Dr. Malte Ubben
Post-doc

malte.ubben@uni-muenster.de
Telefon: 0251 -  83 39471, Raum 728

Institut für Didaktik der Physik
Westfälische Wilhelms-Universität
Wilhelm-Klemm-Str. 10
48149 Münster

  • Vita

    Seit 10/2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-doc) am Institut für Didaktik der Physik,

    Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Seit 10/2019 Leitung des Lehr-Lernlabors la:gune
    Seit 10/2018 deutsche Leitung des internationalen ESMEA-Projektes (Enacted Science and Mathematics Education through Astronomy)

    10/2016 bis

    9/2020

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter  (Doktorand) am Institut für Didaktik der Physik,

    Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    9/2016 Master of Education (Physik, Mathematik)

    10/2014 bis

    9/2016

    Masterstudium der Physik und Mathematik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    9/2014 2-Fach Bachelor of Science (Physik, Mathematik)

    9/2011 bis

    9/2014

    Bachelorstudium der Physik und Mathematik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    6/2011 Abitur, Johannes-Althusius-Gymnasium Emden

  • Forschung

    • Konzeptentwicklung bei Lernenden in Physik
    • Modelle und Modellvorstellungen in Physik, besonders in der Quantenphysik und der Astrophysik
    • Visualisierungen Quantenphysik
    • haptische Zugänge zu physikalischen Modellen mittels 3D-Druck

  • Publikationen

    2021

    Ubben, M. S., & Heusler, S. (2019). Gestalt and functionality as independent dimensions of mental models. In Levrini, O. & Tasquier, G. (Eds.), Electronic Proceedings of the ESERA 2019 Conference. The beauty and pleasure of understanding: engaging with contemporary challenges through science education, Part 1 (co-ed. De Ambrosis, A. & Finlayson, O.), (89-100). Bologna: ALMA MATER STUDIORUM – University of Bologna. 978-88-945874-0-1978-88-945874-0-1

    2020

    Haverkamp, N., Holz, C., Ubben, M., & Pusch, A. (2020). Measuring Wavelengths with LEGO® Bricks: Building a Michelson Interferometer for Quantitative Experiments. In The Physics Teacher, 58, 652.

    Gerke, F., Müller, R., Bitzenbauer, P., Ubben, M. & Weber, K.-A. (2020). Quantum Awareness im Ingenieurwesen: Welche Kompetenzen werden in der Industrie
    von morgen gebraucht? - Erste Ergebnisse einer Delphi-Studie. In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Bonn.

    Heusler, S., Schlummer, P. & Ubben, M. S. (2020). A Knot Theoretic Extension of the Bloch Sphere Representation for Qubits in Hilbert Space and Its Application to Contextuality and Many-Worlds Theories. In Symmetry, 12(7), 1135.

    2019

    Heusler, S. & Ubben, M. (2019). A Haptic Model for the Quantum Phase ofFermions and Bosons in Hilbert Space Based on Knot Theory. In Symmetry, 11(3), 426.

    Ubben, M. S. & Heusler, S. (2019). Gestalt and Functionality as independent dimensions of mental models in science. In Research in Science Education.

    Holz, C., Ubben, M. & Pusch, A.(2019). Wie tief kann’s noch sinken? Experimentelle Bestimmung des absoluten Nullpunktes mit einem digitalen Temperatur- und Drucksensor. In Naturwissenschaft im Unterricht Physik, 171/172, S.56-58.

    Heusler, S. & Ubben, M. (2019). A Haptic Model for the Quantum Phase of Fermions and Bosons in Hilbert Space Based on Knot Theory. In Symmetry - Open Acces Journal, 11(3), 426, https://www.mdpi.com/journal/symmetry.

    Ubben, M. & Heusler, S. (2019). Modelle in der Atomphysik aus Lehrersicht. In Christian Maurer (Hrsg.): Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe - Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik - Jahrestagung in Kiel 2018, Regensburg.

    2018

    Ubben, M. & Heusler, S. (2018). A haptic model of vibration modes inspherical geometry and its application in atomic physics, nuclear physics and beyond. In European Journal of Physics, 39 (4).

    Heusler, S. & Ubben, M. (2018). Modeling Spin. In European Journal of Physics, 39 (6).

    Ubben, M. & Heusler, S. (2018). Ein haptischer Zugang zu Moden von Kugelschwingungen. In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Würzburg.