SPORT: Verstappen in Herzschlagfinale zum Weltmeister

Den Haag, JS/NRC, Trouw. 13. Dezember 2021

Max Verstappen ist der neue Formel1-Champion. In einem denkwürdigen Rennen in Abu Dhabi überholt er seinen Rivalen Lewis Hamilton erst in der letzten Runde und krönt sich damit zum ersten niederländischen Weltmeister in der Formel1.

Unglaublicher Jubel bei den Verantwortlichen von Red Bull Racing, dem Rennstall von Max Verstappen – ungläubiges Staunen aus dem Lager von Mercedes. In einem echten Herzschlagfinale überholt der Niederländer seinen Kontrahenten erst in der letzten Runde. Bis kurz vor dem Ende schien bereits entschieden, dass sich Lewis Hamilton seinen insgesamt achten Titel sichert.

Lewis Hamilton erwischte den besseren Start und überholte Max Verstappen bereits nach wenigen Metern, setzte sich so auf Platz eins! Noch in der ersten Rennrunde versucht Verstappen zu Kontern und seinen Startfehler zu korrigieren, doch Hamilton weicht aus um einem Crash zu entgehen. Dadurch bleibt Hamilton auf dem ersten Rang und kann sich in der Folge immer weiter absetzen.

Verstappen, nach 12 Runden bereits mit 5 Sekunden Rückstand, wechselt bereits in Runde 14 seine Reifen und versucht sich in der Folge wieder heran zu kämpfen. Auch Hamilton war beim Reifenwechsel, sodass die Führung von Verstappen’s Teamkollegen Sergio Perez übernommen wurde. Und dieser hilft dem Niederländer, indem er den an Platz 2 befindenden Hamilton ausbremst und so wichtige Sekunden sammelt, die Verstappen nutzt, wieder heranzukommen. „Checo ( Spitzname Perez) ist eine absolute Legende“ lobt Verstappen seinen Kollegen über Funk.

Trotzdem kann Hamilton seinen Vorsprung weiter ausbauen und schafft es, wichtige Sekunden zwischen ihn und den Niederländer zu legen. 10 Runden vor dem Ende sieht alles nach einer erneuten Meisterschaft Hamiltons aus. Dann beginnt das unglaubliche. Williams-Pilot Nicholas Latifi schlägt in die Streckenbegrenzung ein, sodass das Safety-Car nötig ist, um Unfallteile aufzusammeln. Verstappen nutzt diese Zeit für einen letzten Boxenstopp und schleicht sich ganz nah an den Briten Hamilton heran.

Als das Safety-Car verschwindet, ist noch eine Runde zu fahren und Verstappen hat mit seinen frischen Reifen jetzt einen riesigen Vorteil, schnappt sich Hamilton in Kurve 5 und fährt sein Auto vor dem Jubel tausender mitgereister Niederländer als erster über die Ziellinie.


Verrstappen zeigte sich nach dem Rennen überglücklich: „Es ist unglaublich. Ich habe die ganze zeit gekämpft. Und das in der letzten Runde. Ich habe einen krampf in meinem Bein. Diese Leute hier sind der Wahnsinn. Seit 2016 sind sie der Wahnsinn“.

Könighaus Gratuliert
Auch das Königspaar gratulierte dem 24-Jährigen zu seiner unglaublichen Leistung: „Das alles entscheidende Rennen in Abu Dhabi war die Krönung dieser spannenden Saison. Verstappen blieb während des Rennens geduldig und fiel zurück. Taktisch stark spielte sein Team Runde um Runde. Bis zur spannenden Schlussphase. Er hat seine Chance genutzt und den Unterschied gemacht: Max Verstappen ist Formel1-Weltmeister! Wie die gesamte Niederlande verfolgten auch wir fünf die Rennen voller Spannung! Herzlichen Glückwunsch zum Weltmeistertitel! – WA und Maxima“