Die Lehrveranstaltung ist in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt dient der Betrachtung von Grundlagen der Kommunikation, Präsentation und Umgang mit Konfliktsituationen, die für den Schwerpunkt der Gesprächsmoderation relevant sind.

Der zweite Abschnitt fokussiert das Schwerpunktthema des Workshops. Am Beispiel unterschiedlicher klassischer Gesprächsformate (Podiumsdiskussion, Plenumsdiskussion, offene Diskussion) sowie weiterer, freier Formate werden unterschiedliche Ablauf- und Regelkompendien erstellt und in praktischen Simulationen zur Anwendung gebracht.

Kurs im HIS-LSF