Nachrichten OktoBER 2014


LITERATUR: Niederländische Kinderbuchwoche feiert 60. Jubiläum

Den Haag. AF/kinderboekenweek.nl/NOS/VK. 01. Oktober 2014.

Vom 1. bis zum 12. Oktober findet in den Niederlanden zum 60. Mal die Kinderbuchwoche statt. Passend zum runden Jubiläum lautet das Motto dieses Jahr Feest! (dt.: Fest). Wie bei der Buchwoche für die Erwachsenen erhalten Kunden im Buchhandel ab einem bestimmten Einkaufswert ein Buchwochengeschenk. Zudem werden in Grundschulen und Bibliotheken Aktionen rund um das Kinderbuch organisiert. Auch der niederländische Jugendbuchpreis, de Gouden Griffel, wird im Rahmen der Kinderbuchwoche verliehen.

Zum Auftakt der Kinderbuchwoche erhielt Jan Paul Schutten den Gouden Griffel für sein Buch Het raadsel van alles wat leeft - en de stinksokken (dt.: Das Geheimnis alles Lebendigen – und der Stinkesocken). Das Buch beschäftigt sich auf humorvolle Art und Weise mit der Evolutionsgeschichte. Es wurde bereits in der Vorwoche für die besonders gelungenen Illustrationen von Floor Rieder mit dem Gouden Penseel ausgezeichnet.

Ein anderes Buch, das während der Kinderbuchwoche im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, ist das Buchwochengeschenk Zestig spiegels (dt.: Sechzig Spiegel) von Harm de Jonge. Hier geht es um den Jungen Jurre, der seine Angst, vor Publikum zu sprechen, mithilfe von Prinzessin Sippora überwindet. Beim Kauf von Kinderliteratur im Wert von mindestens 10 Euro erhält der Kunde das Buch als Geschenk gratis dazu. Für die jüngeren Kinder gibt es auch ein Buchwochen-Bilderbuch: Fabians feest (dt. Fabians Fest) von Marit Törnquist. Dank einer ergänzenden App fürs Smartphone ist es sogar interaktiv.

Eine weitere Buchwochen-App lädt die Kinder dazu ein, ein Foto von sich selbst festlich schmücken, indem sie sich digital lustige Party-Hütchen oder Clownsnasen aufsetzen, oder Musikinstrumente und bunte Schleifen aufkleben. Doch nicht nur in der digitalen Welt, sondern vor allem in der Realität wird versucht, den Kindern das Lesen schmackhaft zu machen. Während der Kinderbuchwoche gibt es verschiedene Workshops, Konzerte und Ausstellungen. Ein spezielles Unterrichtspaket zur Kinderbuchwoche macht die Buchwoche auch in der Schule zum Thema.

Die Kinderboekenweek gibt es seit 1955. Ziel der organisierenden Stiftung CPNB (Collectieve Propaganda van het Nederlandse Boek) war und ist, Werbung für das (niederländische) Kinderbuch zu machen und Aufmerksamtkeit zu generieren.

Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Dossierr Kinder- und Jugendliteratur in den Niederlanden