Nachrichten April 2004


WIRTSCHAFT: Deutliches Plus im Handel mit den Niederlanden

Wiesbaden. KA/ots. 13. April 2004.

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes sind die deutschen Ausfuhren in die Niederlande im Januar 2004 gegenüber dem Vorjahresmonat um 9,6% auf 3,5 Mrd. Euro gestiegen. Damit nahmen diese mehr als doppelt soviel zu als die deutschen Ausfuhren insgesamt, die sich im gleichen Zeitraum um 4,4% auf 55,7 Mrd. Euro erhöht haben. Ebenfalls überdurchschnittlich mit einem Plus von 7,7% auf 24,3 Mrd. Euro entwickelten sich die deutschen Exporte in die Länder der Eurozone, obwohl die Ausfuhren zum wichtigsten deutschen Handelspartner Frankreich leicht abnahmen (- 0,6% auf 5,7 Mrd. Euro). Wie schon die Ausfuhren, nahmen auch die deutschen Einfuhren aus den Niederlanden - zweitwichtigstes Lieferland für Deutschland – im Januar 2004 mit einem Plus von 8,8% auf 3,7 Mrd. Euro überdurchschnittlich zu.