Forschungseinblicke

Auf dieser Seite berichten wir über aktuelle Ergebnisse verschiedener Forschungsprojekte unserer Arbeitseinheit.

Studie zum Umgang mit der Corona-Pandemie in der Partnerschaft
© L. Lanfermann

Liebe Interessierte,

weltweit hat sich der Alltag vieler Menschen durch die Corona-Pandemie stark verändert. Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Paare und Familien und wie gehen diese damit um? Diesen Fragen widmet sich ein Forschungsprojekt der Arbeitseinheit Paar- und Familienpsychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Als Studentin des Studiengangs M.Sc. Psychologie bin ich im Rahmen meiner Masterarbeit an diesem Forschungsprojekt beteiligt. Im Frühjahr dieses Jahres wurde der Umgang mit der Corona-Pandemie in Partnerschaft und Familie bereits in einer Online-Studie untersucht. Diese Online-Studie ist Teil eines internationalen Forschungsprojekts, das in 30 Ländern, darunter Portugal, USA, Indonesien, Ghana und Mexiko, durchgeführt wurde. Mit diesem Ergebnisbericht möchten wir Sie über erste Ergebnisse der deutschen Studie informieren. Weitere Ergebnisse werden wir auf der Homepage und in internationalen Fachzeitschriften (z.B. Frontiers in Psychology, Journal of Social and Personal Relationships) veröffentlichen, sobald die internationale Datenerhebung und -auswertung abgeschlossen sind.
An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei allen Personen, die an der Online-Studie teilgenommen und auf diese Weise die psychologische Forschung zur Corona-Pandemie unterstützt haben!

Judith Lanfermann