Gott schuf den Menschen als sein Abbild, als Abbild Gottes schuf er ihn” (Gen 1,27). Diese biblische Aussage hat eine herausragende Rolle in der christlichen Theologie. Das Proseminar führt in die biblischen und kirchengeschichtlichen Verständnisse dieses wichtigen Themas der Anthropologie sowie in seine konfessionsspezifischen Verlagerungen ein. Darüber hinaus werden auch philosophische sowie außerchristliche Bestimmungen des Menschseins in den Blick genommen, die sich aus der biblischen Aussage speisen oder Verbindungen und Parallelen zu ihr ermöglichen.

Kurs im HIS-LSF