Nachrichten JULI 2016


ORANJES: Paleis Noordeinde hat seine Türen für das Volk geöffnet

Den Haag. SW/NOS/AD/Telegraaf. 27. Juli 2016.

Paleis Noordeinde war am vergangenen Samstag das erste Mal seit 12 Jahren wieder für das Volk geöffnet. Vier Samstage lang ist es möglich Teile des Arbeitspalastes von Willem-Alexander zu besichtigen. Die Tickets waren innerhalb von 24 Stunden ausverkauft.

Zum ersten Mal seit 12 Jahren öffnet das Paleis Noordeinde in Den Haag wieder seine Türen für das Publikum. An insgesamt vier Samstagen ist es für Interessierte und Oranje-Liebhaber möglich das Arbeitsschloss von König Willem-Alexander zu besichtigen. Jedoch sind nur einige, ausgewählte Räumlichkeiten des Schlosses für das Publikum zugänglich, so wie der Ballsaal und die Puttikamer. Im Rahmen der Besichtigung erhalten die Teilnehmer eine Rundführung durch den Arbeitspalast von Willem-Alexander in dem auch häufig Staatsempfänge stattfinden.

Am ersten Termin, am vergangenen Samstag, bildeten sich, wie erwartet, lange Schlangen vor dem Schloss. Bereits Ende Juni startete der Verkauf der insgesamt 20.000 Zugangstickets. Innerhalb von 24 Stunden waren diese ausverkauft. Ebenfalls ist es diesen Sommer möglich die königlichen Stallungen zu besichtigen. Diese sind dienstags bis freitags geöffnet. Dafür gibt es noch Karten zu kaufen.

Da der König und seine Familie zurzeit im Urlaub sind, ist es möglich das Schloss zu besichtigen. Willem-Alexander selbst freut sich angesichts des regen Interesses: „Es selbst zu erleben ist eine schöne Gelegenheit. Da im Sommer weniger Gebrauch vom Schloss gemacht wird, können wir es öffnen.“ Seitens der Tweede Kamer und der Stadt Den Haag gibt es bereits seit Jahren das Bestreben, Noordeinde für das große Publikum zugänglich zu machen. Lange war dies mit Hinweisen auf die Privatsphäre und die Sicherheit des Königs abgelehnt worden. In vielen anderen Ländern dahingegen ist es nicht ungewöhnlich, dass die königlichen Schlösser ihre Türen im Sommer öffnen. Sowohl das Königliche Schloss in Brüssel als auch Buckingham Palace in London sind jedes Jahr im Sommer zu besichtigen.

Das Schloss Noordeinde wurde in den vergangenen Jahren aufwendig renoviert. Das H-förmige Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde seitdem fast durchgängig von den Oranjes genutzt. Zuletzt war das Schloss in 2004 für das Publikum zugänglich, als der Prinzgemahl Bernard dort aufgebahrt lag.