Nachrichten Oktober 2017


Scheine Small

WIRTSCHAFT: Der niederländische Safthersteller Refresco wird für 1,6 Milliarden Euro verkauft

[26.10.2017] Bereits seit einiger Zeit verhandelt der niederländische Saftriese Refresco, eine niederländische Holding, die sowohl Fruchtsäfte, Softdrinks, Wasser als auch Energie Drinks abfüllt, aber auch herstellt und vertreibt, mit dem französischen Investor PAI Partners. Anfang Oktober unterbreitete PAI dem Getränkeproduzenten ein Angebot in Höhe von je 19,75 Euro pro Firmenanteil – das entspricht einer Summe von 1,6 Milliarden Euro für das gesamte Unternehmen. Nach einigen Verhandlungen kam am Mittwoch schließlich, so ein gemeinsamer Pressebericht, eine Einigung zustande. weiter …

Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Das ist das Kabinett Rutte III

[24.10.2017] Nach der längsten Regierungsbildungsphase (formatie) in der Geschichte der Niederlande stehen seit letztem Freitag nun auch die Minister und Ministerinnen des neuen Kabinett Rutte III fest. Wen haben die vier Parteien ins Rennen geschickt, um ihren Regierungsvertrag umzusetzen? weiter …

Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Das ist das Kabinett Rutte III

[24.10.2017] Nach der längsten Regierungsbildungsphase (formatie) in der Geschichte der Niederlande stehen seit letztem Freitag nun auch die Minister und Ministerinnen des neuen Kabinett Rutte III fest. Wen haben die vier Parteien ins Rennen geschickt, um ihren Regierungsvertrag umzusetzen? weiter …

Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Die neue Regierung stellt sich vor

[12.10.2017] Genau 209 Tage nach der Wahl am 15. März 2017 haben die Niederlande endlich eine neue Regierung. Am vergangenen Dienstag präsentierten die niederländischen Parteien VVD, CDA, D66 und die ChristenUnie schließlich ihr Koalitionsabkommen. Nachdem alle Mitglieder des Parlaments die finale Fassung des neuen Koalitionsabkommens erhalten haben, bekamen sie einen Tag Zeit, um sich detailliert mit diesem Abkommen auseinander zu setzen und haben am heutigen Donnerstagnachmittag die Gelegenheit, Ihre Anmerkungen zu bestimmten Themen in der Tweede Kamer zu diskutieren. weiter …

DEMOKRATIE: Den Niederlanden steht ein neues Referendum bevor

[10.10.2017] Den Niederlanden steht nach dem Ukraine-Referendum vom April 2016 ein neue Volksbefragung bevor. Diesmal geht es um das Gesetzt „Wet voor inlichtingen- en veiligheidsdiensten“, kurz Wiv, welches die Befugnisse der niederländischen Sicherheitsdienste in Bezug auf das Sammeln und Speichern von Daten erheblich ausweiten soll. Das Gesetzt tritt am 01. Januar 2018 offiziell in Kraft, könnte allerdings in Form eines konsultativen Referendums noch einmal auf dem Schreibtisch des neuen Kabinetts Rutte III landen. Initiiert haben die Bürgerinitiative fünf Amsterdamer Studenten. Auf dem langen Weg hin zu einem nationalen Referendum haben sie völlig unerwartet prominente niederländische Unterstützung erhalten. weiter …

Rutte Formatie Small

POLITIK: Die Koalitionsverhandlungen des neuen niederländischen Kabinetts sind so gut wie abgeschlossen

[05.10.2017] Seit der Wahl der Tweede Kamer in den Niederlanden am 15. März wurde bezüglich möglicher Koalitionen viel diskutiert. Nun, 204 Tage später, scheint ein Ende der Koalitionsverhandlungen in Sicht zu sein: Das Ergebnis dieser Verhandlungen ist das Kabinett Rutte III, bestehend aus den niederländischen Parteien VVD, CDA, D66 und ChristenUnie. Über die großen politischen Fragen sind sich alle vier Parteien einig geworden. weiter …


Newsletter

Tragen Sie sich hier in den E-Mail-Verteiler ein:


  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Impressum | © 2017 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83285-16 · Fax: +49 251 83285-20
E-Mail: