Fortbildungen und Workshops für Akteure in Praxisphasen

Für das Gelingen von Praxisphasen im Bachelor (EOP/BFP) und im Master (Praxissemester) spielen die begleitenden Akteure an Schule, Hochschule und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) eine bedeutende Rolle. In Kooperation mit anderen Institutionen bietet das ZfL verschiedene Veranstaltungen, Workshops und Fortbildungen an. Ziel ist es Mentor*innen an Schule, Dozent*innen von Praktikumsseminaren und auch Vertretungen der ZfsL Impulse und Anregungen für die Begleitung von Praxisphasen sowie einen Raum für Austausch und zur Weiterentwicklung anzubieten.

Schule

Zielgruppe: Mentor*innen an Schulen

© Pixabay

Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)

Gemeinsam mit Fachleitungen der ZfsL sowie Modulbeauftragten und Lehrenden im EOP bietet das ZfL interessierten Mentor*innen Fortbildungen zum EOP an. Themen der Lehrerfortbildung sind u.a. die Grundlagen des Praktikumsmoduls, die Begleitung von Studierenden bei ihren Lernaufgaben im Praktikum und die professionelle Beratung im Zusammenhang mit der „begleitenden Eignungsreflexion“ der Studierenden. Organisation und Anmeldung erfolgt über die Bezirksregierung Münster.      
Ausschreibung und Anmeldung | Flyer zum EOP | Mehr Informationen für Schulen

© Pixabay

Praxissemester

Zielgruppe der Fortbildungen zum Praxissemester sind Mentor*innen an Schulen. Im Zentrum der kooperativen Fortbildungen von Lehrenden von Begleitseminaren der WWU, Seminarausbildungskräften des ZfsL und dem ZfL stehen inhaltliche und organisatorische Grundlagen, die Begleitung von Studienprojekten und Unterrichtsvorhaben sowie die Auseinandersetzung mit der Beratung von Studierenden im Praxissemester. Organisation und Anmeldung erfolgt über die Bezirksregierung Münster.
Bezirksregierung Münster | Mehr Infos zum Praxissemester | Das Praxissemester in der Region

Hochschule

Zielgruppe: Lehrende von Praktikumsseminaren

© ZfL

Das ZfL bietet Lehrenden von Praktikumsseminaren Workshops und Austauschformate rund um die Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Praxisphasen im Lehramtsstudium an, die sich insbesondere auch auf die modulbezogenen Veränderungen der Bachelor-Praktika beziehen. Für die Themenworkshops werden Expert*innen als Referent*innen eingeladen. Ziel unserer Veranstaltungen ist es, Lehrenden Impulse und Anregungen, konkrete Ideen für Lehr-Lern-Arrangements aber auch einen Raum für Austausch und Kooperation anzubieten.
Weitere Informationen und Anmeldung | Flyer zur Workshop-Reihe