Willkommen auf den Seiten des NiederlandeNets
© CC0 - Creative Commons

NiederlandeNet - Grenzüberschreitender Onlinejournalismus

Willkommen beim NiederlandeNet! Interessieren Sie sich für Ihr Nachbarland? In diesem Internetportal finden Sie umfangreiche Informationen zu verschiedenen Themengebieten und aktuelle Nachrichten aus den Niederlanden. Auf der Startseite befinden sich nachstehend die neuesten Artikel über die Geschehnisse im Nachbarland. Unter Niederlande-Wissen finden Sie ausführliche Dossiers – beispielsweise zum politischen System der Niederlande, zur Umwelt oder zur Bildung. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, finden Sie die nötigen Informationen unter dem Menüpunkt Über uns. Viel Spaß beim Stöbern!

NEUIGKEITEN: Neue Dossiers

NiederlandeNet aktualisiert seine Dossiers regelmäßig und greift dabei immer neue Themen und Entwicklungen unseres Nachbarlandes auf.

Gerne verweisen wir Sie auf unsere neuesten Dossiers:
Reform der Organspende in den Niederlanden
Steureoase Niederlande?
Europawahlen 2019
Digitalisierung in den Niederlanden
Flüchtlinge, Asyl und Integration

Unser Parteien A-Z wurde um die Parteien DENK und Forum voor Democratie ergänzt und auch in unserem Personen A-Z haben wir neue Einträge zu verzeichnen. Unter anderem können Sie hier etwas über Henriette Presburg nachlesen.

Schauen Sie gerne vorbei und infomieren Sie sich!

WIRTSCHAFT: Die niederländische Regierung will Urlaubsflüge aus und nach Schiphol ausbremsen

Die niederländische Regierung will in Zukunft den Anstieg der Urlaubsflüge, die am Flughafen Schiphol abfliegen oder ankommen, stoppen. Die niederländische Ministerin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft Cora van Nieuwenhuizen (VVD) arbeitet zur Zeit an einer Regelung, die diejenigen Fluggesellschaften bei der Verteilung von Flugrechten bevorteilen soll, die einen größeren Beitrag zur Ausweitung des weltweiten Streckennetzes leisten. Dazu gehört zum Beispiel auch die niederländische Fluggesellschaft KLM.

GESELLSCHAFT: Neue Stickstoffregelungen nach Protesten von Landwirten wieder vom Tisch

Anfang Oktober kam es durch eine Demonstration niederländischer Landwirte zu einem Verkehrschaos auf niederländischen Straßen (NiederlandeNet berichtete). Grund hierfür war die Stickstoffkrise in den Niederlanden und damit verbundene Forderungen seitens der Politik. Nach anhaltendem Protest der Landwirte in verschiedenen Städten sind neu eingeführte Regelungen wieder außer Kraft gesetzt worden.

GESELLSCHAFT: Mobbing von LGBT-Personen an niederländischen Schulen

Die Niederlande gelten bei vielen Deutschen als Paradebeispiel für Toleranz und Akzeptanz. Trotzdem gibt es natürlich auch hier gesellschaftliche Spannungen und Intoleranz gegenüber (sexuellen) Minderheiten – und das bereits unter Schülern. In einer Schule in Almere wollte eine Gruppe von Schülern den internationalen Coming-Out-Day feiern. Das ganze endete damit, dass die Polizei eingeschaltet wurde. Das scheint kein Einzelfall zu sein.

VERKEHRSSICHERHEIT: Unfälle auf niederländischen Autobahnen haben stark zugenommen

Auf niederländischen Autobahnen ist die Anzahl der Unfälle stark angestiegen. Allein in den letzten fünf Jahren hat sich diese Anzahl sogar mehr als verdoppelt. Bei den Unfällen handelt es sich vor allem um Auffahrunfälle und um Unfälle auf dem Seitenstreifen. Als mögliche Gründe stehen unter anderem das bewusste Risikoverhalten von Verkehrsteilnehmern und die verminderte Kontrolle durch die niederländische Polizei im Fokus.

POLITIK: Kein Totalverbot auf Feuerwerkskörper

Nachdem innerhalb der Koalition in den letzten Wochen viel über Feuerwerkskörper gesprochen wurde, ist nun deutlich, dass das Kabinett der Zweiten Kammer ein Verbot sogenannter schwerer Feuerwerkskörper einführen wird. Damit haben sich die Abgeordneten für einen Kompromiss entschieden und blieben hinter der immer wieder erklingenden Forderung nach einem landesweiten Feuerwerksverbot zurück.