Nachrichten April 2008



Koninginnedag: Nationalfeiertag zu Ehren der Königin

Den Haag. FN/VK/koninklijkhuis.nl./minbuza.nl. 30. April 2008.

Heute ist Nationalfeiertag in den Niederlanden: am 30. April wird traditionell am Koninginnedag (Königinnentag) der Geburtstag der Königin gefeiert. Die Tradition geht bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurück, als zum ersten Mal der Geburtstag der Thronfolgerin Prinzessin Wilhelmina offiziell als Festtag begangen wurde. Der Feiertag zu Ehren von Wilhelmina Ende August trat im Laufe der Zeit an die Stelle der örtlichen Erntefeste. Als Wilhelminas Tochter Juliana 1948 Königin der Niederlande wurde, wurde der Koninginnedag automatisch auf ihren Geburtstag, den 30. April, verlegt. Im Laufe der Zeit setzte sich der Koninginnedag als arbeitsfreier Tag durch und wurde schließlich zum Nationalfeiertag der Niederlande. In ihrer ersten Thronrede als Königin legte Beatrix fest, dass der 30. April im Gedenken an ihre Mutter, Königin Juliana, auch weiterhin Nationalfeiertag bleiben solle, weil an ihrem Geburtstag, am 31. Januar, meist schlechtes Wetter herrsche. Im Gegensatz zu ihren Vorgängerinnen nimmt Beatrix allerdings selbst jedes Jahr an den Feierlichkeiten teil. In jedem Jahr besucht die Königin und ein Großteil der königlichen Familie einen anderen Orte des Landes.

In diesem Jahr ist die Provinz Fryslân (friesisch für Friesland) an der Reihe, wo Königin Beatrix und ihre Familie der Gemeinde Makkum und der Stadt Franeker einen Besuch abstatten werden. Makkum liegt am IJsselmeer nahe am Abschlussdeich zur Nordsee. Das ehemals von Landwirtschaft und Fischerei geprägte Städtchen hat sich zu einem, vor allem bei Wassersportlern, beliebten Ferienort entwickelt. Das heutige Besuchsprogramm wird bestimmt durch land- und wasserwirtschaftliche Themen. Mittags wird die Königin und ihr Gefolge in Franeker erwartet. Höhepunkt des Programms ist die Besichtigung des historischen Planetariums, das bereits im 18. Jahrhundert errichtet wurde. Der Besuch der Königin in Friesland wird heute den ganzen Tag live im niederländischen Fernsehen und Rundfunk übertragen werden.

Koninginnedag AmsterdamAuch der Rest des Landes wird an diesem Tag ganz im Zeichen der Oranjes stehen: in den großen Städten der Randstad wird schon seit gestern Abend ausgelassen die Koniginnenacht gefeiert. In Den Haag besuchten mehr als 200.000 Menschen die Livekonzerte in der Innenstadt. Die Organisatoren zeigten sich heute morgen zufrieden mit der Veranstaltung. Alles sei reibungslos, friedlich und festlich verlaufen, so die Verantwortlichen. Auch heute wird ein großer Teil der Bevölkerung den ganzen Tag über bei Flohmärkten, Showbühnen, Musik und Tanz die Monarchie feiern. Vor allem ist Amsterdam bekannt für das über die ganze Stadt verteilte Fest. Jährlich feiern über eine halbe Million Menschen, darunter auch viele Besucher aus Deutschland, den Geburtstag der Königin in Amsterdam.

Überall ist die beherrschende Farbe in diesen Tagen Orange. Nicht nur die Straßen sind mit Fähnchen, Wimpeln und Blumen geschmückt, auch die feiernden Menschen tragen –häufig sehr fantasievolle – Verkleidungen zu Ehren der Königin. Selbst die Getränke ehren das Königshaus: der „Oranje-Bitter“, ein orangefarbenen Likör, darf heute nicht fehlen.