Nachrichten Mai 2012


BILDUNG: Mit Familie Maier deutsche Geschichte erleben

Amsterdam. RH/Duitslandweb. 30. Mai 2012.

Das Internetportal Duitslandweb hat seit kurzem ein onlinebasiertes WebQuest zur deutschen Geschichte eingerichtet. Hier kann der Nutzer anhand der Chronik der fiktiven deutschen Familie Maier die Geschichte eines gesamten Jahrhunderts verfolgen.

Im WebQuest, einem virtuellen Frage-Antwort-Spiel, begibt sich der Nutzer auf die Spurensuche der deutschen Familie. Angefangen zu Zeiten der Weimarer Republik 1918-1933 bis zum Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989. Eckpfeiler sind unter anderem das dritte Reich 1933-1838, der zweite Weltkrieg 1939-1945, die Teilung von Ost und West und dem damit verbundenen Leben in der DDR 1949-1961. Insgesamt gibt es acht Zeitabschnitte wozu Aufgaben gestellt werden, die man mit Hilfe verschiedener Dossiertexte des Internetportals Duitslandweb lösen kann. Der WebQuest kann im Ganzen gelöst werden, alternativ aber auch die einzelnen Aufgaben der Kapitel. Jedes Kapitel ist anhand eines immer wiederkehrenden Schemas aufgebaut. Pro Kapitel werden die Ereignisse rund um die Familie Maier beschrieben und mit Bildern illustriert. Anschließend soll der Nutzer sechs Wissens-, Analyse- und Portfolioaufgaben lösen. Jedes Kapitel nimmt dabei die Zeit einer niederländischen Unterrichtsstunde in Anspruch.

Das Programm WebQuest verfolgt in erster Linie eine pädagogische Aufgabe. Niederländischen Schülern im Alter von 15 Jahren soll anhand des Programms verdeutlicht werden, dass die Freiheit in der wir heute leben, nicht immer selbstverständlich war. Der WebQuest geht explizit auf die Rolle Deutschlands im Prozess des Freiheitskampfes ein und vermittelt dies anhand der Erlebniswelt von Kindern und Jugendlichen. Für Lehrbeauftragte befindet sich zudem eine Beschreibung unter „Docentenhandleiding“ auf der Internetseite. 

Das Duitslandweb ist eine Initiative des Deutschland Institut Amsterdam (DIA), eine unabhängige, wissenschaftliche Einrichtung, die sich mit Politik, Wirtschaft und gesellschaftlichen Themen befasst und diese aus niederländischer Sicht und in niederländischer Sprache vermittelt. Das Programm WebQuest wurde mit Hilfe des DIA, des niederländischen Außenministerium und mit der finanziellen Unterstützung des Europafonds möglich gemacht.

Den WebQuest finden Sie hier. Ein ähnliches Angebot für deutsche Schüler bietet das Landeskundliche Schulprojekt.