Nachrichten Juli 2010

REISE: Deutschland als Urlaubsland für Niederländer immer beliebter

Den Haag. TM/CBS/VK. 9. Juli 2010.


Deutschland wir als Reiseland für Niederländer immer beliebter. Zu diesem Ergebnis kam jetzt das niederländische Statistikamt CBS. Von sämtlichen Kurztrips ins Ausland, nimmt Deutschland mittlerweile mit 38 Prozent den Spitzenplatz auf der Beliebtheitsskala der Niederländer ein und hat somit Belgien überholt. Noch 2007 entschieden sich nur 27 Prozent für einen Kurztrip ins östliche Nachbarland. Bei den langen Auslandsreisen belegt Frankreich weiterhin den ersten Platz bei den Niederländern. Während dessen Beliebtheit allerdings konstant bleibt, steigt die Tendenz bei Reisen nach Deutschland weiterhin.

Beliebteste ausländischen Ferienziele
Die drei beliebtesten ausländischen Ferienziele der Niederländer, Quelle: CBS

Populäre Ziele für niederländische Touristen in Deutschland sind vor allem die nahe der Grenze gelegenen Erholungsgebiete Sauerland und Eifel. Während man in die Eifel sowohl bei langen wie bei kurzen Aufenthalten gerne fährt, ist das Sauerland mehr ein Ziel für Kurzurlaube. Ebenfalls beliebt sind auch die weiter im Landesinneren gelegenen touristengebiete Berlin, Hessen, Bayern oder der Schwarzwald. Als Transportmittel dominierte bei den niederländischen Touristen in Deutschland klar das Auto mit rund 80 Prozent. Daneben überquerten viele Gäste auch mit dem Reisebus und dem Zug die Grenze.

Beliebteste Touristengebiete
Beliebteste Touristengebiete der Niederländer in Deutschland, Quelle: CBS

Aber nicht allein Deutschland ist ein beliebtes Reiseziel für Niederländer; auch die Deutschen schätzen den westlichen Nachbar als Urlaubsland. So besuchten im Jahr 2009 rund 2,7 Millionen Gäste die Niederlande – ein ähnlicher Wert wie in den Jahren zuvor. Beliebteste Ziele sind dort die Küste und die bewaldeten Gebiete im Süden der Niederlande.