IV. Der Kinderbetreuungssektor als Arbeitsmarkt und Wirtschaftszweig

Ende 2003 gab es in den Niederlanden 1200 Organisationen, die Kinderbetreuung organisierten. Diese hielten insgesamt ungefähr 4000 Einrichtungen vor. Bis Mitte März 2004 waren bei der Handelskammer 4030 Haupt- und Nebeneinrichtungen eingeschrieben, die als Hauptaktivität Kinderbetreuung angeben. Zwischen Januar 2004 und März 2004 wurden 44 neu gegründete Unternehmen sowie 98 neue Einschreibungen registriert deren Hauptaktivität der Kinderbetreuung gilt.

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Arbeitsplätze sowie die Zahl der Arbeitnehmer kontinuierlich gestiegen. Die durchschnittliche Lohnsumme pro Arbeitnehmer hat sich geringfügig verringert.

Entwicklung Lohnsumme und der Arbeitnehmer
* es gilt die Bruttolohnsumme vor Lohnsteuer mit 23 % Arbeitgeberbelastung durch Sozial- und Rentenabgaben; Quelle: Mogroep (Interessenvertretung der Unternehmer in der Kinderbetreuung); Arbeidsmarktinformatie Zorg en Welzijn
2002 2003 2004 2005 2006
Lohnsumme* in € (x1000) 875.348 1.007.389 - - -
Zahl der Arbeitsplätze 30.900 30.300 32.000 31.600 32.400
Zahl der Arbeitnehmer 49.700 50.300 52.500 54.700 56.200

Jobs für Frauen in der Kinderbetreuung

Gerade für Frauen ist der Kinderbetreuungssektor ein großer Arbeitsmarkt. Fast alle Stellen in der Kinderbetreuung sind durch Frauen besetzt.

Beschäftigtenmerkmale in Prozent
*Ab 2003 beziehen sich die Angaben zum Ausbildungsniveau auf den Gesamtsektor \"Zorg en Welzijn\";Quelle: Arbeidsinformatie Zorg en Welzijn
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006
Frauenanteil - 96,9 96,6 96,5 96,5 96,3 94,0
Durchschnittsalter - 32,5 33,0 32,3 34,9 35,6 35
Ausbildungsniveau*
niedrig 13 17 14 15 14 13 -
mittel 41 46 47 49 45 48 -
hoch 44 37 38 36 41 39 -

Der Umsatz der Kinderbetreuungsorganisationen hat sich von 1995 bis 1999 fast verdoppelt (von 421 Millionen € auf 815 Millionen €). Seitdem ist er kontinuierlich angestiegen.

Umsatz in Millionen € im gesamten Kinderbetreuungssektor
Quelle: Kinderbetreuung in Gemeinden, Monitor 2001, Untersuchungs- und Beratungsbüro SGBO
1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001
421 467 496 605 695 815 908 1.071

Während Kinderbetreuungsbetriebe bis zum Ende der 90er Jahre boomten, mussten im wirtschaftlich schwierigen Jahr 2004 11 Unternehmen Konkurs anmelden.

Konkurse von Kinderbetreuungsunternehmen, Stand Februar 2005
Quelle: Niederländischer Handelsregister
1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
Konkurs 0 1 2 0 1 11 1

Autorin: Stefanie Tyroller
Erstellt:
Juni 2005
Aktualisiert: Juni 2008