Nico Broers , M.Sc.
© WWU
Nico Broers , M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Professur für Allgemeine Psychologie (Prof. Busch)
Raum Fl. 309a
Fliednerstr. 21
48149 Münster
Deutschland
Tel: +49251/83 31429
n.broers@uni-muenster.de

Zur Person

Ich bin Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Lab von Niko Busch am Institut für Allgemeine Psychologie an der WWU. Zudem bin ich in der Research School des Otto-Creutzfeld Center of Behavioral and Cognitive Neuroscience.

Vor meiner Zeit in Münster habe ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Rijksuniversiteit Groningen für Marieke van Vugt und Simone Sprenger gearbeitet. Davor war ich Gastwissenschaftler am MIT in Boston in Molly Potters lab.

Forschung

Ich beschäftige mich mit der Leistungsstärke unseres visuellen Systems. Tatsächlich können sich Menschen Tausende von Bildern einprägen, die sie erst einmal gesehen haben (Standing, 1973). Unlängst wurde herausgefunden, dass Fotografien in ihrer Erinnerungswürdigkeit dramatisch variieren (Bainbridge, Isola, & Oliva, 2013; Isola, Xiao, Parikh, Torralba, & Oliva, 2014), unabhängig von dem Betrachter. An manche Bilder können sich ein Großteil der Beobachter erinnern, an manche Bilder nicht. Was macht ein Bild erinnerungswürdig? Was ist die neuronale Signatur bildlicher Erinnerungswürdigkeit und welche Bildcharakteristiken sind besonders relevant? Ich untersuche diese Fragen mit neurowissenschaftlichen Methoden (Eye-Tracking, Elektroenzephalogramm), maschinellem Sehen und behavioralen Experimenten.

Download CV hier:

 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Was macht ein Bild erinnerungswürdig? Was ist die neuronale Signatur bildlicher Erinnerungswürdigkeit und welche Bildcharakteristiken sind besonders relevant?
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Master of Science, Research School BCN (Behavioral Cognitive Neuroscience), Spezialisierung in Kognitiven Wissenschaften und Kognitiven Neurowissenschaften, (2-year Research Master Program, English Taught), Universität Groningen, 8.3 out of 10
    -
    Forschungspraktikum, Department of Brain and Cognitive Sciences, Mollylab, MIT, Boston. Anleitung: Prof. Dr. Mary C. Potter
    -
    Bachelor of Science, Psychology program (3-year Program, English Taught.), 7.3 out of 10

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Doktorand in der AE Allgemeine Psychologie von Prof. Dr. Niko Busch, Institut für Psychologie, WWU Münster
    -
    Forschungsassistent bei Dr. Simone Sprenger, Institut für Neurolinguistik, Universität Groningen
    -
    Forschungsassistent bei Dr. Marieke van Vugt, Institut für künstliche Intelligenz, Universität Groningen.
    -
    Forschungspraktikum bei Prof. Mary C. Potter, Department of Brain and Cognitive Sciences, MIT, Boston.
    -
    Lehrstuhl der BCN Research School Education Kommittees. Aufgaben: Organisation von Curricula, Kursevaluationen
    -
    Praktikum als Dozent im English Bachelor Program of Psychology. Aufgaben: Lehre und Benotung wissenschaftlicher Schreibarbeiten, statistischer Analysen und APA-style Kriterien von Bachelor Studenten im zweiten Studienjahr
    -
    Forschungsassistent, Dr. Mark Nieuwenstein, Institut für Experimentelle Psychologie, Universität Groningen.
    -
    Universität Groningen, Open Course choice in Cognitive Science and Psychophysiology, Forschungsassistent bei Dr. Mark Nieuwenstein
  • Publikationen

    • Broers N., Potter M.C., Nieuwenstein M.R. . ‘Enhanced recognition of memorable pictures in ultra-fast RSVP.’ Psychonomic Bulletin & Review 1-7. doi: 10.3758/s13423-017-1295-7.
    • Van Vugt M.K., Broers N. . ‘Self-Reported Stickiness of Mind-Wandering Affects Task Performance.’ Frontiers in Psychology 7: 1-8. doi: 10.3389/fpsyg.2016.00732.