Niederlande-Lexikon



Hier finden Sie ein ausführliches Lexikon zu wichtigen Begriffen zu den Niederlanden. Durch folgende Angaben können Sie die angezeigte Auswahl anpassen:

Auswahl eingrenzen


Name (D)    Name (NL)    Erklärung


 alle  a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 

    Sortierung: Sortierung ist deutsch Sortierung auf niederländisch , Treffer: 276, Seite: 2/28

  • Allgemeines Wahlrecht (nl. Algemeen kiesrecht)

    Von „allgemeinem Wahlrecht“ kann man in den Niederlanden ab dem Jahr 1919 sprechen, als neben den Männern, die seit 1917 in der Gesamtheit ihre Stimme abgeben dürfen, auch alle Frauen zu den Wahlen zugelassen wurden. Die ersten Wahlen, an denen Männer und Frauen gleichermaßen teilnahmen, fanden im Jahr 1922 statt. Vor 1917 war das Wahlrecht neben dem Geschlecht zudem auch an einen gewissen Wohlstand gekoppelt.

    nach oben

  • Amendementsrecht

    Die Zweite Kammer des Niederländischen Parlaments besitzt das Recht, Änderungswünsche zu Gesetzentwürfen einzureichen. Von diesem Recht wird oft Gebrauch gemacht. Sofern ein Änderungswunsch von der Parlamentskammer angenommen wird, liegt es am zuständigen Minister, ob er den Änderungswunsch übernehmen oder als inakzeptabel erklären will. Sollten die Abgeordneten auf ihrem Wunsch beharren, kann der Minister den Gesetzesentwurf auch zurückziehen. Die Erste Kammer besitzt kein Amendementsrecht und kann bei Gesetzesentwürfen lediglich mit „Ja“ oder „Nein“ stimmen.

    nach oben

  • Arrow Classic Rock

    Kommerzieller niederländischer Radiosender. Erste Sendung im Jahre 1996. Arrow Classic Rock erreicht einen Marktanteil von 1,2 Prozent (Stand: August/September 2014, Rang 14 laut RadioFreak). Der Sender spielt vor allem klassische und moderne Rockmusik.

    nach oben

  • Artikel 7

    In diesem Grundgesetzartikel ist die Meinungs- und Pressefreiheit in den Nieder- landen festgelegt. Er bildet das Pendant zum 5. Artikel im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

    nach oben

  • Auflage (Print) (nl. Oplage)

    Aktuelle Daten zu den Auflagen niederländischer Presseerzeugnisse gibt es auf den Websites von NDP Nieuwsmedia (www.oplagen-dagbladen.nl) und HOI (www.hoi-online.de).

    nach oben

  • Aus dem Stegreif (nl. Voor de vuist weg)

    Dabei handelt es sich um die erste Talkshow in der Geschichte des niederländischen Fernsehens. Zwischen 1963 und 1979 moderierte Willem Duys 175 Sendungen (ungefähr 1 Sendung im Monat). Als Vorbild fungierte die US-amerikanische Tonight-Show. Eingeladen wurden bekannte oder „außergewöhnliche“ Persönlichkeiten, die in einer Wohnzimmeratmosphäre von Willem Duys zu den unterschiedlichsten Themen befragt wurden. Im Jahre 1987 scheiterte ein Comeback-Versuch auf Grund enttäuschender Einschaltquoten.

    nach oben

  • AVROTROS

    Fusion der beiden öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten AVRO (Algemene Vereniging Radio Omroep) und TROS (Omroepvereniging TROS). Die AVRO wurde am 28. Dezember 1927 gegründet. Sie war traditionell eine unabhängige, ursprünglich liberale Rundfunkanstalt, die sich nicht an eine Religion oder an eine politische Partei band. Die TROS wurde im Jahre 1964 gegründet. Diese niederländische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt beabsichtigte, ein breites Publikum anzusprechen. Die TROS wurde ursprünglich als Reaktion auf das so genannte Anti-REM-Gesetz gegründet, welches dem Piratensender TV Noordzee verbot, weiterhin kommerzielle Sendungen von einer Plattform in der Nordsee aus zu übertragen. Die Rundfunkanstalt lehnte sich im damals noch stark versäulten Rundfunksystem der Niederlande im Gegensatz zu den (meisten) anderen Akteuren nicht an einer Religion oder einer politischen Partei an, sondern plante, Formate auszustrahlen, die der Zuschauer auch wirklich schauen wollte. In diesem Zusammenhang ist im Laufe der Zeit der Begriff vertrossing entstanden, der eine (angebliche) qualitative Verflachung des Radio- und TV-Angebotes beschreibt. Der Name AVROTROS wurde ab dem 1. Januar 2014 für Sendungen verwendet, bei denen die beiden Rundfunkanstalten zusammenarbeiteten. Zu den populärsten AVROTROS-Sendungen zählen gegenwärtig das tägliche Nachrichtenmagazin Een Vandaag, das kabaretteske Format Koefnoen und Opsporing Verzocht, eine Sendung, welche einen Beitrag dazu leisten möchte, vermisste Menschen aufzuspüren. AVROTROS überreicht jährlich den Fernsehpreis Gouden Televizier-Ring und den Radiopreis Gouden RadioRing.

    nach oben

  • Beigeordnete (nl. Wethouder)

    Beigeordnete sind Teil des Kollegium des Bürgermeisters und der Beigeordneten einer Gemeinde und werden durch den Gemeinderat ernannt. Ihre Amtszeit endet nach vier Jahren. Je nach Größe der Gemeinde sind es in der Regel zwischen zwei und sechs Beigeordnete, welche jeweils für bestimmte Ressorts wie Finanzen, Sport, Kultur oder Wohnungswesen in der Gemeinde verantwortlich sind. Wird ein Beigeordneter aus der Mitte des Gemeinderats ernannt, dann müssen sie nach Beginn ihrer neuen Tätigkeit den Ratssitz niederlegen. Beigeordnete können aber auch von außerhalb des Gemeinderats – und selbst von außerhalb der Gemeinde – ernannt werden. Im letzten Fall müssen sie jedoch innerhalb eines Jahres ihren Wohnsitz in die jeweilige Gemeinde verlegen. Im Gegensatz zu den Mitgliedern des Gemeinderats handelt es sich bei den Posten der Beigeordneten um Vollzeitstellen, welche mit einem festen Gehalt verbunden sind. Zwischen dem Gemeinderat und den Beigeordneten gilt ebenso wie zwischen Zweiter Kammer und den Ministern die Vertrauensregel: Sollte ein Beigeordneter das Vertrauen des Gemeinderats verlieren, muss er von seinem Amt zurücktreten. Die freie Beigeordnetenstelle wird sodann in der Regel durch einen Parteikollegen aufgefüllt.

    nach oben

  • Bewerber-Rundfunkanstalt (nl. Aspirant-Omroep)

    Dieser Begriff bezeichnet eine Rundfunkanstalt, die zum öffentlich-rechtlichen Rundfunksystem der Niederlande definitiv hinzutreten möchte. Diesen Status haben derzeit (Stand: Januar 2015) die Rundfunkanstalten PowNed, WNL und HUMAN. Um als aspirant-omroep zugelassen zu werden, muss eine Rundfunkanstalt mindestens 50.000 zahlende Mitglieder werben und nachweisen, einen inhaltlichen Mehrwert für das bestehende System darzustellen. Sofern diese Kriterien erfüllt worden sind, erhält ein aspirant-omroep in der nächstfolgenden Konzessionsperiode 5 Jahre lang die Gelegenheit, seine Mitgliederzahl auf mindestens 150.000 zu steigern und seinen inhaltlichen Mehrwert in der Praxis durch Radio- sowie TV-Sendungen unter Beweis zu stellen. Auch nach den im Zuge der Einsparungen der Kabinette Rutte geforderten Fusionen können weiterhin aspirant-omroepen zugelassen werden. Allerdings müssen sie sich nach der Erfüllung der oben angeführten Kriterien bei einer der bereits bestehenden Rundfunkanstalten anschließen, da im öffentlich-rechtlichen Rundfunksystem in der Zukunft nicht mehr als acht Akteure Radio- bzw. TV-Sendungen gestalten sollen.

    nach oben

  • Blendle

    Niederländischer Online-Zeitungskiosk. Gegründet 2013 von Alexander Klöpping und Marten Blankesteijn. Bei Blendle ist es möglich, einzelne Zeitungs- oder Zeitschriftenartikel gegen einen Cent-Betrag (abhängig von der Länge des Textes) zu lesen. Ende Oktober 2014 gaben The New York Times und der Axel Springer Verlag bekannt, dass sie 3 Millionen Euro in dieses niederländische Projekt investiert haben. Damit verfügen sie fortan über 23% der Anteile des Unternehmens Blendle.

    nach oben
     


<< zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 28 weiter >>


Impressum | Datenschutzhinweis | © 2018 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83-28516 · Fax: +49 251 83-28520
E-Mail: