Herzlich Willkommen im Arbeitsbereich Paar- und Familienpsychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Wir erforschen das menschliche Verhalten und Erleben von Individuen als Teil eines größeren Paar- oder Familiensystems. Uns interessiert, wie Paare und Familien die täglichen kleinen und großen Herausforderungen im Alltag meistern und wie man sie dabei am besten unterstützen kann.

Auf den folgenden Seiten finden Sie unter anderem Informationen zum Team des Arbeitsbereichs, zu den aktuellen Forschungsschwerpunkten, zum Medienarchiv und zur Lehre. Wenn Sie Interesse haben, an einer unserer Studien teilzunehmen, finden Sie alle näheren Informationen hier. Zudem informieren wir unten über aktuelle Neuigkeiten des Arbeitsbereichs.

Aktuelle Publikationen unseres Teams finden Sie hier: Publikationen

Falls noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, uns direkt anzusprechen!

Prof. Dr. Anne Milek

Social Media

Instagram | Twitter | Facebook

 

 

Stellenausschreibungen

SHK-Stelle (ca. 15 Std/Woche)

Für unsere Experience Sampling Studie suchen wir ein Organisationstalent, das den Überblick behält! Dazu gehört das Organisieren/Protokollieren von Projektmeetings sowie die Koordination der Aufgabenverteilung mit den anderen Studierenden innerhalb der AE. Insbesondere geht es darum, den Status der begonnenen sowie der noch zu erledigenden Aufgaben durch regelmäßige Rücksprache mit dem Team im Blick zu behalten und die Zeitplanung ggf. anzupassen. Erfahrungen im Bereich der empirischen Forschung (z. B. Abschluss B.Sc. in Psychologie oder SHK-Tätigkeit) oder Projektmanagement (z. B. durch Praktika oder entsprechendes Studium) wären wünschenswert. Eine Masterstudentin bietet Unterstützung bei der Einarbeitung in das Projekt und die Zusammenarbeit mit den anderen Studierenden der AE an. Mehr Infos zum Projekt unter: www.familienpsychologie-forschung.de. Bei Interesse bitte eine Kurzbewerbung per E-Mail (Lebenslauf, Leistungsübersicht) und Angabe der Verfügbarkeit (möglicher Beginn der Stelle und max. wöchentlicher Stundenumfang) an: katharina.salo@wwu.de

SHK-Stelle (ca. 5 Std/Woche)

Wir suchen ab sofort eine Studentische Hilfskraft (5h/Woche), die uns bei der Datenauswertung im Rahmen einer smartphonebasierten Mobile-Sensing-Studie unterstützt. Fortgeschrittene Kenntnisse in der Bereinigung und Auswertung umfangreicher Längsschnittdaten in R sowie die Bereitschaft, sich mich state-of-the-art Smartphone-Sensing auseinanderzusetzen, sind von Vorteil. Die Ausschreibung richtet sich an Studierende der Psychologie, Informatik, Mathematik und an Studierende anderer Fächer sofern die notwendigen R-Kenntnisse vorliegen; psychologische Kenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Leistungsübersicht) bitte an: nicolas.hoberg@wwu.de

Forschungspraktikum

Interessenten an einem Forschungspraktikum in unserer AE können sich gern jederzeit bei uns melden! Bitte eine E-Mail an: katharina.salo@wwu.de

Abschlussarbeiten

Informationen zu aktuellen Themen für Abschlussarbeiten gibt es hier.

 

Aktuelles aus der Arbeitseinheit

Für unser umfangreichstes Forschungsprojekt haben wir eine eigene Projektwebsite angelegt, auf der wir ausführlich über die geplanten Studien informieren und projektspezifische Updates posten: www.familienpsychologie-forschung.de

 

  • 2022-06-14: Wir begrüßen Vica Tomberge als Gastwissenschaftlerin der Universität Bern in unserem Team!
  • 2022-06-06: - Neue  Publikation (in press) - Salo, K. I., Pauw, L. S., Echterhoff, G., & Milek, A. (in press). Daily stress, closeness, and coping in romantic relationships during COVID-19-related lockdown: An experience sampling study. Couple Family Psychol.
  • 2021-10-05: Veröffentlichung des Frontiers E-Books Individual versus Dyadic Processes: Health and Relationship Outcomes mit Prof. Anne Milek als Herausgeberin
  • 2021-10-03: - Neue Publikation - Manvelian, A., Fivecoat H., Milek A., & Lawrence E. (2021). Ending the silo effect: A test of the relational domain spillover model. Family Process, 00, 1– 19. https://doi.org/10.1111/famp.12728
  • 2021-10-01: Wir begrüßen Dr. Rui Sun in unserem Team!
  • 2021-09-02: Präsentation von Dr. Lisanne Pauw @Real Feelings am 09. September um 19:30 - auch Onlineteilnahme möglich!
  • 2021-08-31: - Neue Publikation - Randall, A. K., Leon, G., Basili, E., … Milek, A.,...Hermesch, N., … & Chiarolanza, C. (2021). Coping with global uncertainty: Perceptions of COVID-19 psychological distress, relationship quality, and dyadic coping for romantic partners across 27 countries. Journal of Social and Personal Relationships. https://doi.org/10.1177/02654075211034236
  • 2021-08-16: - Neue Publikation - Meier, T., Milek, A., Mehl, M. R., Nussbeck, F. W., Neysari, M., Bodenmann, G., Martin, M., Zemp, M., & Horn, A. B. (2021). I blame you, I hear you: Couples’ pronoun use in conflict and dyadic coping. Journal of Social and Personal Relationships. https://doi.org/10.1177/02654075211029721
  • 2021-08-13: - Neue Publikation -  große Deters, F., Meier ,T., Milek, A., Horn, A. B. (2021). Self-focused and other-focused health concerns as predictors of the uptake of corona contact tracing apps: Empirical study. J Med Internet. 23(8). doi: 10.2196/29268
  • 2021-07-21: - Neue Publikation - Turliuc, M.N., Milek, A., & Trillingsgaard, T.L. (2021). Editorial: Individual versus Dyadic Processes: Health and Relationship Outcomes. Front. Psychol. 12:714548. doi: 10.3389/fpsyg.2021.714548
  • 2021-07-19: Interview mit Dr. Lisanne Pauw über das Zeigen von Gefühlen auf Social Media Kanälen: De een brengt zichzelf huilend in beeld, de ander plaatst een foto. Hoe ga je online om met emoties?
  • 2021-05-28: Wir begrüßen Sonja Pacitto-Schleithoff als Vertretung für Katharina Hoferichter in unserem Team!
  • 2021-05-07: - Neue Publikation - Israelashvili, J., Pauw, L.S., Sauter, D.A., Fischer, A.H. (2021). Emotion Recognition from Realistic Dynamic Emotional Expressions Cohere with Established Emotion Recognition Tests: A Proof-of-Concept Validation of the Emotional Accuracy Test. J. Intell. 9(2):25. https://doi.org/10.3390/jintelligence9020025
  • 2021-03-04: - Neue Publikation - Pauw, L. S., Hoogeveen, S., Breitenstein, C. J., Meier, F., Rauch-Anderegg, V., Neysari, M., Martin, M., Bodenmann, G., & Milek, A. (2021). Spillover Effects When Taking Turns in Dyadic Coping: How Lingering Negative Affect and Perceived Partner Responsiveness Shape Subsequent Support Provision. Front. Psychol. 12:637534. doi: 10.3389/fpsyg.2021.637534
  • 2021-03-01: Wir begrüßen Leonie Schröder in unserem Team!
  • 2021-01-25: Prof. Anne Milek im Interview mit der Apotheken Umschau: Gute Partnerschaft trotz Pandemie: Tipps
  • 2020-12-22: Prof. Anne Milek im Interview mit wdr.de: Weihnachten friedlich - wie geht das in Corona-Zeiten?
  • 2020-12-10: Prof. Anne Milek im Interview mit Radio Leverkusen: Entschleunigtes Weihnachtsfest in Zeiten von Corona
  • 2020-12-01: Prof. Anne Milek im WWU-Cast: Wie beeinflusst Corona Paare und Familien?
  • 2020-12-01: Ein herzliches Willkommen an unser neues Teammitglied Nicolas Hoberg
  • 2020-11-30:  - Neue Publikation - Danvers, A. F., Milek, A., Tackman, A. M., Kaplan, D. M., Robbins, M. L., Poslinelli, A., Moseley, S., Raison, C. L., Sbarra, D., & Mehl, M. R. (2020). Is frequent sighing an indicator of dispositional negative emotionality? A multi-sample, multi-measure naturalistic-observation study. Journal of Research in Personality, 104046. https://doi.org/10.1016/j.jrp.2020.104046
  • 2020-11-30: - Neue Publikation - Meier, T., Boyd, R.L., Milek, A., Pennebaker, J.W., Mehl, M. R., Martin, M., Wolf, M. & Horn, A.B. (in press). Stereotyping in the digital age: Male language is „ingenious“, female language is „beautiful" – and popular. PlosOne.
  • 2020-11-26: Prof. Anne Milek im Interview mit Zeit Online: "Man kann ja auch im Mai einen Gänsebraten essen" - wie Familien sich auf Weihnachten in Zeiten von Corona vorbereiten können
  • 2020-11-20: Spendenaufruf für den WWU-eigenen Corona-Notfond: Wie im vergangenen Semester können Studierende in Not Soforthilfen von bis zu 450 Euro erhalten. Hier können Sie spenden oder Soforthilfe beantragen
  • 2020-11-09: Mit den steigenden Corona-Infektionszahlen wachsen auch die Sorgen von Familien: Was kann ich tun, wenn mein Kind Angst hat? Wie kann ich selbst – trotz Stress und Unsicherheit – positiv bleiben und den Familienalltag am besten gestalten? Was hilft, wenn die Nerven blank liegen? Psychologinnen der Universität Bochum und Marburg haben deshalb die Initiative "Familien unter Druck" gestartet, um auf diese und ähnliche Fragen Antworten zu geben. Zwölf kurze, animierte Erklärvideos geben Ratschläge mit einfach umsetzbaren Hilfestellungen für den Umgang mit Kindern in psychisch belastenden Situationen. Alle Filme finden Sie unter: www.familienunterdruck.de
  • 2020-10-22: Ein neues Buchkapitel von Prof. Anne Milek zu "Emotionsregulation in der Partnerschaft" ist im Handbuch Emotionsregulation: Zwischen Psychischer Gesundheit und Psycholpathologie veröffentlicht worden
  • 2020-10-20: An der Bergischen Uni Wuppertal ist eine Promotionsstelle im Bereich Gesundheitspsychologie und angewandte Diagnostik zu vergeben, genauere Informationen finden Sie hier
  • 2020-10-09: Prof. Anne Milek zu Gast im Deutschlandfunk in der Sendung Lebenszeit zum Thema "Verordnete Distanz - Liebe und Freundschaft in Corona-Zeiten"
  • 2020-10-01: ein herzliches Willkommen an Andreea Ursu - sie hat erfolgreich ein WWU WIRE Postdoc-Stipendium eingeworben und wird für 9 Monate in der AE Paar- und Familienpsychologie eine Studie zum Thema "Emotionsregulation in Partnerschaften" durchführen
  • 2020-09-25: neue Publikation - Familienzeit als Schutzfaktor für emotionale Probleme und Verhaltensprobleme von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus Typ I ist in der Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie veröffentlicht worden.
  • 2020-09-15: Paare für Teilnahme an ESM-Studie gesucht: Wir untersuchen den Einfluss des Smartphones auf die Kommunikation mit dem*r Partner*in und suchen aktuell Teilnehmer*innen. Weitere Informationen gibt es hier
  • 2020-09-01: ein herzliches Willkommen an unsere neuen studentischen Hilfskräfte: Pauline Brouer, Cansu Yildirim und Kathrin Böhlemann
  • 2020-07-02: Prof. Anne Milek zu Gast bei Dr. Yael Adler - Podcast der Techniker Krankenkasse "Gesundheit zum Hören" zum Thema "Partnerschaft"; in einem zweiten Podcast beantwortet Anne Milek Hörerfragen
  • 2020-05-05: Wir suchen drei studentische Hilfskräfte für verschiedene Aufgabenbereiche (5-10 Std./Woche), hier gibt es weitere Informationen zu den verschiedenen SHK-Stellen, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte an lpauw@wwu.de
  • 2020-04-27: Spendenaufruf für den Corona-Notfonds der WWU Münster - Die Universitätsleitung hat gemeinsam mit der Stiftung WWU Münster, der Universitätsgesellschaft Münster und dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) den Corona-Notfonds für Studierende ins Leben gerufen
  • 2020-04-10: Was tun, damit es Zuhause nicht eskaliert? Dieses Video von BR24 erklärt Tipps von Anne Milek
  • 2020-04-03: Anne Milek in SWR Aktuell über die Situation von Paaren in der Krisenzeit
  • 2020-03-26: Anne Milek im Spiegel-Interview
  • 2020-03-25: Wir suchen studententische Hilfskräfte im Projekt „Digitalization, Burnout & Family Time“ (5-10 Std./Woche) ab SOFORT! Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte an anne.milek@wwu.de
  • 2020-03-25: Tipps für Paare anlässlich der Corona-Pandemie: Die Universität Zürich stellt Paaren kostenlos ein Online-Training zur Pflege ihrer Partnerschaft zur Verfügung. Ziel ist es, Paarbeziehungen in Zeiten von Stress zu stärken und die gegenseitige Unterstützung zu fördern.
  • 2020-03-16: Interview mit Anne Milek über Paartherapie
  • 2020-03-14: Interview mit Lisanne Pauw in Brandtpunt
  • 2020-03-01: Zwei neue Tutoren unterstützen unsere AE: Alica and Maike. Willkommen!
  • 2020-02-25: neue Publikation - The Impact of Interparental Conflict on Children’s Attention and Memory Performance was accepted for publication in Family Relations
  • 2020-02-19: Lisanne Pauw Kommentar "A rethinking in the minds of researchers is necessary"
  • 2020-02-14: neue Publikation Fair enough? Decreased equity of dyadic coping across the transition to parenthood associated with depression of first-time parents. published in PLOS ONE
  • 2020-Januar/Februar: Lisanne Pauw berichtet über ihre Forschung in den niederländischen Medien Links unter "Medien"
  • 2020-01-17: Lisanne Pauw verteidigt erfolgreich ihre Dissertation mit dem Titel "A Problem Shared is a Problem Halved? On the Dyadic Nature of Emotion Regulation"
  • 2020-01-12: neue Publikation (Not) Lost in translation: Psychological adaptation occurs during speech translation. accepted for publication in Social Psychological and Personality Science
  • 2019-12-01: Ein herzliches Willkommen an unsere beiden neuen Teammitglieder Katharina Salo und Lisanne Pauw!
  • 2019-11-28: Ein praktischer Leitfaden zu EAR-Forschung ist in Behavior Research Methods angenommen worden https://psyarxiv.com/mgzcy/
  • 2019-10-03: Ein neues Paper über Beziehungskompetenzen im Übergang zur Elternschaft ist im Journal of Family Issues veröffentlicht worden
  • 2019-10-01: Emma Tiegel, Sarah Thissen und Linnéa Iseke fangen als Tutorinnen in der AE an. Herzlich willkommen!
  • 2019-09-30: Ein neues Paper über Bindung, dyadische Stressbewältigung und elterliche Anpassung beim Übergang zur Elternschaft ist in Personal Relationships veröffentlicht worden