Nachrichten Januar 2010


WIRTSCHAFT: Ministerin zu Besuch auf der „Grünen Woche“

Berlin. CK/minbuza/n-tv/gruenewoche.de. 14. Januar 2010.

Zum 75. Mal öffnet am Freitag in Berlin die „Grüne Woche“ ihre Tore. Mehr als 1.500 Aussteller aus 58 Ländern präsentieren eine Woche lang ihre Produkte und Innovationen auf einer der größten internationalen Agrarmessen. Auch die Niederlande, im letzten Jahr offizielles Partnerland der Messe, sind unter dem Motto „Nachbarland Niederlande – Qualität von nebenan“ mit einem eigenen Stand vertreten. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner der Niederlande. Allein im Agrarbereich beträgt die jährliche Exportsumme rund 16 Milliarden Euro. Zu den wichtigsten Exportprodukten zählen Obst und Gemüse, Blumen und Milchprodukte.

Neben kulinarischen Gaumenfreuden und Innovationen geht es jedoch auch um Politik. Mehr als 50 Agrarminister aus aller Welt treffen sich anlässlich der Messe in Berlin, um über Klimawandel und Welternährung zu diskutieren. Auch die niederländische Landwirtschaftsministerin Gerda Verburg wird bei der offiziellen Eröffnung der Messe am heutigen Abend zugegen sein und am Freitag den niederländischen Stand besuchen.