XIV. Centraal Bureau voor Genealogie

Das Centraal Bureau voor Genealogie ist die wichtigste Anlaufstelle für Familiengeschichte und genealogische Forschung in den Niederlanden. Es verwaltet eine Bibliothek und verschiedene Sammlungen auf dem Gebiet der Genealogie und macht diese Bestände der Öffentlichkeit vor Ort und im Internet zugängig. Weiterhin berät es auf Anfrage in Sachen Genealogie und Heraldik und engagiert sich für die Publikation relevanter Forschungsergebnisse.

Nur einige Tage nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde eine Stiftung gegründet, die seitdem das Centraal Bureau voor Genealogie trägt. Dieses Büro führte die Bücher und Sammlungen verschiedener genealogischen Vereine, Büros und Zeitschriften zusammen, die seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründet wurden. Seit 1947 war es möglich, in den Lesesälen des Büros an der Den Haager Nassaulaan seine Familiengeschichte zu erforschen oder anderen genealogischen Forschungsinteressen nachzugehen.

Das Büro wurde seit seiner Gründung sowohl von öffentlichen Institutionen als auch von vielen Privatpersonen unterstützt. Heutzutage zählt es rund 12.000 Unterstützer. Die Mittel, die das Büro von privater und öffentlicher Seite bekam, hat es genutzt, um Sammlungen und Publikationen anzuschaffen, die für die genealogische Forschung in den Niederlanden relevant sind. Außerdem gibt es ein eigenes Jahrbuch und die Vierteljahreszeitschrift Genealogie heraus.

Autoren: Peter van Dam
Erstellt:
November 2013