Call for Papers        

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu unserer Tagung "Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The Wider View" vom 16. bis 19. September 2019 in Münster. Abstracts für Vorträge oder Workshops können bis zum 31. März und Abstracts für Poster bis zum 15. Juni 2019 eingereicht werden.

Bis zum 22. September besteht die Möglichkeit, Aufsätze zu den angenommene Beiträgen für die Veröffentlichung in einem Tagungsband einzureichen. Die Aufsätze werden redaktionell geprüft. Über die endgültige Aufnahme in den Tagungsband entscheiden die Herausgeber*innen.

Inhaltliche Hinweise

Das Lernen und Lehren an öffentlichen Orten soll sowohl aus grundsätzlicher lerntheoretischer Sicht beleuchtet werden, als auch durch konkrete Anwendungen und empirische Befunde praxisnah repräsentiert werden. Dabei wirft die Tagung im Sinne eines "Wider View" den Blick gleichermaßen auf fachdidaktische, bildungswissenschaftliche, schulische, fachwissenschaftliche und hochschuldidaktische Herangehensweisen, Herausforderungen und Potenziale. Gerne dürfen die Beiträge interdisziplinär ausgerichtet sein.

Besonders willkommen sind Beiträge mit Bezügen zu einem oder mehreren der folgenden übergreifenden Aspekte:

  • Heterogenität
  • Demokratielernen
  • Digitaler Wandel

Formale Hinweise zur Einreichung von Abstracts

Bitte verfassen Sie zu Ihrem Beitrag ein Abstract und nutzen Sie dazu die folgende Vorlage:
Vorlage Abstract


Einreichungsverfahren:

  1. Speichern Sie Ihr Abstract (PDF) unter Dateiname „Vortrag-NACHNAME“ bzw. „Workshop-NACHNAME“ bzw. "Poster-NACHNAME".
  2. Senden Sie die Datei unter dem E-Mail-Betreff "Abstract-NACHNAME" an:  tagungen.zfl@uni-muenster.de
  3. Wichtig: Sollten Sie innerhalb von einer Woche keine Eingangsbestätigung von uns erhalten haben, dann kontaktieren Sie uns bitte erneut.

Fristen und Zeiten

  • 31. März 2019: Deadline für die Einreichung von Abstracts zu Vorträgen und Workshops
  • 15. Juni 2019: Deadline für die Einreichung von Abstracts zu Posterbeiträgen

Über die Annahme oder Ablehung eines Vortrags oder Workshops werden Sie von uns bis zum 31. Mai 2019 und über die Annahme oder Ablehnung eines Posters bis zum 30. Juni 2019 per E-Mail informiert.

Bitte beachten Sie:
Grundsätzlich müssen sich alle Teilnehmer*innen für die Tagung anmelden und den Tagungbeitrag entrichten. Die Anmeldung ist ab April 2019 unter folgendem Link möglich:  Anmeldung zur Tagung


Vorträge sind auf 45 Minuten begrenzt, davon sind 10 Minuten zur Diskussion vorgesehen.
Workshops sind auf 1 Stunde und 45 Minuten begrenzt.
Poster werden am 18.9. nachmittags im Rahmen einer Posterausstellung präsentiert.

Nähere Informationen finden Sie hier: Tagungsprogramm