Nachrichten Juli 2013


MODE: Amsterdam Fashion Week wird demokratischer

Den Haag. AF/AFW/Iamsterdam.com. 08. Juli 2013.

Zu den Catwalkshows der Amsterdam Fashion Week (AFW) durften in der Vergangenheit nur Angehörige der Modebranche. Doch dieses Mal kann auch die Öffentlichkeit die Kreationen bekannter Modeschöpfer bewundern. Los ging es am vergangenen Wochenende: Bei bestem Sommerwetter wurde das Museumsviertel in Amsterdam zum Laufsteg.

„Die Amsterdam Fashion Week wurde auch von den Amsterdamern selbst als eine elitäre Party wahrgenommen. Überall in der Stadt waren Veranstaltungen, aber niemand durfte hingehen.“, so Bart Maussen, der Leiter der AFW gegenüber dem Algemeen Dagblad. Mit der Öffnung der Fashion Week für die Masse wolle man dies nun ändern.

Deshalb bestand der Auftakt der AFW diesen Sommer aus diversen Open-Air-Modeschauen rund um den Museumplein in Amsterdam. Unter anderem waren Entwürfe von Studio JUX, O My Bag, Dido Yland und Elise Kim zu sehen. Auch die Catwalkshows, die ab kommendem Freitag beginnen, können dieses Mal von Nicht-Fachleuten besucht werden. Einzige Voraussetzung, um bei den Shows live oder im Internet dabei zu sein, ist die Gratis-Mitgliedschaft im so genannten Frontrowclub. Pro Show sind rund 100 Plätze für Frontrowclub-Mitglieder reserviert. Für 35 bis 50 Euro können Modeliebhaber dann die neuesten Kreationen ihrer Lieblingsdesigner auf dem Laufsteg bewundern. Eröffnet werden die Catwalkshows mit Kreationen des niederländischen Labels Spijkers en Spijkers und des deutsch-französischen Design-Duos MaryMe-JimmyPaul.

AFW-Organisatorin Holly Syrett hofft, in der niederländischen Bevölkerung durch diese Demokratisierung des Mode-Events, das noch bis zum 16. Juli dauern wird, den Stolz auf die eigenen Modeschöpfer zu stärken. „In England ist das Modebewusstsein viel größer. Dort kennt jeder Bauarbeiter Vivienne Westwood.“

Die Fashion Week findet seit 2004 zwei Mal im Jahr (jeweils im Januar und Juli) in Amsterdam in einer ehemaligen Gasfabrik statt. Sie ist die einzige Modemesse in den Niederlanden von mittlerweile internationalem Gewicht und hat den Anspruch, die Modewelt mit einem originellen und neuen Stil zu inspirieren. Die Shows auf dem Laufsteg werden ergänzt durch eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Feiern in Zusammenarbeit mit Museen und Galerien.

Mehr zum Thema Fashion in unserem Dossier Modedesign in den Niederlanden
Die Website zum Event: Amsterdam Fashion Week