Zielgruppennavigation: 

Metanavigation: 


Girlsgo4green Logo Rgb 180pxl WebGirlsGo4Green

Bei GirlsGo4Green werden euch in den nächsten 15 Monaten allerlei Aktionen geboten. In Workshops experimentiert ihr vom Klimafrühstück bis zur Entwicklung eurer Stadt der Zukunft zu den Themen Energie, Klima und Umwelt. In Greengirls@work-Events erhaltet ihr Einblicke in Berufe mit Zukunft, zu denen ihr sonst nicht ohne Weiteres Zutritt habt. Und die interne Webcommunity begleitet euch die gesamte Zeit über. Hier könnt ihr kreativ mitwirken und euch mit den anderen Teilnehmerinnen austauschen. Wenn ihr an allen drei Workshops und an zwei Greengirls@work-Events teilgenommen habt, erhaltet ihr ein Zertifikat.


Besuche uns bei Facebook! Facebook Logo Klein


GirlsGo4Green - Projektbeschreibung

GirlsGo4Green wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und richtet sich an Ihre Schülerinnen in der 8. Klasse. Zu den Themen Energie, Klima und Umwelt führen die Teilnehmenden in Workshops zahlreiche Experimente durch und lernen Berufe kennen, immer auch unter Berücksichtigung der gesellschaftspolitischen Perspektive. Es verbindet so Naturwissenschaften zum einen und den Einblick in attraktive Berufe im Energie- und Umweltsektor zum anderen.

GirlsGo4Green stützt sich dabei auf drei verschiedene Aktionsbereiche über einen Projektzeitraum von ca. 14 Monaten.

Zielgruppe

Unser Vorhaben richtet sich an Schülerinnen der 8. Klassen. Diese sollen in den nächsten 14 Monaten bei verschiedenen Aktivitäten neue Kenntnisse und Perspektiven im Bereich „Energie und Klima“ gewinnen sowie andere Schülerinnen kennen lernen, die sich auch für diese Themen interessieren. Es können sich Mädchen aller Schulformen aus ganz Deutschland bewerben, die Fahrt nach Münster muss aber selber organisiert werden.

Bewerbung

Ihre Schülerinnen können sich alleine oder in Gruppen bis zu drei Personen bis zum 05. Mai 2014 unter girlsgo4green@wwu.de für das Projekt bewerben. Die Bewerbung erfolgt anhand eines Wettbewerbs zum Thema „Meine Stadt 2050 – welche Energieformen bestimmen das Leben in der Zukunft?“. Insgesamt stehen 100 Plätze zur Verfügung – wenn es mehr Anmeldungen gibt, werden die Plätze nach Sichtung der eingereichten Beiträge vergeben. Die besten Beiträge werden bei der Auftaktveranstaltung prämiert.

Kosten

Die Teilnahme ist für die Schülerinnen kostenlos, auch die Fahrtkosten von Münster zu den Firmenbesichtigungen werden vom Projekt übernommen. Lediglich die Anfahrt nach Münster (i.d.R. Hauptbahnhof Münster oder MExLab ExperiMINTe, WWU Münster) muss selbst organisiert werden.


Impressum | © 2015 AG Nichtlineare Photonik
MExLab Physik
Corrensstraße 2/4
· 48149 Münster
Tel.: 0251 - 83-36199 · Fax: 0251 - 83-39118
E-Mail: