Nachrichten Mai 2011


STUDIUM: Neuer Bachelor Niederlande-Deutschland-Studien

Münster. HdN. 04. Mai 2011.

Bachelor NL-Studien
Neuer Studiengang in Münster, Quelle: HdN

Ab dem kommenden Wintersemester bietet das Zentrum für Niederlande-Studien einen neuen regionalwissenschaftlichen Bachelorstudiengang über die Niederlande und die deutsch-niederländischen Beziehungen an.

Der multidisziplinäre Studiengang Niederlande-Deutschland-Studien (1-Fach) richtet sich an vielseitig interessierte Abiturientinnen und Abiturienten, die die Niederlande und Deutschland aus verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen und die deutsch-niederländische Beziehungen in ihren unterschiedlichen Facetten untersuchen wollen. Das Bachelorstudium dauert drei Jahre und beinhaltet ein obligatorisches Auslandssemester an der niederländischen Radboud Universiteit Nijmegen.

Die Studienschwerpunkte liegen neben dem Spracherwerb des Niederländischen hauptsächlich auf den wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen den Niederlanden und Deutschland, auf der Geschichte der Niederlande sowie auf den Bereichen Kultur, Medien und Kommunikation. In jeder der Teildisziplinen steht dabei der wissenschaftliche Vergleich der Nachbarländer aus unterschiedlichen Perspektiven im Vordergrund. Praxisbezogene Seminare sowie ein mehrwöchiges Praktikum bereiten darüber hinaus auf einen künftigen Berufseinstieg vor, z.B. in Bereiche der binationalen, grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Für Studierende, die ihr Fachwissen auf akademischer Ebene ausbauen wollen, bietet der BA-Studiengang auch eine ideale Basis für den Masterstudiengang Niederlande-Deutschland-Studien.

Die Aufnahme des Studiums ist in jedem Wintersemester möglich. Der Studiengang ist zulassungsfrei. Die Einschreibung für das Studium erfolgt ab August zunächst online über die Website der WWU Münster. Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie unter http://www.nldstudien.de.