Zweiphasige Programmstruktur

Der Ablauf der Tagung erfolgte in zwei Phasen:

Phase I: Asynchrone Bereitstellung der Keynotes, Vorträge und Poster

Über rund drei Monate hinweg wurden alle Beiträge in Form von Aufzeichnungen und PDF-Dateien auf der Tagungsplattform bereitgestellt. Alle angemeldeten Tagungsteilnehmer*innen konnten sich die Beiträge ansehen und per Q/A-Tool ihre Fragen und Kommentare einreichen. Die Q/A-Eingaben wurden gesammelt und in Phase II aktiv aufgegriffen.

Phase II: Live-Onlinetagung mit Talks, Gesprächsrunden und einer Podiumsdiskussion

8. bis 10. September 2021

  • Jeder Tag begann mit einem Begrüßungstalk zwischen der Tagungsleitung und je einem/r Keynote-Speaker (Anna-Maria Kamin, Manfred Holodynski, Uta Hauck-Thum). Infos zu Personen und Inhalten: Keynotes
  • Täglich folgten moderierte Gesprächsrunden, bei denen sich je sechs bis sieben thematisch aufeinander abgestimmte Vortragende zu ihren in Phase I bereitgestellten Beiträgen austauschten. Die Zuschauenden konnten sich mit einem F & A Tool in die Runden einbringen.
  • Abgerundet wurde die Tagung durch eine Podiumsdiskussion mit den drei Keynote-Speakern sowie Klaus Ehling (Leiter des Amts für Schule und Weiterbildung Münster) und Frank Wagner (Rektor der Gebrüder-Grimm-Schule Hamm)

Programm der Live-Onlinetagung


Mittwoch, 08.09.2021

Schwerpunkt: Begegnung mit Diversität durch digitale Medien
Fokus: Beitrag von Digitalisierung zu Inklusion / Barrierefreiheit

9:30 Uhr Grußworte:
Prof. Dr. Regina Jucks (Prorektorin für Studium und Lehre der WWU)
LMR Dr. Fridtjof Filmer (MSB NRW)
10:00 Uhr Begrüßungstalk mit Anna-Maria Kamin zu ihrer Keynote
"Digitale Bildung unter der Perspektive von Inklusion: Teilhabe in, an und durch Medien für Alle in Schule und Unterricht" 
Keynotes
10:45 Uhr Gesprächsrunde A:
Diklusion als Entwicklungskonzept für Schule und Hochschule  
Abstracts A
12:15 Uhr Mittagspause (optional digitales Vernetzungsangebot)
13:30 Uhr Gesprächsrunde B: 
Barrierefreies Lernen für alle durch ganzheitliche digitale Ansätze
Abstracts B
15:00 Uhr Kaffeepause (optional digitales Vernetzungsangebot)
15:30 Uhr Gesprächsrunde C:
Umgang mit Diversität im coronabedingten Distanzunterricht: Stärken und Schwächen
 |  Abstracts C
17:00 Uhr Ende


Donnerstag, 09.09.2021

Schwerpunkt: Begegnung mit Diversität durch digitale Medien
Fokus: Digitale Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung / individuellen Förderung

10:00 Uhr Begrüßungstalk mit Manfred Holodynski zu seiner Keynote
"Diversität im Unterricht managen. Zum Potenzial videobasierter Unterrichtsanalysen für die Lehramtsausbildung"  |  Keynotes
10:45 Uhr Gesprächsrunde D:
Gestaltung eines diversitätssensiblen Fachunterrichts mit Hilfe digitaler Lernumgebungen und Lernplattformen 
|  Abstracts D
12:15 Uhr Mittagspause (optional digitales Vernetzungsangebot)
13:30 Uhr Gesprächsrunde E:
Individuelle Förderung von Schüler*innen durch digitale Binnendifferenzierung 
Abstracts E
15:00 Uhr Kaffeepause (optional digitales Vernetzungsangebot)
15:30 Uhr Gesprächsrunde F:
Förderung sprachlicher Kompetenz von Schüler*innen durch digitale Hilfsmittel
  |   Abstracts F
17:00 Uhr Ende


Freitag, 10.09.2021

Schwerpunkt: Üben des Umgangs mit Diversität durch digitale Medien
Fokus: VR / AR, Unterrichtsvideovignetten und weitere digitale Instrumente

10:00 Uhr Begrüßungstalk mit Uta Hauck-Thum zu ihrer Keynote
"LehrerInnenbildung in der Kultur der Digitalität"  |  Keynotes
10:45 Uhr Gesprächsrunde G:
Digitale Lehrkonzepte in Hochschule / Ausbildung zum Thema
Diversität
  |  Abstracts G
12:15 Uhr Mittagspause (optional digitales Vernetzungsangebot)
13:30 Uhr Gesprächsrunde H:
Digital vermittelte Förderung (fremd-)sprachlicher und selbstregulativer Kompetenzen
  |  Abstracts H
15:00 Uhr Kaffeepause (optional digitales Vernetzungsangebot)
15:30 Uhr Podiumsdiskussion "Aufbruch in ein neues Morgen oder Technikwahn?"
Anna-Maria Kamin (Universität Bielefeld), Manfred Holodynski (WWU Münster), Uta Hauck-Thum (LMU München), Klaus Ehling (Amt für Schule und Weiterbildung Münster) und Frank Wagner (Gebrüder-Grimm-Schule Hamm); Moderation: Norbert Robers (WWU Münster)
17:00 Uhr Ende