MONARCHIE: König Willem-Alexander sagt Münster-Besuch ab

Den Haag, FV/RVM/Westfälische Nachrichten, 25. September 2020

König Willem-Alexander sagt seinen Münster-Besuch, der für kommenden Dienstag, den 29. September 2020, geplant war, wegen der starken Zunahme der Corona-Infektionen in den Niederlanden ab.

Am 16. September hatte die deutsche Regierung die niederländischen Provinzen Süd- und Nordholland wegen einer starken Zunahme der Corona-Infektionen zum Risikogebiet erklärt. Da auch der Amts- und Wohnsitz des Königs in diesen Regionen liegt, wurde zusammen mit den deutschen Behörden beschlossen, den geplanten Besuch des Königs, der im Zeichen der deutsch-niederländischen Zusammenarbeit hätte stehen sollen, abzusagen.

Bundespräsident Steinmeier wird am kommenden Dienstag aber auch ohne den niederländischen König sowohl die Uniklinik Münster, als auch das 1 German-Netherland Corps besuchen.