GESELLSCHAFT: Großer Andrang beim Abschied von Kriminalreporter Peter R. de Vries in der Carré

Den Haag, BJ/NRC/VK, Trouw, 21. Juli 2021

Vor rund zwei Wochen, am Abend des 06. Juli 2021, wurde der niederländische Kriminalreporter Peter R. de Vries niedergeschossen. Neun Tage später erlag de Vries seinen Verletzungen. Am heutigen Mittwoch, den 21.07.2021, hat die Öffentlichkeit die Möglichkeit Peter R. de Vries die letzte Ehre zu erweisen. Am morgigen Donnerstag werden die Familie und Freunde im geschlossenen Kreis Abschied von Peter R. de Vries nehmen.

Nach einem Interview beim niederländischen Fernsehsender RTL Boulevard wurde der Kriminalreporter Peter R. de Vries am Abend des 06. Juli 2021 Opfer eines Anschlages. Auf dem Weg zu seinem Auto wurde er mit fünf Schüssen auf der Lange Leidsedwarsstraat in Amsterdam niedergeschossen. Der Anschlag steht im Zusammenhang mit dem Marengo-Prozess, bei dem Peter R. de Vries als enger Vertrauter und Berater des Kronzeugen Nabil B. fungierte (Niederlandenet berichtete). Nachdem er mehrere Tage um sein Leben kämpfte, erlag Peter R. de Vries am 15. Juli 2021 im Alter von 64 Jahren seinen Verletzungen.

Als Vater, Freund, Tröster, Stütze für zahlreiche Menschen, Kämpfer für die Gerechtigkeit, Feind der Kriminellen, Kriminalreporter und Ikone des niederländischen Journalismus hat der Tod von Peter R. de Vries die Niederländer:innen schwer erschüttert. Ein Ausdruck der Trauer der Bürger:innen der Niederlande ist das wachsende Blumenmeer in der Amsterdamer Lange Leidsedwarsstraat, der Straße, in der Peter R. de Vries niedergeschossen wurde. Zudem haben bereits mehr als 10.000 Menschen einen Eintrag in dem online Kondolierungsregister hinterlassen.

Auf Wunsch der Familie können am heutigen Mittwoch alle, denen Peter R. de Vries etwas bedeutet hat, im Amsterdamer Theater Carré Abschied von ihm nehmen. Auch der geschlossene weiße Sarg ist inzwischen von einem Meer roter Rosen umgeben. Die öffentliche Abschiedszeremonie findet zwischen 11 und 20 Uhr statt. Aufgrund des großen Andrangs wurden die Türen des Theaters bereits um 10.45 geöffnet. Bereits seit sieben Uhr versammeln sich die Menschen, um Peter R. de Vries die letzte Ehre zu erweisen. Hunderte stehen Schlange und nehmen lange Wartezeiten in Kauf, um von ihm Abschied zu nehmen.

Morgen um 11 Uhr werden verschiedene niederländische Radiosender das Lied „A Whiter Shade of Pale“ von Procol Harum spielen. Es ist das Lieblingslied des verstorbenen Kriminalreporters Peter R. de Vries. Zur gleichen Zeit wird die Beerdigung von Peter R. de Vries beginnen. Morgen werden die Familie, Freunde und Kollegen:innen im kleinen Kreis Abschied von ihm nehmen.