In dieser Vorlesung werden die Grundlagen der politikwissenschaftlichen Teildisziplin der Internationalen Beziehungen (IB) vermittelt. Zunächst wird erörtert, was die IB von anderen Teilbereichen der Politikwissenschaft unterscheidet. Danach werden einzelne zentrale Theorien der IB (zum Beispiel Realismus, Institutionalismus und Liberalismus) sowie unterschiedliche Akteure (zum Beispiel Staaten, Internationale Regierungsorganisationen, internationale Nichtregierungsorganisationen) behandelt. Anschließend werden einzelne relevante Problemfelder der Internationalen Beziehungen (zum Beispiel Sicherheit und Menschenrechte) unter Anwendung der vorher besprochenen Theorien und mit Blick auf die Rolle unterschiedlicher Akteure diskutiert. Die Vorlesung wird von einem Tutorium begleitet.

 

 

 

 

Die 90-minütige Abschlussklausur wird am 09.07.2019, 16:00 - 18:00 Uhr geschrieben.
Die 90-minütige Nachschreibeklausur wird am ................., ................... Uhr geschrieben.

Kurs im HIS-LSF