Nachrichten September 2007



POLITIK: Verdonk behält Sitz in der Zweiten Kammer

Den Haag. CK/VK. 18. September 2007.

Rita Verdonk gab am Montagabend bekannt, dass sie ihren Sitz in der Zweiten Kammer behalten und fortan als Einmannfraktion im Parlament vertreten sein wird. Eine eigene Bewegung wird sie zunächst nicht aufbauen. Stattdessen möchte sie weiterhin Mitglied der VVD bleiben, was zu einer einzigartigen Situation in der Zweiten Kammer führen würde: eine Partei wäre dort mit zwei Fraktionen vertreten. Der Parteivorstand der VVD muss nun auf diese neue Ausgangssituation reagieren. Verdonk könnte ein Ausschluss aus der Partei drohen.