Publications


2017 & in print

Förster, N., Kawohl, E. & Souvignier, E. (2018). Short- and long-term effects of assessment-based differentiated reading instruction in general education on reading fluency and reading comprehension. Learning and Instruction, 56, 98-109 Link

Herppich, S., Praetorius, A.-K., Förster, N., Glogger-Frey, I., Karst, K., Leutner, D., ... Südkamp, A. (in press). Teachers’ assessment competence: Integrating knowledge-, process-, and product-oriented approaches into a competence-oriented conceptual model. Journal of Teaching and Teacher Education.

Förster, N. & Karst, K. (2017). Modelle diagnostischer Kompetenz: Gemeinsamkeiten und Unterschiede. In A. Südkamp & A.-K. Praetorius (Hrsg.), Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften (S. 63–66). Münster: Waxmann.

Förster, N., Kuhn, J.-T. & Souvignier, E. (2017). Normierung von Verfahren zur Lernverlaufsdiagnostik. Empirische Sonderpädagogik, 2, 116-122.

Förster, N. & Souvignier, E. (2017). Förderung diagnostischer Kompetenz durch Bereitstellung formativer Diagnostik. In A. Südkamp & A.-K. Praetorius (Hrsg.), Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften (S. 231–239). Münster: Waxmann.

Herppich, S., Praetorius, A.-K., Hetmanek, A., Glogger-Frey, I., Ufer, S., Leutner, D., Karst, K. … Südkamp, A. (2017). Ein Arbeitsmodell für die empirische Erforschung der diagnostischen Kompetenz von Lehrkräften. In A. Südkamp & A.-K. Praetorius (Hrsg.), Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften (S. 75–94). Münster: Waxmann.

Humberg, A., Förster, N., Kaiser, J. & Schönbrodt, F. D. (2017). Konsequenzen akkurater Lehrerurteile: Response-Surface-Analyse als statistisches Verfahren zur Untersuchung von Übereinstimmungshypothesen. In A. Südkamp & A.-K. Praetorius (Hrsg.), Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften (S. 174–200). Münster: Waxmann.

Karst, K. & Förster, N. (2017). Ansätze zur Modellierung diagnostischer Kompetenz – ein Überblick. In A. Südkamp & A.-K. Praetorius (Hrsg.), Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften (S. 19–20). Münster: Waxmann.

Meudt, S.-I., Souvignier, E., Hardy, I., Labudde, P., Leuchter, M., Steffensky, M. & Möller, K. (2017). Bildungsprozesse über Stufenübergänge hinweg kontinuierlich fördern – durch abgestimmte Materialien und Anregung von stufenübergreifenden Kooperationen. Zeitschrift für Grundschulforschung

Zeuch, N., Förster, N. & Souvignier, E. (2017). Assessing teachers‘ competencies to read and interpret graphs from learning progress assessment. Results from tests and interviews. Learning Disabilities Research and Practice, 32, 61-70. doi: 10.1111/ldrp.12126

Souvignier, E. & Behrmann, L. (2017). Professionalisierung von Lehrkräften zur Förderung des Leseverständnisses: Implementation komplexer Instruktionskonzepte. In C. Gräsel & K. Trempler (Hrsg.), Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals. Interdisziplinäre Betrachtungen, Befunde und Perspektiven (S. 153-171). Wiesbaden: Springer VS.

Förster, N. & Souvignier, E. (2017). Förderung diagnostischer Kompetenz durch Bereitstellung formativer Diagnostik. In A. Südkamp & A.-K. Praetorius (Hrsg.), Diagnostische Kompetenz von Lehrkräften (S. 231-239). Münster: Waxmann.


2016


Souvignier, E. & Behrmann, L. (2016). Wie viel Fortbildung ist für eine Anleitung strategieorientierten Leseunterrichts nötig? Vergleich dreier unterschiedlich intensiver Fortbildungskonzepte. Unterrichtswissenschaft, 44, 391-407.

Hebbecker, K. & Souvignier, E. (2016). Lernverlaufsdiagnostik zur Unterstützung für individuelle (Begabungs-)Förderung: internetbasierte Lernverlaufsdiagnostik mit dem System quop. Journal für Begabtenförderung, 16, 29-38.

Souvignier, E., Förster, N. & Kawohl, E. (2016). Implementation eines Förderkonzeptes zur diagnosebasierten individuellen Leseförderung in der Grundschule. In M. Philipp & E. Souvignier (Hrsg.), Implementation von Lesefördermaßnahmen. Perspektiven auf Gelingensbedingungen und Hindernisse (S. 77-98). Münster: Waxmann.

Philipp, M. & Souvignier, E. (2016). Lesefördermaßnahmen zwischen Gelingensbedingungen und Implementierungshindernissen: Lessons learned, lessons yet to learn. In M. Philipp & E. Souvignier (Hrsg.), Implementation von Lesefördermaßnahmen. Perspektiven auf Gelingensbedingungen und Hindernisse (S. 123-148). Münster: Waxmann.

Souvignier, E. & Philipp, M. (2016). Implementation – Begrifflichkeiten, Befunde und Herausforderungen. In M. Philipp & E. Souvignier (Hrsg.), Implementation von Lesefördermaßnahmen. Perspektiven auf Gelingensbedingungen und Hindernisse (S. 9-22). Münster: Waxmann.

Souvignier, E. (2016). Das Lesen trainieren: Konzepte von Leseunterricht und Leseübung und deren Effekte. In A. Bertschi-Kaufmann (Hrsg.), Lesekompetenz – Leseleistung – Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien (S. 182-197). Seelze: Kallmeyer.

Souvignier, E & Dutke, S. (2016). Studienprojekte im Praxissemester: Methodische Vorbereitung und Projektskizze. In E. Jürgens (Hrsg.), Erfolgreich durch das Praxissemester (S. 165-176). Berlin: Cornelsen.

Souvignier, E., Förster, N. & Zeuch, N. (2016). Lernverlaufsdiagnostik. In K. Seifried, S. Drewes & M. Hasselhorn (Hrsg.), Handbuch Schulpsychologie (S. 140-149). Stuttgart: Kohlhammer.


2015

Behrmann, L. & Souvignier, E. (2015). Effects of fit between teachers’ instructional beliefs and didactical principles of reading programs. European Journal of Psychology of Education, 30, 295-312. doi: 10.1007/s10212-014-0241-6

Förster, N. & Souvignier, E. (2015). Effects of providing teachers with information about their students’ reading progress. School Psychology Review, 44, 60-75. doi: 10.17105/SPR44-1.60-75.

Zeuch, N. & Souvignier, E. (2015). Wissenschaftliches Denken bei Lehramtsstudierenden: Fragebogenentwicklung und latente Profile. Unterrichtswissenschaft, 43, 245-262.


2014

Behrmann, L., Förster, N., Schmitz, S. & Souvignier, E. (2014). Effekte spezifischer Prompts in Lerntagebüchern – Was bewirken die Hinweise „Theorie“ und „Empirie“? In M. Krämer, U. Weger & M. Zupanic (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation X (S. 133-140). Aachen: Shaker.

Duzy, D., Souvignier, E., Ehm, J.-H. & Gold, A. (2014). Early decoding speed and later reading comprehension in children with German as a second language. Child Indicators Research, 7, 787-804. doi: 10.1007/s12187-014-9242-x

Förster, N. & Souvignier, E. (2014). Learning progress assessment and goal setting: Effects on reading achievement, reading motivation and reading self-concept. Learning & Instruction, 32, 91-100. doi: 10.1016/j.learninstruc.2014.02.002

Förster, N. & Souvignier, E. (2014). Kooperatives Lernen. In U. Heimlich, R. Stein & F.B. Wember (Hrsg.), Handlexikon Lernschwierigkeiten und Verhaltensstörungen (S. 144-147). Stuttgart: Kohlhammer.

Salaschek, M. & Souvignier, E. (2014). Web-based mathematics progress monitoring in second grade. Journal of Psychoeducational Assessment, 32, 710-724. doi: 10.1177/0734282914535719

Salaschek, M., Zeuch, N. & Souvignier, E. (2014). Mathematics growth trajectories in first grade: Cumulative vs. compensatory patterns and the role of number sense. Learning & Individual Differences, 35, 103-112. doi:10.1016/j.lindif.2014.06.009

Seeger, D., Holodynski, M. & Souvignier, E. (2014). Bildung im Kindergarten organisieren. Screeninginventar für den Kindergarten (BIKO 3-6). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E. (2014). Lesestrategien zur Förderung des Leseverständnisses und der Ansatz einer diagnosebasierten, individualisierten Leseförderung. In R. Valtin & I. Tarelli (Hrsg.), Lesekompetenz nachhaltig stärken. Evidenzbasierte Maßnahmen und Programme (S. 167-182). Berlin: dgls.

Souvignier, E. & Förster, N. (2014). Die Bewertung sonstiger Mitarbeit. Von Problemen zu sinnvollen Möglichkeiten. Schulmagazin 5-10, 6/2014, 7-14.

Souvignier, E., Förster, N. & Salaschek, M. (2014). quop: ein Ansatz internet-basierter Lernverlaufsdiagnostik und Testkonzepte für Mathematik und Lesen. In M. Hasselhorn, W. Schneider & U. Trautwein (Hrsg.), Lernverlaufsdiagnostik (Tests und Trends N.F. Band 12) (S. 239-256). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E., Förster, N. & Schulte, E. (2014). Wirksamkeit formativen Assessments – Evaluation des Ansatzes der Lernverlaufsdiagnostik. In M. Hasselhorn, W. Schneider & U. Trautwein (Hrsg.), Lernverlaufsdiagnostik (Tests und Trends N.F. Band 12) (S. 221-237). Göttingen: Hogrefe.

Zeuch, N. & Souvignier, E. (2014). Entwicklung eines Fragebogens zum wissenschaftlichen Denken bei (angehenden) Lehrkräften. In M. Krämer, U. Weger & M. Zupanic (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation X (S. 309-318). Aachen: Shaker.


2013

Behrmann, L. & Souvignier, E. (2013). The relation between teachers' diagnostic sensitivity, their classroom behavior, and their students' achievement gains in reading. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 27, 283-293. doi: 10.1024/1010-0652/a000112

Behrmann, L. & Souvignier, E. (2013). Pedagogical content beliefs about reading instruction and their relation to gains in student achievement. European Journal of Psychology of Education, 28, 1023-1044. doi: 10.1007/s10212-012-0152-3

Duzy, D., Ehm, J.-H., Souvignier, E., Schneider, W. & Gold, A. (2013). Prädiktoren der Lesekompetenz bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 45, 173-190. doi: 10.1026/0049-8637/a000093

Duzy, D., Gold, A., Schneider, W. & Souvignier, E. (2013). Die Prädiktion von Lesekompetenz bei türkisch-deutschsprachigen Kindern: Die Rolle der phonologischen Bewusstheit. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 27, 41-50. doi: 10.1024/1010-0652/a000087

Pröscholdt, M.V., Michalik, A., Schneider, W., Duzy, D., Glück, D., Souvignier, E. & Penner, Z. (2013). Effekte kombinierter Förderprogramme zur phonologischen Bewusstheit und zum Sprachverstehen auf die Entwicklung der phonologischen Bewusstheit von Kindergartenkindern mit und ohne Migrationshintergrund. Frühe Bildung, 2, 122-132. doi: 10.1026/2191-9186/a000099

Salaschek, M. & Souvignier, E. (2013). Web-based progress monitoring in first grade mathematics. Frontline Learning Research, 2(2013), 53-69.

Schulte, E. & Souvignier, E. (2013). Der Lese-Sportler. Ein Programm für individuelle Leseförderung. Die Grundschulzeitschrift, 27 (7/2013), 58-61.

Souvignier, E. (2013). Leseförderung mit den Textdetektiven. In C. Fischer, C. Fischer-Ontrup, M. Veber & U. Westphal (Hrsg.), Individuelle Förderung: Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung. Teilleistungsschwierigkeiten - ADS/ADHS – Underachievement (S. 5-16). Münster: LIT-Verlag.

Souvignier, E. (2013). Diagnostik von Leseverstehensleistungen. In J. Fay (Hrsg.), (Schrift-)Sprachdiagnostik heute. Theoretisch fundiert, interdisziplinär, prozessorientiert und praxistauglich (149-163). Hohengehren: Schneider.


2012

Behrmann, L., Förster, N., Salaschek, M., Schulte, E. & Souvignier, E. (2012). Verbesserung faktenbezogenen und konzeptuellen Wissens durch Lerntagebücher in der Hochschullehre. In M. Krämer, S. Dutke & J. Barenberg (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation IX (S. 293-300). Aachen: Shaker.

Förster, N., Behrmann, L., Salaschek, M., Schulte, E. & Souvignier, E. (2012). Lerntagebücher für alle? Für welche Studierenden stellen Lerntagebücher eine optimale Unterstützung dar? In M. Krämer, S. Dutke & J. Barenberg (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation IX (S. 285-292). Aachen: Shaker.

Souvignier, E., Duzy, D. & Schneider, W. (2012). Effekte einer kombinierten Förderung des Sprachverstehens und der phonologischen Bewusstheit zur Prävention von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, 81, 282-298. doi: 10.2378/vhn2012.art15d

Souvignier, E., Duzy, D., Glück, D., Pröscholdt, M. & Schneider, W. (2012). Vorschulische Förderung der phonologischen Bewusstheit bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache – Effekte einer muttersprachlichen und einer deutschsprachigen Förderung. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 44, 40-51. doi: 10.1026/0049-8637/a000059

Gold, A. & Souvignier, E. (2012). Texte besser verstehen und behalten – die Methoden der Text- und Lesedetektive. In M. Philipp & A. Schilcher (Hrsg.), Leseflüssigkeit, Lesestrategien und Selbstregulation – das Lesen in heterogenen Gruppen systematisch fördern (S. 174-184). Seelze: Friedrich Verlag.


2011

Förster, N. & Souvignier, E. (2011). Curriculum-Based Measurement: Developing a computer-based assessment instrument for monitoring student reading progress on multiple indicators. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 9, 21-44.

Dubowy, M., Duzy, D., Pröscholdt, M., Schneider, W., Souvignier, E. & Gold, A. (2011). Was macht den „Migrationshintergrund“ bei Vorschulkindern aus? Ein Vergleich alternativer Klassifikationskriterien und ihr Zusammenhang mit deutschen Sprachkompetenzen. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 33, 355-376.

Souvignier, E. & Förster, N. (2011). Effekte prozessorientierter Diagnostik auf die Entwicklung der Lesekompetenz leseschwacher Viertklässler. Empirische Sonderpädagogik, 3, 243-255.

Hochstein, L., Förster, N. & Souvignier, E. (2011). Verbesserung der Lerneffektivität beim Gruppenpuzzle in universitären Seminaren. In M. Krämer, S. Preiser & K. Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation XIII (S. 231-239). Aachen: Shaker.


2010

Souvignier, E. & Trenk-Hinterberger, I. (2010). Implementation eines Programms zur Förderung selbstregulierten Lesens: Verbesserung der Nachhaltigkeit durch Auffrischungssitzungen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 24, 207-220. doi: 10.1024/1010-0652/a000017

Souvignier, E. (2010). Using self-regulated learning to foster reading comprehension in students with learning disabilities. In J. de la Fuente & M.A. Eissa (Eds.), International handbook on applying self-regulated learning in different settings (pp. 615-630). Education & Psychology I+D+i: e-publishing series: motivation & self-regulation: http://epublishing.education-psychology.com

Souvignier, E. & Dignath van Ewijk, C. (2010). Pädagogische Interventionsforschung – ein historischer Rückblick. In T. Hascher & B. Schmitz (Hrsg.), Pädagogische Interventionsforschung (S. 12-30). Weinheim: Juventa.


2009

Souvignier, E. (2009). Leseförderung: Diagnose der Lesekompetenz. Schule NRW, 11/2009, 545-547.

Fries, S. & Souvignier, E. (2009). Training. In E. Wild & J. Möller (Hrsg.), Pädagogische Psychologie (S. 405-428). Heidelberg: Springer.

Souvignier, E. (2009). Kooperatives Lernen in der Grundschule. In S. Wernke & F. Hellmich (Hrsg.), Lernstrategien im Grundschulalter (S. 160-173) Stuttgart: Kohlhammer.

Souvignier, E. (2009). Effektivität von Interventionen zur Verbesserung des Leseverständnisses. In W. Lenhard & W. Schneider (Hrsg.), Diagnose und Förderung des Leseverständnisses (Tests und Trends N.F. Band 7) (S. 185-206). Göttingen: Hogrefe.

Gold, A., Trenk-Hinterberger, I. & Souvignier, E. (2009). Die Textdetektive. Ein strategieorientiertes Programm zur Förderung des Leseverständnisses. In W. Lenhard & W. Schneider (Hrsg.), Diagnose und Förderung des Leseverständnisses (Tests und Trends N.F. Band 7) (S. 207-226). Göttingen: Hogrefe.

Adam-Schwebe, S., Souvignier, E. & Gold, A. (2009). Der Frankfurter Leseverständnistest (FLVT 5-6). In W. Lenhard & W. Schneider (Hrsg.), Diagnose und Förderung des Leseverständnisses (Tests und Trends N.F. Band 7) (S. 113-130). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E. (2009). Denktraining für Kinder und Jugendliche: Programme zur intellektuellen Förderung. In H.-P. Langfeldt & G. Büttner (Hrsg.), Trainingsprogramme zur Förderung von Kindern und Jugendlichen (S. 18-37). Weinheim: Beltz.

Souvignier, E. (2009). Hören, lauschen, lernen – Sprachspiele für Kinder im Vorschulalter. In H.-P. Langfeldt & G. Büttner (Hrsg.), Trainingsprogramme zur Förderung von Kindern und Jugendlichen (S. 63-85). Weinheim: Beltz.

Souvignier, E. & Gold, A. (2009). Kinder als Lesedetektive. Die Grundschulzeitschrift, 23 (7/2009), 56-60.

Souvignier, E., Marder, E. & Wildfeuer, H.-P. (2009). Diagnose im Web. Kommune21, 1/2009, 52-53.


2008

Souvignier, E. (2008). Fostering reading comprehension in students with learning disabilities. Hellenic Review of Special Education, 1, 31-54.

Adam-Schwebe, S. & Souvignier, E. (2008). Messung des Leseverständnisses in der Sekundarstufe I: Validierung des Frankfurter Leseverständnistests FLVT 5-6. In B. Hofmann & R. Valtin (Hrsg.), Checkpoint Literacy. Tagungsband 2 zum 15. Europäischen Lesekongress 2007 in Berlin (S. 59-73). Berlin: dgls.

Souvignier, E. (2008). Lernbehinderung. In W. Schneider & M. Hasselhorn (Hrsg.), Handbuch der Psychologie, Band Pädagogische Psychologie (S. 663-671). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E. (2008). Förderung intellektueller Kompetenzen. In F. Petermann & W. Schneider (Hrsg.), Angewandte Entwicklungspsychologie, C/V/7, Enzyklopädie der Psychologie (S. 389-412). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E., Trenk-Hinterberger, I., Adam-Schwebe, S. & Gold, A. (2008). Frankfurter Leseverständnistest (FLVT 5-6). Göttingen: Hogrefe.

Gaile, D., Gold, A. & Souvignier, E. (2008). Text Detectives. Strategische Textzugänge wählen. Englisch 5-10, 2/2008, 38-41.


2007

Souvignier, E. & Kronenberger, J. (2007). Cooperative learning in third graders’ jigsaw groups for mathematics and science with and without questioning training. British Journal of Educational Psychology, 77, 755-771. doi: 10.1348/000709906X173297

Mokhlesgerami, J., Souvignier, E., Rühl, K. & Gold, A. (2007). Naher und weiter Transfer eines Unterrichtsprogramms zur Förderung der Lesekompetenz in der Sekundarstufe I. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 21, 169-180. doi: 10.1024/1010-0652.21.2.169

Borsch, F., Gold, A., Kronenberger, J. & Souvignier, E. (2007). Der Experteneffekt: Grenzen kooperativen Lernens in der Primarstufe? Unterrichtswissenschaft, 35, 202-213.

Antoniou, F. & Souvignier, E. (2007). Strategy instruction in reading comprehension : An intervention study for students with learning disabilities. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 5, 41-57.

Souvignier, E. & Antoniou, F. (2007). Förderung des Leseverständnisses bei Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten – eine Metaanalyse. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, 76, 46-62.

Souvignier, E. (2007). Kooperatives Lernen. In U. Heimlich & F.B. Wember (Hrsg.), Didaktik des Unterrichts im Förderschwerpunkt Lernen (S. 138-148). Stuttgart: Kohlhammer.

Souvignier, E., Trenk-Hinterberger, I. & Gold, A. (2007). Wir werden Textdetektive – ein neues Unterrichtskonzept zur nachhaltigen Verbesserung der Lesekompetenz. In R.S. Jäger (Hrsg.), Bildung muss nachhaltig sein. Deutscher Innovationspreis für nachhaltige Bildung 2006 (S. 30-44). Landau: VEP.

Souvignier, E. (2007). Kooperatives Lernen. In J. Walter & F.B. Wember (Hrsg.), Handbuch Sonderpädagogik, Band 2: Sonderpädagogik des Lernens (S. 452-466). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E., Streblow, L., Holodynski, M. & Schiefele, U. (2007). Textdetektive und LEKOLEMO – Ansätze zur Förderung von Lesekompetenz und Lesemotivation. In M. Landmann & B. Schmitz (Hrsg.), Selbstregulation erfolgreich fördern. Praxisnahe Trainingsprogramme für effektives Lernen (S. 52-88). Stuttgart: Kohlhammer.

Souvignier, E. & Trenk-Hinterberger, I. (2007). Ein Drei-Stufen-Modell zur Implementation neuer Unterrichtskonzepte in den Schulalltag. In M. Krämer, S. Preiser & K. Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation VI (S. 197-206). Göttingen: V & R unipress.

Glück, D. & Souvignier, E. (2007). Lehrerfortbildung zwischen Theorie und Praxis: Die Rolle von Lehrerinnen und Lehrern im Rahmen kooperativer Unterrichtsformen. In M. Krämer, S. Preiser & K. Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation VI (S. 207-216). Göttingen: V & R unipress.

Gaile, D., Gold, A. & Souvignier, E. (2007). Text detectives. Teacher’s manual. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Gaile, D., Gold, A. & Souvignier, E. (2007). Text detectives. Student’s workbook. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Gold, A. & Souvignier, E. (2007). Erfolgreich lernen im Unterricht – Lesestrategien für 5. und 6. Klassen. Schulmagazin 5-10, 9/2007, 9-12.


2006

Souvignier, E. & Mokhlesgerami, J. (2006). Using self-regulation as a framework for implementing strategy-instruction to foster reading comprehension. Learning & Instruction, 16, 57-71. doi:10.10167j.learninstruc.2005.12.006

Mokhlesgerami, J., Souvignier, E. & Gentsch, S. (2006). Förderung von Lesestrategien – Erprobung eines Unterrichtsprogramms in Haupt-, Real- und Gesamtschulen. Empirische Pädagogik, 20, 70-90.

Souvignier, E. & Gold, A. (2006). Wirksamkeit von Lehrmethoden. In K. Schweizer (Hrsg.), Leistung und Leistungsdiagnostik (S. 146-166). Heidelberg: Springer.

Trenk-Hinterberger I. & Souvignier, E. (2006). Wir sind Textdetektive – Lehrermanual mit Kopiervorlagen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Rühl, K. & Souvignier, E. (2006). Wir werden Lesedetektive – Lehrermanual. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Rühl, K. & Souvignier, E. (2006). Wir werden Lesedetektive – Arbeitsheft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.


2005

Souvignier, E. & Mokhlesgerami, J. (2005). Implementation eines Programms zur Vermittlung von Lesestrategien im Deutschunterricht. Die Rolle der Lehrenden. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 19, 249-261. doi: 10.1024/1010-0652.19.4.249

Gold, A. & Souvignier, E. (2005). Prognose der Studierfähigkeit. Ergebnisse aus Längsschnittanalysen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 37, 214-222. doi: 10.1026/0049-8637.37.4.214

Kronenberger, J. & Souvignier, E. (2005). Fragen und Erklärungen beim kooperativen Lernen in Grundschulklassen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 37, 91-100. doi: 10.1026/0049-8637.37.2.91

Souvignier, E. & Rühl, K. (2005). Förderung des Leseverständnisses, Lesestrategiewissens und Leseinteresses von Schülern mit Lernbehinderungen durch strategieorientierten Unterricht. Heilpädagogische Forschung, 31, 2-11.

Souvignier, E. & Rös, K. (2005). Lernstrategien und Lernerfolg bei komplexen Leistungsanforderungen – Analysen mit Fragebogen und Lerntagebuch. In C. Artelt & B. Moschner (Hrsg.), Lernstrategien und Metakognition: Implikationen für die Praxis (S. 65-76). Münster: Waxmann.


2004 and earlier

Souvignier, E. & Gold, A. (2004). Lernstrategien und Lernerfolg bei einfachen und komplexen Leistungsanforderungen. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 51, 309-318.

Gold, A., Mokhlesgerami, J., Rühl, K., Schreblowski, S. & Souvignier, E. (2004). Wir werden Textdetektive – Lehrermanual. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Gold, A., Mokhlesgerami, J., Rühl, K., Schreblowski, S. & Souvignier, E. (2004). Wir werden Textdetektive – Arbeitsheft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Souvignier, E., Küppers, J. & Gold, A. (2003). Lesestrategien im Unterricht: Einführung eines Programms zur Förderung des Textverstehens in 5. Klassen. Unterrichtswissenschaft, 31, 166-183.

Souvignier, E., Küppers, J. & Gold, A. (2003). Wir werden Textdetektive. Beschreibung eines Unterrichtsprogramms zur Förderung des Leseverstehens. Didaktik Deutsch, 14, 21-37.

Souvignier, E. (2003). Instruktion bei Lernschwierigkeiten. In G. Ricken, A. Fritz & C. Hofmann (Hrsg.), Diagnose: Sonderpädagogischer Förderbedarf (S. 402-415). Lengerich: Pabst.

Souvignier, E. & Gold, A. (2003). Lehrevaluation als Feedback für Lehrende: Entwicklung eines Fragebogens unter hochschuldidaktischer Perspektive. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation IV (S. 129-144). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Souvignier, E. (2003). Denktraining für Kinder und Jugendliche: Programme zur intellektuellen Förderung. In H.-P. Langfeldt (Hrsg.), Trainingsprogramme zur schulischen Förderung (S. 127-149). Weinheim: Beltz.

Souvignier, E. (2003). Hören, lauschen, lernen – Sprachspiele für Kinder im Vorschulalter. In H.-P. Langfeldt (Hrsg.), Trainingsprogramme zur schulischen Förderung (S. 85-105). Weinheim: Beltz.

Souvignier, E. & Gold, A. (2002). Instrumente zur Lehrevaluation: Was können sie leisten? Zeitschrift für Evaluation, 1, 265-280.

Gold, A. & Souvignier, E. (2001). Referate in Seminaren. Warum man sie beibehalten und verbessern sollte. Das Hochschulwesen, 49, 70-74.

Souvignier, E. & Gold, A. (2001). Gute Referate = gutes Seminar? Eine Gleichung mit Unbekannten. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation III (S. 39-55). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Souvignier, E. (2001). Training räumlicher Fähigkeiten. In K.J. Klauer (Hrsg.), Handbuch Kognitives Training (S. 293-319). Göttingen: Hogrefe.

Souvignier, E. (2000). Förderung räumlicher Fähigkeiten. Münster: Waxmann.

Gold, A. & Souvignier, E. (2000). Rückmeldegespräche nach studentischen Referaten. Ein Beitrag zur Verbesserung von Lehre? In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation II (S. 203-218). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Souvignier, E. & Gold, A. (2000). Buchbesprechung von Hager, W., Patry, J.-L. & Brezing, H. (Hrsg.). (2000). Handbuch Evaluation psychologischer Interventionsmaßnahmen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 14, 219-222.

Souvignier, E. (1999). Die Verbesserung räumlicher Fähigkeiten durch computerunterstützte Fördermaßnahmen: Zwei Evaluationsstudien. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 13, 4-16.

Souvignier, E. (1999). Kooperatives Lernen in Sonderschulen für Lernbehinderte und Erziehungsschwierige. Sonderpädagogik, 29, 14-25.

Souvignier, E. (1998). Effekte kognitiver Trainingsprogramme der Vorstellungsfähigkeit und des induktiven Denkens auf die Problemlösefähigkeit. Zeitschrift für Experimentelle Psychologie, 45, 20-28.

Souvignier, E. (1998). Die Förderung schulischen Lernens im Physikunterricht durch kognitive Trainings zum räumlichen und induktiven Denken. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 30, 40-50.

Souvignier, E. & Lienert, G.A. (1998). Individuumsorientierte Evaluation von Förder-maßnahmen am Beispiel eines Trainings zum räumlichen Denken. In M. Greisbach, U. Kullik & E. Souvignier (Hrsg.), Von der Lernbehindertenpädagogik zur Praxis schulischer Lernförderung (S. 241-250). Lengerich: Pabst.

Greisbach, M., Kullik, U. & Souvignier, E. (Hrsg.). (1998). Von der Lernbehindertenpädagogik zur Praxis schulischer Lernförderung. Lengerich: Pabst.

Gold, A. & Souvignier, E. (1997). Examensleistung und Studienerleben bei Hochschul-absolventen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 11, 53-63.

Souvignier, E. (1997). Die Förderung räumlichen Denkens bei lernbeeinträchtigten Schülern. In F. Masendorf (Hrsg.), Experimentelle Sonderpädagogik (S. 379-420). Weinheim: Beltz.

Souvignier, E. (1996). Diskriminanter Transfer beim Denktraining für Kinder und dem computerunterstützten Rechentraining EURO-Mulli. Methodenstudie zur Reanalyse von Datensätzen mittels nichtparametrischer KFA. Heilpädagogische Forschung, 22, 10-20.