tasteMINT - Probieren vor dem Studieren

tasteMINT bietet Oberstufenschülerinnen die Chance auszuprobieren, ob ein Studium im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu ihnen passt. In praktischen Übungen und theoretischen Aufgabenstellungen können die Teilnehmerinnen anwendungsorientiert ihre eigenen Fähigkeiten erproben und ihre Stärken entdecken. tasteMINT ist daher KEIN Auswahlverfahren, sondern dient als Selbstprüfungs- und Orientierungsinstrument für die individuelle Studienwahl im MINT-Bereich. Dabei werden die Teilnehmerinnen von geschulten BeobachterInnen begleitet, die direkt ein Feedback zu den beobachteten Fähigkeiten geben.

Weitere Informationen gibt es auf den Projektwebseiten von tasteMINT.