Logo Lagune 2

Labor zur Unterstützung des Experimentierens im Physikunterricht

Lehr-Lernlabor La:gune

Aktuelles: Die la:gune wird eröffnet am Samstag, den 5. Dezember im Rahmen des Tags der Schulphysik „Eine kurze Geschichte des Lichts“

 

Ziele

In der  la:gune möchten wir Lernen durch physikalisches Experimentieren unterstützen.

Dies gilt sowohl für den Physik- und Sachunterricht, außerschulisches Lernen und soziale Kontexte als auch für die Ausbildung zukünftiger Physiklehrkräfte.

 

Schwerpunkte

Die la:gune beschäftigt sich vor allem mit Experimenten aus alltagsnahen und low-cost Materialien, um so zum einen authentische Lernumgebungen zu gestalten und zum anderen Experimentieren auch in weniger ausgestatteten Lernsituationen zu ermöglichen.

In der Wahl der Inhalte und Materialien achten wir auf ökologische und ökonomische Fairness und Nachhaltigkeit

 

Adressaten

Die la:gune ist ein Angebot der Ausbildung an Lehramtsstudierende der Physik, um Experimente für den Schulunterricht kennenzulernen und auszuprobieren, zu werken, im Rahmen von Abschlussarbeiten zu forschen und in Projekten mit Schulklassen didaktische Erfahrung zu sammeln

ist ein Angebot experimenteller Workshops für Schulklassen, die zu bestimmten Themen in der La:gune mit Studierenden arbeiten können

ist ein Angebot der Unterstützung an Lehrkräfte bei Experimenten im Unterricht, Materialausleihen (Experimentierpool), Lernmaterial und Schulungen.

 

C _ _

Staff:


Susanne Heinicke, Juniorprofessorin

Christoph Dammann, SHK

Felix Gutsche , SHK

 

Offene la:gune

donnerstags 13 -17 Uhr

Betreut durch Oliver Thiele.

Terminabsprachen:

oliver_thiele[at]gmx.de

 

Bei Anfragen, Anregungen, Ideen, Kooperationsinteresse usw.:

susanne.heinicke[at]uni-muenster.de