Dr. Daniel Laumann
Akademischer Rat (a.Z.)

daniel.laumann AT uni-muenster.de

Telefon: +49 (0) 251 83-39475
Sekretariat: ‭+49 (0) 251 83-39386‬

Sprechzeiten: nach Vereinbarung (E-Mail) oder wenn die Tür (R720) geöffnet ist

Institut für Didaktik der Physik
Westfälische Wilhelms-Universität
Wilhelm-Klemm-Str. 10
48149 Münster

D Laumann Rez 01
  • Vita

    Seit 04/2020 Akademischer Rat am Institut für Didaktik der Physik und Physikalischen Institut, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    04/2019 bis 03/2020 Akademischer Rat (a.Z.) am Institut für Didaktik der Physik und Physikalischen Institut, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    04/2018 bis 03/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Didaktik der Physik und Didaktik der Chemie, Kiel
    01/2017 bis 03/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) am Institut für Didaktik der Physik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    01/2017 Promotion summa cum laude zum Thema: "Magnetismus hoch 4 - Fachliche Strukturierung und Entwicklung multipler Repräsentationen zum Magnetismus für die Hochschule"
    12/2013 bis 01/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter  (Doktorand) am Institut für Didaktik der Physik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    8/2013 Master of Science (Physik)
    Master of Education (Physik, Mathematik)
    4/2010 bis 8/2013 Masterstudium der Physik und Mathematik, Ruhr-Universität Bochum
    3/2010 2-Fach Bachelor of Arts (Physik, Mathematik)
    10/2007 bis 3/2010 Bachelorstudium der Physik und Mathematik, Ruhr-Universität Bochum

  • Forschung

    • Visualisierung und Elementarisierung aktueller und traditioneller physikalischer Inhalte
    • Konsistente Modellierung von Magnetismus mit Hilfe neuer Medien
    • Entwicklung interaktiver, digitaler Lernumgebungen

  • Publikationen

    Beiträge referierter Fachzeitschriften & Tagungsbände (11)
    2020 D. Laumann, P. Hayes, C. Enzingmüller, I. Parchmann & E. Quandt (2020)
    Magnetostriction measurements with a low-cost magnetostrictive cantilever beam
    American Journal of Physics 88(3)
    2019 C. Vogelsang, A. Finger, D. Laumann & C. Thyssen (2019)
    Vorerfahrungen, Einstellungen und motivationale Orientierungen als mögliche Einflussfaktoren auf den Einsatz digitaler Werkzeuge im naturwissenschaftlichen Unterricht
    Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften 25(1), 115-129, DOI: 10.1007/s40573-019-00095-6
    2018 C. Thyssen, A. Finger, D. Laumann & C. Vogelsang (2018)
    Erfahrungen, Einstellungen und motivationale Orientierungen von angehenden Biologielehrkräften zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht
    In M. Hammann & M. Lindner (Hrsg.): Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik (Bd. 8, S. 339-355). Innsbruck: Studienverlag
    D. Laumann & S. Heusler (2018)
    Learning About Paramagnetism and Diamagnetism: A Teaching-Learning Sequence Based on Multiple Representations
    In O. E. Finlayson, E. McLoughlin, S. Erduran & P. Childs (Eds.): Proceedings of the ESERA 2017 Conference. Research, Practice and Collaboration in Science Education (pp. 691-700). Dublin: Dublin City University
    D. Laumann (2018)
    Even Liquids are Magnetic: Observation of Moses Effect and Inverse Moses Effect
    The Physics Teacher 56(6), 350-352, DOI: 10.1119/1.5051143
    2017 T. Hergemöller & D. Laumann (2017)
    Smartphone Magnification Attachment: Microscope of Magnifying Glass?
    The Physics Teacher 55(6), 361-364, DOI: 10.1119/1.4999732
    D. Laumann & S. Heusler (2017)
    Determining magnetic susceptibilities of everyday materials using an electronic balance
    American Journal of Physics 85(5), 327-332, DOI: 10.1119/1.4975588
    M. Reimer, S. Niemeier, D. Laumann, C. Denz & S. Heusler (2017)
    An acoustic teaching model illustrating the principles of dynamic mode magnetic force microscopy
    Nanotechnology Reviews 6(2), 221-232, DOI: 10.1515/ntrev-2016-0060
    D. Laumann (2017)
    Is an Apple Magnetic: Magnetic Response of Everyday Materials Supporting Views About the Nature of Science
    The Physics Teacher 55(3), 142-145, DOI: 10.1119/1.4976649
    2016 D. Laumann & S. Heusler (2016)
    Why Point Particles Lead to a Dead End: A New Visualization Scheme for Magnetism Based on Quantum States
    In L.-J. Thoms & R. Girwidz (Eds.): Proceedings of the 20th International Conference on Multimedia in Physics Teaching and Learning (pp. 61-67). Mulhouse: European Physical Society
    2014 D. Pierucci, A. Naitabdi, F. Bournel, J.-J. Gallet, H. Tissot, S. Carniato, F. Rochet, U. Köhler, D. Laumann, S. Kubsky, M. Silly & F. Sirotti (2014)
    Benzaldehyde on Water-Saturated Si(001): Reaction with Isolated Dangling Bonds versus Concerted Hydrosilylation
    Journal of Physical Chemistry C 188(19), 10005-10016, DOI: 10.1021/jp4077678
    Beiträge nicht referierter Fachzeitschriften & Tagungsbände (25)
    2019 D. Laumann (2019)
    Akustik - Ausgewählte Geräte, Materialien und Medien für den Unterricht
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik: Schlüsselexperimente - real und digital 29(171/172), 62-64
    D. Laumann (2019)
    Wärmelehre - Ausgewählte Geräte, Materialien und Medien für den Unterricht
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik: Schlüsselexperimente - real und digital 29(171/172), 44-46
    G. Friege & D. Laumann (2019)
    Fernleitungsexperimente - Versuche und Simulationen zur Übertragung elektrischer Energie
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik: Schlüsselexperimente - real und digital 29(171/172), 40-43
    D. Laumann, P. Wichtrup & G. Friege (2019)
    Zwei Schlüssel zur Physik - Reale Experimente und digitale Medien als Schlüssel zu physikalischen Inhalten
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik: Schlüsselexperimente - real und digital 29(171/172), 4-9
    C. Vogelsang, D. Laumann, C. Thyssen & A. Finger (2019)
    Den Einsatz digitaler Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht lehre - Untersuchung der Lehrinitiative Didaktik:digital im Spannungsfeld von standortübergreifender Wirkungsanalyse und standortspezifischer Evaluation
    In S. Heuchemer, S. Spöth & B. Szczyrba (Hrsg.): Hochschuldidaktik erforscht Qualität - Profilbildung und Wertefragen in der Hochschulentwicklung III (S. 115-127). Köln: Cologne Opene Science
    C. Enzingmüller, D. Laumann, L. Kampschulte & I. Parchmann (2019)
    Wissenschaftskommunikation und Interdisziplinarität im SFB 1261
    In C. Maurer (Hrsg.): Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Kiel 2018 (Bd. 39, S. 564-567). Universität Regensburg
    D. Laumann, J. Fischer, S. Weßnigk, M. Kerres, D. Wenderoth & K. Neumann (2019)
    Entwicklung basiskonzeptorientierter Unterrichtseinheiten zur Energie
    In C. Maurer (Hrsg.): Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Kiel 2018 (Bd. 39, S. 815-818). Universität Regensburg
    2018 D. Laumann, M. Ries, R. Schulz-Schaeffer & S. Heusler (2018)
    Interdisziplinäre Konzeptentwicklung interaktiver digitaler Lehr-Lernmedien durch Fachdidaktik und Design
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Würzburg (S. 423-431)
    M. Kerk, A. Pusch, W. Suhr & D. Laumann (2018)
    Physik des Skateboardings - Materialabhängige Elastizitätseigenschaften des Skateboard Decks
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Würzburg (S. 371-377)
    D. Laumann (2018)
    Integrativer Einsatz realer und interaktiver digitaler Repräsentationen in der Physik
    In M. Schuhen & M. Froitzheim (Hrsg.): Das Elektronische Schulbuch 2017. Fachdidaktische Anforderungen und Ideen treffen auf Lösungsvorschläge der Informatik (S. 41-54). Münster: LIT Verlag
    D. Laumann & P. Wichtrup (2018)
    Es schwingt und klingt - Interaktive Webanwendung zur Akustik
    In J. Maxton-Küchenmeister &  J. Meßinger-Koppelt (Hrsg.): Naturwissenschaften digital: Toolbox für den Unterricht (S. 52-55). Hamburg: Joachim Herz Stiftung Verlag
    C. Vogelsang, D. Laumann, C. Thyssen & A. Finger (2018)
    Der Einsatz digitaler Medien im Unterricht als Teil der Lehrerbildung - Analysen aus der Evaluation der Lehrinitiative Kolleg Didaktik:digital
    In C. Maurer (Hrsg.): Qualitätsvoller Chemie- und Physikunterricht - normative und empirische Dimensionen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Regensburg 2017 (Bd. 38, S. 230-233). Universität Regensburg
    D. Laumann & S. Heusler (2018)
    Entwicklung und Evaluation eines Hochschullehrkonzepts zum
    In C. Maurer (Hrsg.): Qualitätsvoller Chemie- und Physikunterricht - normative und empirische Dimensionen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Regensburg 2017 (Bd. 38, S. 511-514). Universität Regensburg
    2017 D. Laumann (2017)
    Integrativer Einsatz realer und interaktiver digitaler Repräsentationen in der Physik
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Dresden (S. 251-256)
    D. Wosnitzka, D., Laumann, T. Wilhelm & J. Kuhn (2017)
    Smarte Physik - LightSpectra macht das Smartphone zum Spektrometer
    Physik in unserer Zeit 48(6), 304-305, DOI: 10.1002/piuz.201770610
    D. Laumann (2017)
    Magnetismus hoch 4 - Studierendeneinstellungen beim Praxiseinsatz am Beispiel eines einführenden Lehrfilmes
    In A. Bresges, L. Mähler, R. Stephani & A. Pallack (Hrsg.): MNU Themenspezial MINT - MINT mit Medien produktiv gestalten (S. 168-183). Düsseldorf: MNU
    S. Heusler & D. Laumann (2017)
    Himmlische Physik - Wolkenbilder als Ausgangspunkt für die digitale Modellierung von Strukturbildungsprozessen
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik: Naturphänomene im digitalen Zeitalter 28(159/160), 69-73
    D. Laumann & T. Hergemöller (2017)
    Von der Natur lernen - Experimente zur Untersuchung bionischer Phänomene mit dem Smartphone
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik: Naturphänomene im digitalen Zeitalter 28(159/160), 49-55
    2016 D. Laumann (2016)
    Magnetismus hoch 4 - Evaluation des praktischen Einsatzes des Lehrkonzeptes für die Hochschule
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Hannover
    D. Laumann, T. Wilhelm & J. Kuhn (2016)
    Smarte Physik - Die smarte Lupe
    Physik in unserer Zeit 47(6), 307-308, DOI: 10.1002/piuz.201690109
    D. Laumann & S. Heusler (2016)
    Welche Stoffe sind "nicht" magnetisch?
    In C. Maurer (Hrsg.): Authentizität und Lernen - das Fach in der Fachdidaktik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Berlin 2015 (Bd. 36, S. 367-369). Universität Regensburg
    2015 D. Laumann (2015)
    Der magnetooptische Kerr-Effekt als Praktikums- und Schulversuch
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Wuppertal
    D. Laumann & S. Heusler (2015)
    Magnetismus hoch 3 - Selbstkonsistente Modellierung von Dia-, Para- und Ferromagnetismus
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Wuppertal
    D. Laumann & S. Heusler (2015)
    Magnetismus auf dem Tablet - interaktiv, dynamisch & multimedial
    In A. Bresges, A. Pallack & L. Mähler (Hrsg.): MNU Themenspezial MINT - Unterricht mit Tablet-Computern lebendig gestalten (S. 89-95). Düsseldorf: MNU
    2014 D. Laumann (2014)
    Theoretisches Modell und Videoanalyse einer Bananenflanke
    In H. Grötzebauch & V. Nordmeier (Hrsg.): PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, Frankfurt am Main
    Monographien & Herausgeberwerke (3)
    2019 G. Friege, D. Laumann & P. Wichtrup (Hrsg.) (2019)
    Schlüsselexperimente - real und digital
    Naturwissenschaften im Unterricht Physik 29(171/172). Seelze-Velber: Friedrich
    2017 D. Laumann (2017)
    Magnetismus hoch 4 - Fachliche Strukturierung und Entwicklung multipler Repräsentationen zum Magnetismus für die Hochschule
    In A. Marohn (Hrsg.): Lernen in Naturwissenschaften (Bd. 2). Berlin: Logos
    2011 D. Laumann (2011)
    Theoretisches Modell und Videoanalyse einer Bananenflanke
    Saarbrücken: VDM
    Sonstige Publikationen (1)
    2018 D. Laumann & O. Laux (2018)
    Klassensatz Magnetismus
    Berlin: Cornelsen Experimenta

  • Materialien

    Forscherbuch "Magnetismus hoch 4" als Lehr-Lernmaterial entwickelt für die Hochschullehre in der Physik für das Thema Magnetismus. (Bei entsprechender Anpassung in Teilen auch geeignet für den Physikunterricht an der Schule.)

    Download

    Magneticdomains

    Interaktives Widget zum Modell magnetischer Domänen als Verbindung von Realexperiment, Theorie und Modell.

    Download

    Laumann

    Zusatzmaterial zum akustischen, makroskopischen Modell eines Magnetkraftmikroskops (MFM).

    Download