An den Präsidenten der Republik Korea, Herrn Roh Moo-Hyun

Erklärung zur Verurteilung von Prof. Du-Yul Song
durch ein südkoreanisches Gericht aufgrund des Nationalen Sicherheitsgesetzes

Wir, die Unterzeichnenden, begrüßen die großen Fortschritte in der demokratischen Entwicklung der Republik Korea. Viele von uns kennen das Land. Wir schätzen seine Menschen und ihre Bemühungen um eine Modernisierung ihrer Gesellschaft im Geiste der Humanität und Gerechtigkeit.

Um so verwunderter sind wir, dass in einer Zeit der Annäherung und Versöhnung zwischen Südkorea und Nordkorea noch immer ein Gesetz Anwendung findet, das aus den dunkelsten Zeiten des Kalten Krieges und der blinden ideologischen Abgrenzung stammt: das Nationale Sicherheitsgesetz. Dieses Gesetz gilt weltweit als unvereinbar mit internationalem Recht.

Wir sind empört über die Verurteilung von Prof. Du-Yul Song zu sieben Jahren Gefängnis auf der Grundlage dieses Gesetzes. Wir unterstützen die detaillierte Kritik, die Amnesty International an der Durchführung des Verfahrens und an der Begründung des Urteils geübt hat.

Als Kritiker der Militärdiktatur durfte Prof. Song wegen der Existenz des Nationalen Sicherheitsgesetzes seine Heimat 37 Jahre lang nicht besuchen. Er kehrte zurück, offiziell eingeladen von demokratischen Organisationen der Republik Korea. Er kehrte zurück als jemand, der sich mit seinem gesamten wissenschaftlichen Werk unablässig um die Annäherung von Südkorea und Nordkorea bemüht und dabei viele Risiken auf sich genommen hat.

Ein untadeliger Wissenschaftler und deutscher Staatsbürger ist zum Spielball innenpolitischer Querelen geworden. Dem Ansehen der Republik Korea in der Weltöffentlichkeit entsteht durch dieses Urteil großer Schaden.

Wir fordern deshalb die sofortige Aussetzung der Anwendung des Nationalen Sicherheitsgesetzes und die sofortige Amnestierung von Prof. Du-Yul Song.

 

Unterzeichner/innen:


Dr. Achim Brunnengräber
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin

Prof. Dr. Günter Best
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

HD Dr. Hans-Juergen Bieling
Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg

Prof. Dr. Andreas Boeckh
Arbeitsbereich Politik in Lateinamerika und Entwicklungstheorie, Institut für Politikwissenschaft derUniversität Tübingen

Dr. Ulrich Brand
Fachgebiet Globalisierung und Politik, Universität Kassel

Prof. Dr. Lothar Brock
Institut für vergleichende Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Hans Buchner
amnesty international - Korea-Koordinationsgruppe Deutschland

Hans Büttner
Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Prof. Dr. Noam Chomsky
Linguistik und Philosophy am Massachusetts Institute of Technology, USA

Prof. Dr. Wolfgang Däubler
Europäisches Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Bremen

Prof. Dr. Frank Deppe
Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg

Prof. Dr. Georges De Schrijver (emerit.)
Theologische Fakultät, Katholieke Universiteit Leuven, Belgien

Dr. Ingolf Diener, maître de conférences
Département d'Anthropologie, Université de Paris VIII

Detlef Dzembritzki
Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Prof. Dr. Marion Eggert
Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Johannes Floß
Biblische Theologie an der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen

Günter Grass
Grafiker und Autor, Literaturnobelpreisträger

Prof. Dr. Matthias Grundmann
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster - Geschäftsführender Direktor

Prof. Dr. Jürgen Habermas
Soziologe und Philosoph, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels

Volker Hamann
Entwicklungsökonom

Dr. Hildegard Hamm-Brücher
Gründungsvorsitzende der Theodor-Heuss-Stiftung

Mary Lou U. Hardillo-Werning
Vorsitzende von BABAYLAN - The Philippine Women's Network in Europe & Philippine Women's Forum e.V.

Prof. Dr. Gerhard Hauck
Soziologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Prof. Dr. Frigga Haug
Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik und Berliner Institut für Kritische Theorie

Prof. Dr. Wolfgang Fritz Haug
Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin

Prof. Dr. Holger Heide
Leiter des SEARI (Social Economic Action Research Institute), Universität Bremen
Mitglied des internationalen Beirates des 18. Mai Institutes der Chonnam Universität, Südkorea

Reinhold Hemker
Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Prof. Jochen Hiltmann
Hochschule für bildende Künste Hamburg

Dr. Uwe Hoering
freier Journalist und Publizist

Prof. Dr. h. c. Heinz Holliger
Oboist, Komponist und Dirigent, Hochschule für Musik, Freiburg/Breisgau

Prof. Ursula Holliger
Harfistin, Hochschule für Musik, Freiburg/Breisgau

AR Dr. Bernhard Hülsmann
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Prof. Dr. Jörg Huffschmid
Department of Economics, University of Bremen

Dr. Erhard Kamphausen
Fachbereich evangelische Theologie der Universität Hamburg

Gerhard Köberlin
Vorsitzender der Deutschen Asienstiftung, Essen
Studienleiter an der Missionsakademie an der Universität Hamburg

Prof. Dr. Reinhart Kößler
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Michael Korbmacher
Redaktion der 'PERIPHERIE. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt'

Prof. Dr. Hans-Jürgen Krysmanski
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Joo-Hi Lee
Politologe, Friedensforscher, Deutschland-Korrespondent von The Corean NGO Times

Prof. Dr. Ilse Lenz
Soziologie, Frauen- und Sozialstrukturforschung an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum

Dr. habil. Henning Melber
Forschungsdirektor des Nordiska Afrikainstitutet/Uppsala, Schweden

Prof. Dr. Ulrich Menzel
Institut für Sozialwissenschaften der Technischen Universität Braunschweig

Dr. Heide Mertens
Redaktion der 'PERIPHERIE. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt', Soest

Prof. Dr. Klaus Meschkat
Institut für Soziologie der Universität Hannover

Prof. Dr. Erhard Meueler
Pädagogisches Institut der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

PD Dr. Urs Müller-Plantenberg
Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

Winfried Nachtwei
Mitglied des Deutschen Bundestages (Grüne)

Prof. Dr. Norman Paech
Öffentliches Recht an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik

Johannes Pflug
Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Prof. Dr. Dieter Rucht
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Prof. Dr. Uta Ruppert
Institut für Vergleichende Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Soussan Sarkhosh
Beiratsmitglied der Zeitschrift 'PERIPHERIE. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt', Teheran, Iran

Prof. Dr. Christoph Scherrer
Fachbereich 5 - Gesellschaftswissenschaften, Universität Kassel

Prof. Dr. Ulrich Schiefer
Instituto Superior de Ciências do Trabalho e da Empresa (ISCTE)
Higher Institute for Labour and Business Studies
Lissabon, Portugal

Werner Schulz
Mitglied des Deutschen Bundestages (Grüne)

Prof. Dr. Wolfgang Seifert
Japanologisches Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Prof. Dr. Christian Sigrist
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Hyun-Sook Song
Malerin, Mitglied der freien Akademie der Künste Hamburg

Walter-Wolfgang Sparrer
Vorsitzender der Internationalen Isang Yun Gesellschaft e. V.

Prof. Roswitha Staege
Flötistin, Universität der Künste Berlin

Christoph Strässer
Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Hans-Christian Ströbele
Mitglied des Deutschen Bundestages (Grüne)

PD Dr. Jörg Strübing
Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin

Christoph Terhechte
Leiter des Internationalen Forums des Jungen Films der Berlinale

Prof. Vladimir Tikhonov
Institut für Osteuropäische und Orientalische Studien der Universität Oslo, Norwegen

Uwe Timm
Schriftsteller

Prof. Dr. Lieve Troch
Systematische Theologie an der Katholischen Universität Nijmegen, Niederlande

Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg
Vizepräsident des Internationalen Katholischen Missionswerks missio e. V.

Rupert von Plottnitz
Rechtsanwalt, Staatsminister a.D

Peter Wahl
Mitgl. d. Koordinierungskreises von Attac Deutschland

Dr. Heike Walk
Zentrum Technik und Gesellschaft
Technische Universität Berlin

PD Dr. Henning Wasmus
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Dr. Rainer Werning
Vorsitzender des Korea-Verbandes e.V. im Asienhaus (Essen)

Prof. Dr. Hanns Wienold
Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Prof. Dr. Brigitte Young
Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Prof. Hans Zender
Komponist, Dirigent

Redaktion der 'PERIPHERIE. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt'