Nachrichten April 2004



NATIONALFEIERTAG: Königinnentag in Groningen

Groningen. KA/RVD. 29. April 2004.

Königin Beatrix wird am Freitag, 30. April gemeinsam mit den Mitgliedern der königlichen Familie ihren Geburtstag, den niederländischen Nationalfeiertag Koninginnedag („Königinnentag“), in der nördlichen Provinz Groningen feiern. Besucht werden die Städte Warffum und die Provinzhauptstadt Groningen. In Warffum leben 2400 Menschen. Mit weiteren 14 Dörfern gehört Warffum zur Gemeinde Eemsmond. Das Dorf hat einen historischen Kern und eine restauriertes Hafenbecken. Warffum liegt auf einer Warft, ein alter Wohnhügel aus Lehm, ein typisches Merkmal der Provinz Groningen. In der Provinzhauptstadt Groningen leben 179.000 Einwohner. Groningen ist Wirtschafts- und Kulturzentrum der Provinz und liegt zwischen Drenthe und dem Groninger Hochland. Zu den Merkmalen des Stadtgesichtes zählen das Groninger Museum, die ehrwürdige Universität Groningen aus 1614 sowie der über 500 Jahre alte Martiniturm am Großen Markt. Schon in 1990 feierte die Königin gemeinsam mit ihren Familienmitglieder in Groningen. Damals besuchten sie die Gemeinden Haren und Loppersum. Die vor einem Monat verstorbene Königin Mutter, Prinzessin Juliana, wäre am 30. April 95 Jahre alt geworden. Die derzeit amtierende Königin Beatrix hatte bei ihrem Antritt der Thronfolge in 1980 darauf verzichtet, den Nationalfeiertag auf ihren eigentlichen Geburtstag, den 31. Januar, zu verlegen.