Willkommen auf den Seiten des NiederlandeNets
© CC0 - Creative Commons

NiederlandeNet - Grenzüberschreitender Onlinejournalismus

Willkommen beim NiederlandeNet! Interessieren Sie sich für Ihr Nachbarland? In diesem Internetportal finden Sie umfangreiche Informationen zu verschiedenen Themengebieten und aktuelle Nachrichten aus den Niederlanden. Auf der Startseite befinden sich nachstehend die neuesten Artikel über die Geschehnisse im Nachbarland. Unter Niederlande-Wissen finden Sie ausführliche Dossiers – beispielsweise zum politischen System der Niederlande, zur Umwelt oder zur Bildung. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, finden Sie die nötigen Informationen unter dem Menüpunkt Über uns. Viel Spaß beim Stöbern!

NEUIGKEITEN: Neue Dossiers

NiederlandeNet aktualisiert seine Dossiers regelmäßig und greift dabei immer neue Themen und Entwicklungen unseres Nachbarlandes auf.

Gerne verweisen wir Sie auf unsere neuesten Dossiers:
Reform der Organspende in den Niederlanden
Steureoase Niederlande?
Europawahlen 2019
Digitalisierung in den Niederlanden
Flüchtlinge, Asyl und Integration

Unser Parteien A-Z wurde um die Parteien DENK und Forum voor Democratie ergänzt und auch in unserem Personen A-Z haben wir neue Einträge zu verzeichnen. Unter anderem können Sie hier etwas über Henriette Presburg nachlesen.

Schauen Sie gerne vorbei und infomieren Sie sich!

POLITIK: Bürgermeister und Staatsanwaltschaft bekommen mehr Einsicht in Finanzierung von Moscheen

Bürgermeister und Staatsanwaltschaft sollen durch ein neues Gesetz mehr Einsicht in die Finanzierung von Moscheen bekommen. Dadurch soll der Einflussnahme aus Staaten außerhalb der Europäischen Union der Kampf angesagt werden. Das Gesetz, welches am Montag an das Parlament geschickt wurde, ist eine Reaktion auf den Endbericht der Untersuchungskommission Pocob der Zweiten Kammer über ungewünschte Einflussnahme. Die Kommission kam zu dem Schluss, dass eine solche Einflussnahme durch Geldströme an Einrichtungen in den Niederlanden stattfinden würde.

POLITIK: Forum voor Democatie unter Beschuss wegen erneuten rassistischen Aussagen der Jugendorganisation

Nach erneuten rassistischen Aussagen, welche aus Gruppenchats der Jugendorganisation der Partei Forum voor Democratie (FvD) veröffentlicht wurden, steht nun auch der Parteiführer Thierry Baudet in der Kritik. Ihm wird vorgeworfen auf die Probleme in der Jugendorganisation nicht ausreichend reagiert zu haben. Bereits im April dieses Jahres wurden rechtsextreme Aussagen, welche in der Jugendorganisation getätigt wurden, öffentlich gemacht.

POLITIK: Lokale Parteien dominieren außerordentliche Gemeinderatswahlen

In insgesamt vier niederländischen Gemeinden in den Provinzen Noord-Brabant und Groningen wurde am gestrigen Mittwoch ein neuer Gemeinderat gewählt. Das Votum, das aufgrund einer anstehenden Fusion der Kommunen außerordentlich stattfand, stellte auch einen Testlauf für die Corona-konforme Durchführung der im März geplanten nationalen Parlamentswahlen dar.