Wichtige Information für Bewerber auf einen Studienplatz im Studiengang Pharmazie (Staatsexamen)

Aufgrund des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes vom 19. Dezember 2017 musste das Zulassungsverfahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge neu geregelt werden. Künftig wird die Zulassung nicht mehr, wie bisher, allein aufgrund der Note der Hochschulzugangsberechtigung erfolgen können.

An der Westfälischen Wilhelms –Universität wird daher, erstmals im Rahmen der Zulassung für das Sommersemester 2020 (derzeit laufende Bewerbungsrunde), für die Zulassung zum Studiengang Pharmazie neben der Note der Hochschulzulassungsberechtigung ein anderes Kriterium in die Auswahlentscheidung einzubeziehen sein.

Demzufolge wird im Zulassungsverfahren für das Sommersemester 2020 die Vergabe der Studienplätze aufgrund eines Punktwerts erfolgen, in den die Note der Hochschulzugangsberechtigung mit einem Gewicht von 90 Prozent und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung* mit einem Gewicht von 10 Prozent einbezogen werden.

*Einschlägige Berufsausbildungen sind:

  1. Biologielaborant/in
  2. Biologisch-technische/r Assistent/in
  3. Biotechnologische/r Assistent/in
  4. Chemielaborant/in
  5. Chemikant/in
  6. Chemisch-technische/r Assistent/in
  7. Medizinisch-technische/r Assistent/in - Funktionsdiagnostik
  8. Medizinisch-technische/r Assistent/in (MTA)
  9. Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in
  10. Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in
  11. Medizinlaborant/in
  12. Pharmakant/in
  13. Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
  14. Physikalisch-technische/r Assistent/in
  15. Physiklaborant/in
  16. Technische/r Assistent/in - Chemische und biologische Laboratorien