetz: +49 (0) 251 8323081

    E-Mail: lcp.muenster@aiesec.de