Wirtschaft - Personen A-Z


In unserem Bereich Personen A-Z finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen zu wichtigen Persönlichkeiten im Bereich der Wirtschaft, die von Journalisten, Autoren und Experten des Fachgebiets erstellt wurden. Eine Gesamtübersicht aller Beiträge finden Sie ist in der Navigation auf der linken Seite.

Neueste Beiträge


Teaserbild

Aart Jan de Geus - Jurist und Politiker

Der ehemalige niederländische Arbeits- und Sozialminister Aart Jan de Geus übernimmt im August 2012 die Leitung der Bertelsmann-Stiftung, so die Financial Times Deutschland Ende April. Doch wer ist dieser Mann, der in Kürze die größte und reichste deutsche Unternehmensstiftung leiten wird? weiter …

Teaserbild

Albert Heijn - Unternehmer

Albert Heijn gilt als Vater des niederländischen Supermarktes. Von 1962 bis 1989 war er der Vorsitzende des wohl bekanntesten Supermarktunternehmens der Niederlande und revolutionierte nicht nur das Prinzip des Einkaufens. Heijn gehörte auch zu den Mitentwicklern des Barcodes und machte die Selbstbedienung in Supermärkten – die zu damaliger Zeit als revolutionär galt und zahlreichen anderen Betrieben und Unternehmen als neues innovatives Einkaufsmodell diente – salonfähig. weiter …

Teaserbild

Anthony Fokker - Luftfahrtpionier und Flugzeughersteller

Auch wenn er das Flugzeug nicht erfand, kann der Niederländer Anton Herman Gerard ‘Anthony’ Fokker (*1890 - 1939) mit Recht als einer der größten Luftfahrtpioniere der Geschichte bezeichnet werden. Der auf Java geborene Sohn eines niederländischen Kaffeehändlers drückte der weiteren Entwicklung der Fliegerei seinen Stempel auf. Nach seiner Schulzeit in den Niederlanden – die er übrigens nicht beendete – wurde er in Berlin und später in Schwerin Direktor seiner eigenen Flugzeugfabrik. weiter …

Teaserbild

Alfred „Freddy“ Heineken - Unternehmer und Bierbrauer

„Ich verkaufe kein Bier, ich verkaufe ‚gezelligheid‘“ sagte Alfred (Freddy) Heineken (1923-2002) einst über sich selbst. Mit Erfolg: Unter seiner Leitung entwickelte sich die Amsterdamer Brauerei seines Großvaters zu einem der größten Bierproduzenten der Welt. Auch die Familie machte mit dem Erfolg des Unternehmens kein schlechtes Geschäft: Die Heinekens gehören zu den fünf reichsten Familien der Niederlande. weiter …

Teaserbild

Wim Duisenberg - Ökonom und Politiker

„Mister Euro“ wurde Wim Duisenberg genannt, nachdem er als erster Präsident der Europäischen Zentralbank für die Einführung des Euros als neue europäische Münzeinheit im Jahr 2002 verantwortlich gewesen war. Duisenberg, der am 9. Juli 1935 im friesischen Heerenveen geboren wurde, legte sich während seines Studiums in Groningen auf internationale wirtschaftliche Beziehungen fest. 1965 promovierte er an der Groninger Universität in den Wirtschaftswissenschaften. weiter …

Teaserbild

Jan Tinbergen - Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger

Jan Tinbergen wurde 1903 in Den Haag als ältester Sohn des Lehrerehepaares Dirk Cornelis Tinbergen und Jeannette van Eek geboren. Ab 1921 studierte er in Leiden bei Paul Ehrenfest Mathematik und Physik. Nach dem Examen 1925 leistete er Wehrersatzdienst in der Gefängnisverwaltung von Rotterdam und im Centraal Bureau voor de Statistiek (CBS) der Regierung.weiter …

Teaserbild

Gerard Philips - Ingenieur

Gerard Philips wird am 9. Oktober 1858 als Sohn des Unternehmers und Bankiers Benjamin Frederik Philips und Maria Elizabeth Heijligers in Zaltbommel geboren. Philips besucht zunächst dort, später in Arnhem die Hogere Burgerschool. Dieser Besuch ermöglicht ihm 1876 den Zugang zur Polytechnische School zu Delft, der heutigen TU Delft.weiter …

Teaserbild

Frau Antje - Werbefigur

Sie ist blond, blauäugig und appetitlich frisch – und das nun schon seit fast vierzig Jahren. Dank Frau Antje, so der Name des hübschen "meisje", importieren die eher für ihren Wurstkonsum bekannten Deutschen inzwischen jährlich weit mehr als 200.000 Tonnen "echten Käse aus Holland". Das war nicht immer so. Noch 1954 verzehrten die Bundesbürger lediglich 28.000 Tonnen Holland-Käse.weiter …


Links

Wichtige wirtschaftliche Links finden Sie unter Institutionen

Literatur

Alle bibliographischen Angaben aus dem Bereich Wirtschaft finden Sie unter Bibliographie

Newsletter

Tragen Sie sich hier in den E-Mail-Verteiler ein:


  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Impressum | Datenschutzhinweis | © 2018 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83-28516 · Fax: +49 251 83-28520
E-Mail: