Universitätsgesellschaft bewilligt Mittel für PharMSchool

Freude über die Bewilligung von Fördermitteln für das PharMSchool-Projekt
© WWU2019

Aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden unterstützt die Universitätsgesellschaft sowohl Vorhaben in den Bereichen Lehre und Forschung, kulturelle Aktivitäten sowie Studierendeninitiativen an der WWU Münster, für die staatliche Mittel nicht verfügbar oder nicht ausreichend sind.

Mit der Förderung der seit 2012 bestehenden „PharMSchool“  - als eines von drei sogenannten Leuchtturmprojekten - stärkt die Universitätsgesellschaft insbesondere das „forschende Lernen“ im Pharmazie-Studium an der WWU.

Alle Fördermittelempfänger des Jahres 2019 trafen sich am 5. Februar im Rahmen einer Feierstunde im Senatsaal des Schlosses zur Übergabe der (symbolischen) Schecks für die jeweiligen Projekte.

Meldung der Universitätsgesellschaft

WWU-Meldung