Das Proseminar orientiert sich am Rahmen der Basismodulvorlesung und vermittelt grundlegende Methoden des Faches Kirchengeschichte. Diese werden beispielhaft am umfangreichen und vielfältigen Themenbereich der Entwicklung des Papsttums im Mittelalter dargelegt und erlernt, wobei über die historischen Fakten, Zusammenhänge und Strukturen hinaus insbesondere auch die papale Theorie in den Blick genommen wird.

Kurs im HIS-LSF