Willkommen auf den Seiten des NiederlandeNets
© CC0 - Creative Commons

NiederlandeNet - Grenzüberschreitender Onlinejournalismus

Willkommen beim NiederlandeNet! Interessieren Sie sich für Ihr Nachbarland? In diesem Internetportal finden Sie umfangreiche Informationen zu verschiedenen Themengebieten und aktuelle Nachrichten aus den Niederlanden. Auf der Startseite befinden sich nachstehend die neuesten Artikel über die Geschehnisse im Nachbarland. Unter Niederlande-Wissen finden Sie ausführliche Dossiers – beispielsweise zum politischen System der Niederlande, zur Umwelt oder zur Bildung. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, finden Sie die nötigen Informationen unter dem Menüpunkt Über uns. Viel Spaß beim Stöbern!

NEUIGKEITEN: Neue Dossiers

NiederlandeNet aktualisiert seine Dossiers regelmäßig und greift dabei immer neue Themen und Entwicklungen unseres Nachbarlandes auf.

Gerne verweisen wir Sie auf unsere neuesten Dossiers:
Reform der Organspende in den Niederlanden
Steureoase Niederlande?
Europawahlen 2019
Digitalisierung in den Niederlanden
Flüchtlinge, Asyl und Integration

Unser Parteien A-Z wurde um die Parteien DENK und Forum voor Democratie ergänzt und auch in unserem Personen A-Z haben wir neue Einträge zu verzeichnen. Unter anderem können Sie hier etwas über Henriette Presburg nachlesen.

Schauen Sie gerne vorbei und infomieren Sie sich!

TOURISMUS: Auswärtiges Amt gibt Reisewarnung für Nord- und Südholland aus

Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für die beiden niederländischen Provinzen Nord- und Südholland herausgegeben. Davon sind somit nicht nur die Hauptstadt Amsterdam und die weiteren Randstad-Metropolen Rotterdam und Den Haag betroffen, sondern auch Urlaubsregionen wie Texel, Scheveningen und Zandvoort unterliegen nun besonderen Regeln für Rückkehrer.

POLITIK: Prinsjesdag: Die wichtigsten Inhalte des neuen Haushaltsplans

Am gestrigen Dienstag fanden der diesjährige Prinsjesdag und damit die Eröffnung des neuen Parlamentsjahres in den Niederlanden statt. Im Fokus stand dabei nicht nur die wegen der Corona-Pandemie stark abgeänderte zeremonielle Begleitung durch das Königshaus, sondern auch die Miljoenennota (dt. Haushaltsplan) des Finanzministers Wopke Hoekstra (CDA) mit den Plänen des Kabinetts.

POLITIK: Asylbewerber mit wenig Aussicht auf Erfolg werden gesondert behandelt

Asylsuchende, die aus „sicheren Herkunftsstaaten“ kommen oder bereits eine Aufenthaltserlaubnis in einem anderen EU-Land erhalten haben, werden in Zukunft in abgetrennten und schlichteren Unterkünften in den Niederlanden untergebracht. Dies erklärte die Staatssekretärin des Ministeriums für Recht und Sicherheit, Ankie Broekers-Knol (VVD), gegenüber der Zweiten Kammer.