Deutsch in den Niederlanden


II. Zahlen und Fakten

Die in der Einführung beschriebenen Entwicklungen in Bezug auf das Fach Deutsch in den Niederlanden lassen sich deutlich am Beispiel der Deutschlernerzahlen illustrieren. Grob betrachtet lässt sich in den letzten 20 Jahren ein Rückgang von etwa einem Drittel der Schüler mit dem Fach Deutsch an weiterführenden Schulen konstatieren.

Schüler mit dem Fach Deutsch
Quelle: StADaF (Ständiger Ausschuss für Deutsch als Fremdsprache)

Schüler mit dem Fach Deutsch an weiterführenden Schulen (Sek. I und II)

1995 540.000
2005 422.000
2010 366.073

Trotz der Abnahme der Schülerzahl im Fach Deutsch in den letzten 20 Jahren, bleibt die Anzahl der Schüler mit Deutsch als Examensfach relativ stabil. Ein starker Rückgang in havo und vwo um das Jahr 2005 herum, war vor allem die Folge einer Aufteilung der Fremdsprachen in 'deelvakken' (Teilfächer) für einzelne Sprachkompetenzen (z.B. nur Lesekompetenz) und 'heelvakken' (Gesamtfächer) für alle Sprachkompetenzen. Nach dem Abschaffen dieser Teilung 2007 stieg die Zahl der Schüler mit Deutsch als Examensfach wieder. Der leichte Rückgang seit 2011 korrespondiert mit der Abnahme der Gesamtzahl der Schüler in den Niederlanden. Die größte Abnahme an Schülern mit Deutsch als Examensfach betrifft das vmbo. Wie in der Einführung beschrieben, liegt die Ursache dafür zu einem Großteil an der obligatorischen Wahl von Sektoren und der damit verbundenen Einschränkung bezüglich der Fächerwahl für vmbo-Schüler.

Schüler mit Deutsch als Examensfach
Quelle: CITO (Centraal Instituut voor toetsontwikkeling)
Schüler mit Examensfach Deutsch im vmbo Schüler mit Examensfach Deutsch in havo
Schüler mit Examensfach Deutsch im vwo Gesamtzahl
2000 34.554 18.747 13.895 67.196
2005 31.388 11.947 7.456 50.791
2011 27.759 18.915 21.058 67.773
2013 26.796 18.486 20.119 65.401

Die Abnahme von Deutschlernern seit den 90er Jahren um etwa ein Drittel spiegelt sich in der Anzahl der Studierenden im Fach Germanistik an niederländischen Universitäten wider. Waren 1995 noch 466 Studierende an niederländischen Hochschulen immatrikuliert, so waren es 2003 gerade noch 262. Inzwischen hat sich die Anzahl der Studierenden der Germanistik wieder etwas erhöht und auf einem stabilen, wenngleich auch niedrigen Stand von ca. 260 bis 300 Studierenden eingependelt. Zum Vergleich: Allein am Institut für Niederländische Philologie der Universität Münster waren im Wintersemester 2013 430 Studierende eingeschrieben, am Zentrum für Niederlande-Studien in Münster zudem 314 Studierende.

Germanistikstudenten in den Niederlanden
Quelle: VSNU (Vereniging van Nederlandse Universiteiten)
Germanistikstudenten Germanistikstudenten im ersten Studienjahr
Studienabsolventen im Fach Germanistik
1995 466 101 65
2003 262 40 45
2011 295 104 30
2013 268 139 54

Autorin: Kerstin Hämmerling
Erstellt:
Oktober 2014


Links

Wichtige Links im Bereich Bildung finden Sie unter Institutionen

Weitere Informationen zum Bildungssystem in unserem Dossier Bildungssystem der Niederlande

Centraal Instituut voor Toetsontwikkeling CITO

Vereniging van Nederlandse Universiteiten VSNU

Literatur

Alle bibliographischen Angaben des Dossiers finden Sie unter Bibliographie

Personen

Informationen zu Personen im Bereich Bildung und Forschung Personen A-Z


Impressum | Datenschutzhinweis | © 2018 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83-28516 · Fax: +49 251 83-28520
E-Mail: