Bildung und Forschung - Vertiefung


In unserem Bereich Vertiefung finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen zur niederländischen Bildung und Forschung, die von Journalisten, Autoren und Experten des Fachgebiets erstellt wurden. Eine Gesamtübersicht aller Beiträge finden Sie ist in der Navigation auf der linken Seite.

Neueste Themen


Teaserbild

Das Schulsystem der Niederlande

Als die Niederlande, die sich beim ersten Durchlauf der OECD-Studie PISA nicht qualifiziert hatten, 2005 plötzlich als große Gewinner dastanden, sah es auf den ersten Blick so aus: Auch ein Land, das Kinder in einem gegliederten Schulsystem unterrichtet und viele Schüler aus sozial schwachen Schichten sowie mit Migrationshintergrund hat, kann Erfolg haben. So ganz stimmt das aber nicht. In den Niederlanden besuchen Schülerinnen und Schüler zunächst acht Jahre lang dieselbe Schule. Danach wechseln sie in ein Schulsystem, das tatsächlich noch weit ausdifferenzierter ist als das deutsche. weiter …

Teaserbild

Deutsch in den Niederlanden

Viele Deutsche gehen davon aus, dass Niederländer selbstverständlich Deutsch sprechen. Für ältere Generationen mag dies zutreffen, doch vor allem junge Niederländer interessieren sich nicht besonders für die deutsche Sprache. Viele von ihnen wählen das Fach Deutsch in der Schule recht schnell ab. Seit einigen Jahren wird daher aktiv Werbung für Deutsch in der Schule gemacht. weiter …

Teaserbild

Niederländisch im Unterricht

In der Nachkriegszeit hatten sich Niederländer und Deutsche nicht mehr viel zu sagen. Dass dies nicht so blieb, ist zu einem großen Teil nordrhein-westfälischen Pädagogen zu verdanken, die Anfang der 60er Jahre begonnen hatten, die Sprache des Nachbarlandes an ihren Schulen einzuführen. Die nachfolgenden Generationen sollten wieder miteinander ins Gespräch kommen. Und tatsächlich: das Eis ist getaut. weiter …

Teaserbild

Deutschlehrermangel in den Niederlanden: Chance für deutsche Muttersprachler

Insgesamt 4.300 Sekundarstufenlehrer zu wenig – das ist die Prognose des niederländischen Bildungsministeriums für die kommenden zwei Jahre. Und auch für das Jahr 2020 geht das Ministerium von einem Lehrermangel im Umfang von rund 1.500 Stellen aus. Neben Mathematik- und Physiklehrern sind vor allem Deutschlehrer Mangelware. NiederlandeNet sprach mit Synke Hotje, die das Ausbildungsprogramm für muttersprachliche Deutschlehrer und Sprachassistenten in den Niederlanden koordiniert weiter …

Teaserbild

Studieren in den Niederlanden

Jedes Jahr begeben sich mehrere tausend deutsche Studierende auf den Weg in das Nachbarland Niederlande, um dort zu studieren. Die Niederlande bieten diesen Studentinnen und Studenten einiges, denn die dortigen Hochschulen genießen nicht von ungefähr einen sehr guten internationalen Ruf. Studierende finden eine oft sehr gute individuelle Betreuung und kompakte, übersichtliche Studienangebote vor. weiter …

Teaserbild

Archive in den Niederlanden

Archive sind, kurz gesagt, Institutionen, die Dokumente jeglicher Art sammeln. Sie verwahren Zeugen der Vergangenheit wie gedrucktes und handgeschriebenes Schriftgut, Bildmaterial oder Tonträger, die ihnen von Institutionen oder Personen übertragen wurden, oder die sie aus eigener Initiative erworben haben. Dieses Dossier bietet einen überblick über die wichtigsten Archive der Niederlande sowie die Geschichte des Archivwesens. weiter …

Teaserbild

Niederländisch im Unterricht

In der Nachkriegszeit hatten sich Niederländer und Deutsche nicht mehr viel zu sagen. Dass dies nicht so blieb, ist zu einem großen Teil nordrhein-westfälischen Pädagogen zu verdanken, die Anfang der 60er Jahre begonnen hatten, die Sprache des Nachbarlandes an ihren Schulen einzuführen. Zumindest die nachfolgenden Generationen sollten wieder miteinander ins Gespräch kommen. weiter …

Teaserbild

Wohnen und Lernen im Grenzgebiet

Seit rund fünf Jahren überqueren in der Euregio/Gronau und der Euregio Rhein-Waal verstärkt niederländische Familien die Grenze, um sich im Nachbarland ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Während allerdings in der Vergangenheit hier meist nur einzelne ältere Häuser von Grenzgängern aufgekauft wurden, ähnlich wie von den Deutschen im Aachener Grenzgebiet in den Niederlanden und Belgien, bauen die Niederländer mittlerweile selbst und in großer Anzahl, bedingt durch die günstigen deutschen Grundstücks- und Immobilienpreise. weiter …


Links

Wichtige Links zum Thema Bildung und Forschung finden Sie unter Institutionen

Literatur

Alle bibliographischen Angaben aus dem Bereich Bildung und Forschung finden Sie unter Bibliographie

Personen

Informationen zu Personen im Bereich Bildung und Forschung Personen A-Z

Newsletter

Tragen Sie sich hier in den E-Mail-Verteiler ein:


  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Impressum | Datenschutzhinweis | © 2018 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83-28516 · Fax: +49 251 83-28520
E-Mail: